Laney LC 15 aufwerten

von Mr.Rock, 21.08.06.

  1. Mr.Rock

    Mr.Rock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.05
    Zuletzt hier:
    26.12.11
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.08.06   #1
    Ich möchte dem nächst mein Lany LC 15 aufwerten, also neuen speaker (12"), Röhren, und Trafo. Hat jemand für mich tips, zb. welche Teile am besten für die Combo sind und ob ich was beachten muss?
     
  2. Slaughthammer

    Slaughthammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    28.01.16
    Beiträge:
    1.303
    Ort:
    Leer, Ostfriesland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    554
    Erstellt: 21.08.06   #2
    da könnten ein paar mehr infos ganz nützlich sein. was willst du damit bezwecken? wie solls hinterher klingen? und warum wilst du nen trafo wechseln und welchn überhaupt?
     
  3. ThePolice

    ThePolice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Zuletzt hier:
    19.08.10
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    188
    Erstellt: 21.08.06   #3
    <fun>Ich glaube es soll nachher wie ein Röhrenamp klingen :D</fun>
    Erstmal die Frage wieso aufwerten? Klingt er denn nicht so wie du es willst?

    Gruss,

    ThePolice
     
  4. kite

    kite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.06
    Zuletzt hier:
    7.10.13
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    101
    Erstellt: 21.08.06   #4
    vllt will er ihn ja verkaufen :rolleyes:
     
  5. Mr.Rock

    Mr.Rock Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.05
    Zuletzt hier:
    26.12.11
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.08.06   #5
    Ne der Amp klingt soweit sau geil. Aber zb. statt den 10" HH Invader Speaker kann man bestimmt ein besseren einbauen. Mit Trafo meinte ich übrigens die beiden Transformatoren hinten drin, wobei ich nicht weiss ob ein neuer wirklich was bringt.
    Also ein edler 10" Speaker der auch speziel für Hi-Gain ausgelegt ist wäre cool. Und mich interessiert noch ob ich mit anderen Röhren den Sound vom Amp beeinflussen kann. Ich steh auf warem aber gain reichen sound.
     
  6. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 21.08.06   #6
    wie ist das teil den von den maßen,geht mit etwas basteln kein 12er rein?DAS wäre ein unterschied
     
  7. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.266
    Zustimmungen:
    781
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 21.08.06   #7
    hi mr. rock!
    das mit den trafos würde ich lassen - es sei denn dieser amp ist dein absoluter lieblingsamp und soll es auch lange bleiben. die kosten das stück 50-100,- E. und dann muß das noch jemand mit "plan" einbauen. wenn du dann noch 1 neuen speaker + neue röhren einbaust kannst du dir auch gleich einen zweiten lc15 kaufen - dann klingt´s sicher schonmal etwas voller ;)
    aber speaker-mäßig hab ich evtl. was für dich (pm!)!
    cheers - 68.

    edit: den power-trafo muß man im übrigen wirklich nicht auswechseln - der macht ja nur den strom... glaub nicht daß es da ´n anderen gäbe der den besser macht ;)
     
  8. Mr.Rock

    Mr.Rock Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.05
    Zuletzt hier:
    26.12.11
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.08.06   #8
    Danke für die Antworten. Dann kommt eigentlich nur ein speaker-wechsel in frage. Aber ein 12" passt leider nicht. Und ein neuer 10"er wird wohl kein riesen unterschied sein oder?
     
  9. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.266
    Zustimmungen:
    781
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 21.08.06   #9
    hi!
    auch bei 10" speakern gibt es riesenunterschiede!
    es ist nicht die größe die entscheidend ist, sondern die bauweise/größe der schwingspule/magnetgewicht etc.
    es gibt 10"-speaker die klingen erheblich fetter/lauter als viele 12" speaker.
    cheers - 68.
     
  10. Mr.Rock

    Mr.Rock Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.05
    Zuletzt hier:
    26.12.11
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.08.06   #10
    Kannst du mir ein paar gute 10"-speaker nennen, die für den bereich Rock/Metal sind?
    Ich kenne mich mit Speaker leider nicht sehr gut aus.
     
  11. kingjoerg

    kingjoerg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.04
    Zuletzt hier:
    19.10.10
    Beiträge:
    736
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    166
    Erstellt: 22.08.06   #11
    Ich weiß nicht, ob man nen Laney LC15 durch ersetzten der Röhren und des Speakers zu nem High-Gain Amp umwandeln kann...
    Bevor man den Aufwand treibt wäre ein anderer Amp vielleicht die bessere Möglichkeit....
     
  12. Lightmanager

    Lightmanager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.155
    Ort:
    Ellenberg
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    5.519
    Erstellt: 22.08.06   #12
    Der LC 15 ist schon allein von der Schaltung her nicht auf HiGain ausgelegt, da wird ein neuer Speaker nicht viel dran ändern - der Amp geht eher in die klassische Rock-Richtung.

    Also bevor ich anfange am Amp rumzubasteln und ihn dann evtl. dadurch verhunze, stell ich mir doch lieber die Frage, ob ich den gewünschten HiGain-Sound nicht viel eher durch einen Bodentreter erreichen kann. Oder Du verkaufst den LC-15 und kaufst Dir einfach nen Amp, der auf die, von Dir gewünschten, Sounds ausgelegt ist.
     
  13. Mr.Rock

    Mr.Rock Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.05
    Zuletzt hier:
    26.12.11
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.08.06   #13
    Ne also für Hi-Gain hab ich ja mein Verzerrer. Aber es gibt so viele verschiedene Röhren von verschiedenen herstellern und ich hab gehört die sollen teilweise unterschiedlich klingen. Die eine klingt wärmer und andere haben halt mehr gain. Oder hat man mir da Müll erzählt?
     
  14. Mr.Rock

    Mr.Rock Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.05
    Zuletzt hier:
    26.12.11
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.08.06   #14
    Verkaufen will ich den nicht der hat einen ginealen sound. Es war halt nur die Frage, ob man noch mehr daraus machen kann. Also durch ein neuen 10", noch mehr druck. Weil ich glaube der 10" HH Invader ist bestimmt nicht das beste.
     
  15. Schwammkopf

    Schwammkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 22.08.06   #15
    wie wärs mit ner zurästzlichen externen box??? 2 12er oder sowas?!??!!!!(!!??)
     
  16. ongaku

    ongaku Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.05
    Zuletzt hier:
    7.05.09
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    116
    Erstellt: 22.08.06   #16
    ich hab in meinen Laney VC15 nen Celestion G10 Vintage eingebaut und die Röhren hab ich folgendermaßen gewechselt : V1 TT12ax7 V1 selected und V2+V3 JJ12ax7 balanced und in der Endstufe TAD EL84-Cz Premium (ich weiß nicht wies bei dem LC15 ist, beim VC15 konnt ich die einfach wechseln ohne Bias nachzujustieren aber das würd ich lieber mit dem Service von Laney vorher abklären... ) Also insgesamt klingt der Amp viel fetter und voller als vorher und brät in den Höhen nicht mehr so arg... er ist auch um einiges lauter geworden. Mit meinem Bulldogdistortion und nem Eq im Effektweg krieg ich schon recht ordentliche Metalhighgainsounds raus
     
  17. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.266
    Zustimmungen:
    781
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 22.08.06   #17
    soweit ich weiß ist der celestion "vintage 10" einer der besten speaker in diesem bereich ;)
    der wird nicht mehr gebaut, aber der nachfolger heißt "g10 vintage". ich weiß aber nicht wie ähnlich der dem vintage10 ist...
    cheers - 68.


    edit: verwechsle diese beiden nicht mit dem "tube 10" - das ist ne ganz andere liga
     
  18. Lightmanager

    Lightmanager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.155
    Ort:
    Ellenberg
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    5.519
    Erstellt: 22.08.06   #18
    Über unsere alte Marshall 4x12 im Proberaum geht der LC-15 auf jeden Fall ab wie Schmidt's Katze...
     
  19. ongaku

    ongaku Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.05
    Zuletzt hier:
    7.05.09
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    116
    Erstellt: 22.08.06   #19
    der G10 Vintage ist der Nachfolger vom V10, ich kann nicht beurteilen wie ähnlich die beiden klingen aber der G10 soll einem V30 noch um einiges ähnlicher sein als der V10... Rocken tut der G10 auf jeden Fall wie sau, lohnt sich echt und für 90 euro auch noch erschwinglich
     
  20. Slaughthammer

    Slaughthammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    28.01.16
    Beiträge:
    1.303
    Ort:
    Leer, Ostfriesland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    554
Die Seite wird geladen...

mapping