Laney R5

von fake-reborn, 17.04.05.

  1. fake-reborn

    fake-reborn Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    7.09.05
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 17.04.05   #1
  2. Hoco

    Hoco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.04
    Zuletzt hier:
    1.08.13
    Beiträge:
    457
    Ort:
    Paradise City
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    318
    Erstellt: 17.04.05   #2
    Ich weiß nich - aber ich meine mich zu erinnern, mal gelesen zu haben, dass das Ding übelst schwer sei...
    Kann das jemand bestätigen?
     
  3. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 17.04.05   #3
    Das wäre sehr uncool, weil das Ding über keine seitlichen Griffmulden verfügt.

    Edit: Das Gerät wiegt gemäß Herstellerangaben 28 Kilo. Durchaus im Rahmen des "erträglichen".
     
  4. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.122
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 17.04.05   #4
    Du meinst bestimmt das hier .
    Das ist aber ein Druckfehler
    Nein.
     
  5. Insinuant

    Insinuant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.03
    Zuletzt hier:
    7.04.08
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    77
    Erstellt: 18.04.05   #5
    probieren geht über studieren...
    Lass den Basser den Amp doch ausprobieren.Wenn er nichts taugt, wird er das schon merken!
     
  6. fake-reborn

    fake-reborn Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    7.09.05
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 18.04.05   #6
    ausprobieren is hald imma schlecht....
    weil wir des zeug im netz kaufen würden...
     
  7. fake-reborn

    fake-reborn Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    7.09.05
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 21.04.05   #7
    kann sonsd keiner was sagen?
     
  8. Der Rattenfänger

    Der Rattenfänger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    383
    Ort:
    Nähe Bonn
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    83
    Erstellt: 21.04.05   #8
    Ich hab neuerdings den HCM 160B vom selben Hersteller, Laney. Das Ding geht schon ganz ordentlich ab mit seinem 15 Zöller und 160 W *g*

    Leicht ist das Ding aber in der Tat nicht... Zwar tragbar und glaube ich noch unter 40kg, aber eben schon nicht mehr gut für den Rücken *g* Ob man daraus jetzt Schlüsse zu anderen Laney Amps ziehen kann, weiß ich nicht, ich weiß nur, dass meiner mit 160W schon ordentlichst laut für unsere Proben ist, hehe
     
  9. willipupsroyal

    willipupsroyal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    10.08.06
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.04.05   #9
    Hallo erstmal!
    Ich hab das Teil. Und ich finde ihn eigentlich ziemlich gut aber das Teil ist, wie schon gesagt ein bisschen schwerer als andere, aber sonst finde ich den rech ordentlich. Der macht schon ordentlich druck. und einzustellen ist er auch gut bei den vielen knöppen!:rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

mapping