Laptop als Synthie

von musicman08, 24.10.05.

  1. musicman08

    musicman08 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    6.02.12
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.10.05   #1
    Hi

    Ich habe mich jetz doch dafür entschieden, mir einen Laptop zuzulegen und darüber meine Sounds zu managen.
    Was brauch ich dafür? :confused:
    Laptop und Masterkeyboard ist klar. Was sonst noch?
    Welche Software eignet sich? Ich brauche vor allem (E-)Piano, Hammond und Bass-sounds.

    Könnt ihr mir weiterhelfen?

    MfG!

    Musicman
     
  2. sonicwarrior

    sonicwarrior Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.04
    Beiträge:
    2.966
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    681
    Kekse:
    8.633
    Erstellt: 24.10.05   #2
    Was für Bass-Sounds brauchst Du?

    Akustikbass (Kontrabass vor allem), E-Bass (Fretless, Fretted, Slapped, ...) oder Synth-Bass?

    Für Hammondsounds würde ich persönlich Dir von Native Instruments die B4 Version 2 empfehlen.

    Bei E-Piano als Software kenne ich mich leider nicht gut genug aus.
    Brauchst Du spezielle E-Pianos bzw. elektro-mechanische?
    Also z.B. Hohner Clavinet, Wurlitzer, Rhodes, DX7-Piano, ...?

    Edit: Das Du ne Soundkarte brauchst, wenn Du nicht die OnBoard-Karte benutzen willst,
    dürfte klar sein, oder?
    Bei Latenzproblemen ggf. mal Asio4all anchecken.
     
  3. musicman08

    musicman08 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    6.02.12
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.10.05   #3
    Welche Soundkarte könnt ihr mir empfehlen?
     
  4. musicman08

    musicman08 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    6.02.12
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.10.05   #4
    Ich bräuchte nen anständigen Akustik Bass sowie nen Slapped und Wow-Bass!

    Kennst du da ne Software?
     
  5. OuZoo

    OuZoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    42
    Erstellt: 26.10.05   #5
  6. sonicwarrior

    sonicwarrior Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.04
    Beiträge:
    2.966
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    681
    Kekse:
    8.633
    Erstellt: 26.10.05   #6
    Da wäre vielleicht der Steinberg Virtual Bassist was für Dich,
    allerdings ist der ziemlich teuer (über 200 Euro).

    Dafür hat der allerdings schon typische Bass-Phrasen mit an Board.
     
  7. Herby_A

    Herby_A Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    137
    Ort:
    Borken (Hessen)
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    95
    Erstellt: 26.10.05   #7
    Hi !

    Ich spiele die B4 Orgel mit Laptop.
    Soundkarte habe ich die Terratec Phase26 am USB-Anschluß. Treiberinstallation unter WinXP Home kein Problem. Die Soundkarte hat auch jede Menge Anschlüsse.
    Als Software verwende ich sonst nur freeware VST-Instrumente. Als host-Programm (sowas wie Cubase nur viiiel kleiner) benutze ich einen sog. Mini-Host, in den dann das jeweilige Instrument als *.dll geladen wird. Man kann damit zwar nur ein VST-Instrument gleichzeitig spielen abermeistens reicht das.
    Auf dem Freeware-Sektor gibts da jede Menge brauchbares. Einfach googlen.

    Gruß,
    Stefan.
     
  8. musicman08

    musicman08 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    6.02.12
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.10.05   #8
    Danke schon mal für die Antworten!

    Könntet ihr mir vll noch brauchbare Alternativen zur Terratec Phase 26 sagen.

    MfG!

    musicman
     
  9. fetz

    fetz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.04
    Zuletzt hier:
    27.08.13
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Raum Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    532
    Erstellt: 28.10.05   #9
    Falls du Sample-Instrumente spielen willst ( Scarbee RSP 73, Wurlitzer, Clavinet usw) die ziemlich geil klingen, brauchst du viel Ram ( > 1gb wenn du einen Windows-PC hast). Solltest du auf Physical Modelling Sachen zurückgreifen ( EVP 88, EVD6, EVB3 (?)Native B4 (?)), dann kommst du mit weniger Ram klar.
     
Die Seite wird geladen...

mapping