Laptop fährt nicht richtig hoch :(

von Nico A., 25.09.06.

  1. Nico A.

    Nico A. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Magdeburg
    Zustimmungen:
    274
    Kekse:
    5.210
    Erstellt: 25.09.06   #1
    So Leute, ich hab ein Problem :)
    Oh nein, der Smiley war diesmal äußerst unpassend. :(

    Es ist relativ schnell erläutert: Mein Laptop fährt nicht mehr ordentlich hoch. Es ist ein steinaltes Ding von der Marke Toshiba, das zu nix zu gebrauchen ist, außer Dateien drauf zu speichern und um die - tja, um die bange ich halt.

    Sonst hat er wunderbar funktioniert, bis eines Tages der Bildschirm erschien, dass durch eine vor kurzem durchgeführte Softwareänderung (leider weiß ich nicht wirklich, ob das so hieß) zum Fehler beim Neustart geführt hätte. Eigentlich totaler Quatsch, ich habe nichts dergleichen gemacht. Dann steht auch noch da, dass eine Fehlerursache vermutlich ein Stromausfall hatte sein können. War aber auch nicht.
    Das alles ist auf so einem schwarzen Bildschirm dargestellt mit weißer Schrift, wies beim Neustart auch immer ist (zumindest bei meinen Modellen - weiß nich wies bei neuen aussieht :o) unten läuft eine Zeitanzeige (20 Sekunden) rückwärts, bis Windows normal gestartet wird. Dann hat man noch andere Möglichkeiten zum Auswählen in dieser Zeitspanne. Z.B. Windows im abgesicherten Modus starten. Oder "mit letzter funktionierender Konfiguration starten" (allerdings weiß ich auch nicht, ob das so hieß). Und noch ein paar mehr Auswahlmöglichkeiten.

    Jetzt kommt das Problem. Keine dieser Auswahlmöglichkeiten hat mich letztendlich bis zum Desktop bringen können. Wenn man Windows z.B. normal startet, kommt der "Toshiba"-Screen, noch ein paar Lüftungsgeräusche, diese verstummen aber gleich wieder und der Bildschirm wird schwarz - er startet neu und ich sitze wieder vor besagtem Text. Windows im abgesicherten Modus starten funktioniert insoweit, als dass ich bis zu diesem blauen Windows-XP-Ladebild komme, allerdings ist das nur etwa halb- oder 2/3 so klein, der Rest ist schwarz. Aber weiter komme ich auch nicht. Ich kann den Cursor frei bewegen, aber es passiert nichts mehr. Ich habe ihn 7 Stunden angelassen, aber es tat sich nichts.
    Alle anderen Möglichkeiten habe ich auch mehrmals ausprobiert, aber die Wirkungen sind immer nur Variationen von den zweien die ich vorgestellt hab.

    Zu meiner kompletten Verwirrung startet der Laptop in letzter Zeit nur noch in diesem abgesicherten Modus, ohne mich vorher zu fragen. Ich weiß nicht was ich tun soll. Ich vermute schlimmstenfalls einen Virus dahinter und dass alle meine Dateien wech sind :(

    Ich hätte mich vermutlich auch an so ein Computer-Fachforum wenden können, aber da müsste ich mich erst anmelden und PiPaPo aber vielleicht, dachte ich, kann mir hier einer das gleiche Problem schildern - und seine Lösung ;)

    Wäre auf jeden Fall für jede Antwort dankbar.
     
  2. Wolf-107

    Wolf-107 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Seevetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.289
    Erstellt: 25.09.06   #2
    das prob hatte ich auch letztens, hab den verdacht dass es irgend ein neuer wurm ist.
    Bekommst du denn irgendeine Fehlermeldung?
    Danach könnte man ja mal googeln,
    Fakt ist, wenns das gleiche Prob wie bei mir ist dann heißt es platt machen und windoof neu rauf...sorry
     
  3. Schwedenshredder

    Schwedenshredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    1.08.14
    Beiträge:
    1.273
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.013
    Erstellt: 25.09.06   #3
    Willkommen in der wunderbaren Welt der geschrotteten Computer! :great:

    Exakt das selbe Problem hatte ich auch, allerdings bei meinem Lidl-Laptop. Der Besuch beim "Arzt" hat ergeben, dass die Festplatte hin war. Ausgetauscht und es ging wieder. Zumindest eine Weile. Jetzt macht das Ding wieder Sperenzchen (keine Verbindung zum Internet, also kein Virus) und ist nur rudimentär zu gebrauchen, meistens nach einer Neuinstallation von Windows...
     
  4. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 26.09.06   #4
    Wenn Du bis dahin kommst ist es keinesfalls die Festplatte - noch mal Glück gehabt! Vielleicht... :cool:
    Aber warum scheust Du Dich, bei den Fachleuten zu fragen? Die Anmeldung in den entsprechenden Foren kostet doch nichts?
    Ev. Forum Fachinformatiker.de ?
     
  5. Xytras

    Xytras Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    7.526
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    521
    Kekse:
    44.039
    Erstellt: 26.09.06   #5
    das kannste testen: booten von ner knoppix cd, mit dem live-system alle daten sichern (auf 2.-rechner/server/woauchimmer) und hinterher den rechner platt machen - wenns virus/wurm/softwarefehler war sollte der behoben sein, wenns n hardwaredefekt ist, kannste das ding in die tonne kloppen.

    Hope that helped :-)
     
  6. CyrusEx

    CyrusEx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    1.03.10
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Ravensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    153
    Erstellt: 26.09.06   #6
    ein member dieses boards ist anwesend (von beruf: na ratet mal...genau, fachinformatiker)! :)

    so, mal zur analyse:

    - die festplatte ist es nicht, da du ja bis zum windows-screen kommst (im abges. modus)
    - du sagst was von wegen softwareänderung...hast du in letzter zeit was installiert (was vllt auch noch aus nachbars hundehütte kam)?
    - Stichwort Partitionen: wieviele hast du? es gild IMMER: eine fürs system (ca 8-10 GB groß), eine für den die Daten (den Rest an speicherplatz dafür verbraten). und nu kommt ALLES was du installierst auf die Daten-Partition. dann kannst du nämlich in so nem notfall wie jetzt dein system platt machen, ohne deine daten zu verlieren.
    - wie alt is das ding? hats noch garantie?
    - vom aufschrauben würd ich dir von vorherein abraten, es sei denn, du weißt was du tust
     
  7. zion

    zion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    26.01.10
    Beiträge:
    504
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    198
    Erstellt: 26.09.06   #7
    Alles löschen und dann nochmal neu drauf. dann kannst du zu nem computer laden gehen und dir die alten Dateien von der formatierten festplatte zum vorschein bringen lassen. Hab kein plan wie die das machen, aber es geht.
     
  8. Nico A.

    Nico A. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Magdeburg
    Zustimmungen:
    274
    Kekse:
    5.210
    Erstellt: 26.09.06   #8
    Danke für die Antworten.
    @CyrusEx: Na da weiß ich doch warum ich erst hier nachgefragt hab.
    Danke nochmal, hab grad so gut wie keine Zeit, werde es ausprobieren
     
  9. Björn_

    Björn_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.06
    Zuletzt hier:
    24.06.12
    Beiträge:
    204
    Ort:
    Wilhelmshaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 04.10.06   #9
    Würde ich nicht machen, dass Wiederherstellen im Laden kostet ein Vermögen (pro MegaByte :D ).
    Mach es lieber wie oben beschrieben mit Knoppix (habe ich selber letztens gemacht).
    Knoppix ist eine CD-Version von Linux die du kostenlos herunterladen und auf CD brennen kannst. Damit startest du den Rechner und kannst alle Daten auf irgendein Medium (CD,USB-Stick,Ext-Festplatte...) sichern. Anschließend kannst du formatieren und Windows neuinstallieren.

    Gruß, Björn