Last.FM - Fluch oder Segen?

von FeldFunker, 19.11.07.

  1. FeldFunker

    FeldFunker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.05
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 19.11.07   #1
    Moinsen die Damen und Herren Musikanten,

    mich würde mal Eure Meinung zu Last.FM interessieren. Ich selbst finde es klasse, ich hab' darüber ne Menge Hörer und Feedback gewonnen, viel neue Musik über das Last.FM Radio entdeckt, und ne gute Möglichkeit schnell brauchbare Mucke zu hören, z.B. im Büro, wo ich meine Sammlung nicht dabei hab...

    ...aber: aus meinem Bekanntenkreis kommt auch viel Kritik, die teilweise nicht von der Hand zu weisen ist, Datenschutzbedenken, die Idee, Last.FM ginge zu Lasten kleiner Labels, da Last.FM quasi Content verschenkt, die Idee, Last.FM würde die "Marktbeobachtung" in einer Form verbesseren, die zur Mainstreamisierung beiträgt, etc. ...

    Wie sieht ihr das?

    Servus, Björn
    ( http://www.lastfm.de/user/Candide1974/ ;) )
     
  2. MatthiasT

    MatthiasT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    26.06.12
    Beiträge:
    3.551
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    34.746
    Erstellt: 19.11.07   #2
    Ich nutze auch Last.fm.


    Datenschutzbedenken hab ich persöhnlich nicht, ich gebe eigentlich nur preis, was ich für Musik höre, und das tue ich ohne große Bedenken bzw. das ist eine Information, die ich durchaus im Internet ohne schlechtes Gewissen veröffentliche. Vor allem weil die Namen nicht im Klartext da stehen. Klar ist über die IP und Emailadresse das rauszubekommen, aber da sehe ich die Gefahr in Foren wie diesen größer an.
    Man muss sich halt bewusst sein, was man von sich preisgibt und was nicht.


    Ansonsten ist das genial, ich hab viel neue Musik drüber kennengelernt, es ist immer interessant welche Musik der Bekanntenkreis hört und vor allem, was man selber so für Stats hat, da kommt oft Interessantes bei raus.
     
  3. ForesterStudio

    ForesterStudio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    1.934
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    84
    Kekse:
    7.208
    Erstellt: 19.11.07   #3
    Wie "content verschenken"? die labels laden die lieder ja hoch, nicht irgendwelche leute. Zumindest in der Theorie :)

    Ich denke es ist für kleine Labels/Bands eher eine zusätliche Möglichkeit bekannt zu werden, und ne gute Alternative zu Myspace.

    Außerdem hab ich auch viele neue Bands gefunden, ich find last.fm sehr praktisch :great:
     
  4. Surf Solar

    Surf Solar Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    26.03.11
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    Ω
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    11.814
    Erstellt: 19.11.07   #4
    Es wäre ganz nett, wenn du deine Meinung erkläre würdest. :rolleyes:
    Einfach ein Wort in den Raum werfen ist unhöflich :(

    Edit by Witchcraft: Du hast vollkommen Recht, deshalb habe ich
    den Beitrag (?) auch gelöscht. Sorry das dein Zitat nun in's leere
    läuft.
     
  5. FeldFunker

    FeldFunker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.05
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 20.11.07   #5
    Die Kritik war (sofern ich das noch zusammenkriege) so begründet: Last.FM wurde ja für 300 mio euro verkauft an die CBS. Während also in D die Indielabels an die Wand fahren weil keine Kohlen reinkommen sagt Last.FM fröhlich "wir haben 95 mio tracks content", nehmen die 300 Millionen mit, und die Musik ist umsonst.

    Ganz kann ich der Logik auch nicht folgen, aber ich hab ne Ahnung in welche Richtung das zielt...
     
  6. Surf Solar

    Surf Solar Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    26.03.11
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    Ω
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    11.814
    Erstellt: 21.11.07   #6
    Ich persönlich finde last.fm eigentlich ziemlich gut. Ich habe dort die Möglichkeit, mich über nahezu jede Band zu informieren, habe alle Alben im Überblick und kann eigentlich überall reinhören.
    Ob dort Bands nun die kompletten Lieder hochladen oder nur 30 sek Schnipsel stört mich recht wenig, bei Amazon ist das genauso und dort hat es mich auch nicht aufgehalten, mir gute CD´s zu bestellen.

    Desweiteren finde ich es gut, dass ich dort mit anderen Interessierten über jeweilige Bands fachsimpeln kann, man ist dort immer auf dem neuesten Stand und die Diskussionen sind nicht voller "Kindersprüche" wie so oft in Foren üblich.

    Und zu dem "Überwachungen" kann ich nur sagen, dass es mich nicht interessiert. Was ist so schlimm daran, wenn jemand sieht was ich für Musik höre? Beschweren, tun sich doch eh nur die, die ihre Musik irgendwo illegal beziehen, ich hab die CD´s alle neben mir stehen und bin mir keiner Schuld bewusst.

    Überhaupt finde ich es paradox, dass so viele Leute sich über den "Überwachungsstaat" beschweren , im Internet dann aber Profile ausfüllen, aus denen sich das gesamte Privatleben herausliest, Tausende von Bildern , die mehr oder weniger anzüglich sind hochladen usw.
    Das verstehe wer will :rolleyes:


    Naja, nur meine 2 €
     
  7. DenniZ_10000

    DenniZ_10000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    29.08.14
    Beiträge:
    1.339
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.441
    Erstellt: 27.11.07   #7
    Last.fm find ich auch super.
    Echt ne coole Sache.

    1. Muss man sich ja nicht da anmelden ,wenn man das nicht will
    2. Find ich da nicht schlechtes dran. Is doch super, wenn ein Programm deinen Musikgeschmack ermittelt und dir dann eine Playlist zusammen stellt...
    3. weiß ich grad nix :rolleyes:
     
  8. Paulb

    Paulb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.07
    Zuletzt hier:
    12.05.11
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.12.08   #8
    frage:
    kann man als band auch ein profil dort erstellen ?
     
  9. Bannockburn

    Bannockburn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    3.07.15
    Beiträge:
    899
    Ort:
    Kurpfalz
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    9.388
    Erstellt: 31.12.08   #9
    Jep. Inzwischen bekommt man wohl sogar Geld dafür, wenn die eigenen Tracks gehört werden. Hab mich aber selbst noch nicht näher damit befasst.

    Ich selbst finde last.fm sehr cool. Höre zwar auch sehr oft, wenn ich es jemandem zeige Sachen wie "Öh, da kann ja jeder sehen, was ich höre", aber mir ist das eigentlich wurst. Ich kontrolliere immer noch, was da hochgeladen wird (nur, was bei mir über Winamp läuft) und ich wüsste kaum, was jemand mit diesen Infos anfangen sollte, außer eben das Offensichtliche, wofür last.fm ja da ist: Marktbeobachtung, Uservernetzung und Werbung (z.B. "ähnliche Künstler") über letzteres habe ich schon einige sehr interessante neue Bands gefunden und über die Möglichkeit, bei fast allem gleich noch reinzuhören, konnte ich mir dann gleich überlegen, ob ich eine CD von denen kaufen sollte.
    Man hat eine riesen Musikdatenbank an der Hand und kann so auch mal mit anderen Usern über einzelne Songs diskutieren.
    Nicht zuletzt liefert es einem auch selbst Infos darüber, was man eigentlich so an Musik hört. Ich z.B. wusste natürlich, dass ich recht viel Bad Religion höre, aber dass ich von denen mehr als doppelt so viel wie von meiner zweitliebsten Band höre, hätte ich jetzt nicht gedacht. Natürlich "unnütz" sowas, aber dennoch mal ganz lustig zu wissen.
    Und: Man findet Leute, die u.U. wirklich den selben Musikgeschmack haben wie man selbst und kann sich mit denen austauschen.

    Ach ja: Die Musikevents (Konzerte, Festivals etc.) sind da meist aktueller als bei Ticketshops oder sonstwo, man erfährt also gleich, welche band wann und wo unterwegs ist :great:
     
  10. Paulb

    Paulb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.07
    Zuletzt hier:
    12.05.11
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.12.08   #10
    auf der seite finde ich das aber nicht
     
  11. tuffenuff

    tuffenuff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.08
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    298
    Ort:
    Nordhessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.342
    Erstellt: 31.12.08   #11
    Was genau findest du nicht?

    So meine Meinung zu LastFM.
    Ich persönlich finde LastFM richtig geil, habe dieses Jahr fast 30.000 Lieder gescrobbelt :D
    Ich finde es Recht geil, dass dort einem neue Bands nach deinem Musikgeschmack empfohlen werden. Habe so bestimmt schon 20 weitere geile Bands gefunden! :great:
    Ebenso mag ich die ganzen Statistik-Sachen. Sprich, Top-Künstler, Top-Titel etc...
    Auch find ich es meist ganz interessant wie mein Musikgeschmack zu anderen Leuten steht (wird dort ja angezeigt). So lernt man auch ganz gut neue Leute kennen :)

    Mich stört es gar nicht, dass man dort sieht was ich für Musik höre. Darf jeder wissen!

    Negatives weiß ich gar nicht zu LastFM :confused:
     
  12. Paulb

    Paulb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.07
    Zuletzt hier:
    12.05.11
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.12.08   #12
    ich finde dar nicht wie ich mich als musiker anmelden kann
     
  13. Grizmek

    Grizmek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.08
    Zuletzt hier:
    12.09.15
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    166
    Erstellt: 31.12.08   #13
    Ich hab bisher noch nicht viel mit LastFM zu tun gehabt, scheint aber ganz interessant zu sein.

    Was daran bedenklich ist, dass jeder sehen kann, welche Musik du hörst, mal ein extrem Beispiel: Solange die Musik nicht mit Politik in Verbindung gebracht wird (RATM, Rise Against, etc.), seh ich da auch nichts gefährliches, stellen wir uns aber vor, wir leben in einem autoritären Staat, wie derzeit viel diskutiert wird, und dieser findet über LatFM heraus, dass du böse rebellische Musik hörst... aber reelle Gefahr seh ich nicht wirklich, da ist Facebook und co. wesentlich bedenklicher.
     
  14. tuffenuff

    tuffenuff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.08
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    298
    Ort:
    Nordhessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.342
    Erstellt: 31.12.08   #14
    @Paulb:
    Du musst einfach die Musik des Künstlers hören, den du hinzufügen willst ;)
    Wenn das gescrobbelt ist wird ein KünstlerProfil automatisch angelegt und du kannst dann die einzelnen Daten zu dem Künstler angeben ;)! (Ich glaub aber erst wenn man mehrere Lieder gehört hat wird der Künstler/ die Band hinzugefügt) ;)
    So hat das zumindest nen Kumpel von mir mit seiner Band gemacht.
     
  15. Bannockburn

    Bannockburn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    3.07.15
    Beiträge:
    899
    Ort:
    Kurpfalz
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    9.388
    Erstellt: 31.12.08   #15
    Musst dich einfach anmelden, dann rechts oben wo dein Name angezeigt wird drückst du drauf, da geht dann ein Menü auf, wo du auf "Musik-Manager" gehen musst. Da kannst du dann ein neues Label anmelden :great:
     
  16. Paulb

    Paulb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.07
    Zuletzt hier:
    12.05.11
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.12.08   #16
    ist das kostenlos?
     
  17. MasterOfDesaster

    MasterOfDesaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.08
    Zuletzt hier:
    3.10.10
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    829
    Erstellt: 31.12.08   #17
    Segen, aber nicht für mich.

    ich als reiner Konsument habe zwar last.fm aber mir gefällt es nicht so gut, ich höre lieber auf youtube musik (schande, qualität usw ich weiß xD)

    OT: Ich finde man sollte diesen "Marco290991" endlich mal aus dem Forum kicken! In jedem 2. Thread macht er i einen dummen kommentar
     
  18. Robots

    Robots Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.07
    Zuletzt hier:
    21.02.14
    Beiträge:
    1.833
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.626
    Erstellt: 31.12.08   #18
    Also ich finde Last.FM eigentlich ne sehr gute Sache, habe ein paar coole neue Bands dadurch gefunden und allgemein ist es eigentlich besser als Myspace, weil die Qualität besser ist und mir das Ganze von der Aufmachung her besser gefällt.
     
  19. Paulb

    Paulb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.07
    Zuletzt hier:
    12.05.11
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.12.08   #19
    ist ein musiker/label profil erstellen kostenplichtig?
     
  20. Bannockburn

    Bannockburn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    3.07.15
    Beiträge:
    899
    Ort:
    Kurpfalz
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    9.388
    Erstellt: 31.12.08   #20
    Anstatt hier 3 mal nachzufragen könntest du auch etwas Eigeninitiative zeigen und selbst mal deren Lizenzbedingungen lesen...