Lautes Tastenklappern bei manchen Digitalpianos

von smartfan, 22.10.07.

  1. smartfan

    smartfan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.06
    Zuletzt hier:
    9.03.16
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.10.07   #1
    Hallo,

    ich hatte heute die Gelegenheit, ein Yamaha DGX 620 anzuspielen. Das Instrument gefiel mir ganz gut, wenn nicht das laute Klappern beim Loslassen der Tasten wäre. Bei besseren Stagepianos sowie bei den größeren CLPs und CVPs scheint dieses Tastenklappern viel besser gedämpft zu sein. Zumindest spielt deren Tastatur viel leiser.

    Ist dieses Klappern beim DGX 620 normal, oder bin ich zufällig auf ein fehlerhaftes Instrument gestoßen?
     
  2. akkpiadruman

    akkpiadruman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    6.05.14
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    185
    Erstellt: 23.10.07   #2
    hey.

    Da es bei mir genauso klappert, geh ich mal davon aus, dass das "normal" ist. Allerdings fällt mir das jetzt (nach einem halben Jahr) kaum bis gar nicht mehr auf.


    Mfg
     
  3. smartfan

    smartfan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.06
    Zuletzt hier:
    9.03.16
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.10.07   #3
    Mir ist aufgefallen, dass es bezüglich des Klapperns sehr große Unterschiede bei den Instrumenten gibt. Die preiswertesten klappern offensichtlich am lautesten. Ich spiele Klavier und habe wieder mal mit einem Digitalpiano geliebäugelt, um ab und an etwas leiser zu üben oder zu spielen. Aber gerade dann fällt das Tastenklappern besonders auf. Bei meinem seinerzeitigen CVP 105 war das auch so. Ist mir allerdings erst nach dem Kauf aufgefallen. Dort habe ich dann den Filzstreifen unter der Tastatur gegen einen wirkungsvolleren austauschen lassen. Hat damals rd. 100 Euro gekostet, einschließlich Anfahrt und Arbeitszeit. Es wundert mich eigentlich, dass mancher Hersteller (in diesem Fall Yamaha) an so etwas spart...
     
  4. robimarco

    robimarco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.07
    Zuletzt hier:
    30.11.13
    Beiträge:
    196
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    91
    Erstellt: 24.10.07   #4
    Also mein Roland FP-7 klappert auch sehr, naja, klappern ist vielleicht nit der richtige Ausdruck aber die Tastenanschläge z.B. bei einem schnellen Boogie empfindet meine Frau am Abend wenn ich mit Kopfhörern spiele auch recht störend. Man hört das "Klappern" im Einfamilienhaus vom Dachgeschos recht deutlich im Erdgeschoss (wenn rundherum alles ruhig ist) Vielleicht ist das aber bei jedem Digitalpiano so.

    Allerdings sört dieses Geräusch beim normalen spielen über die eingebauten Lautsprecher überhaupt nicht.
     
  5. Mr.Edison

    Mr.Edison Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.06
    Zuletzt hier:
    30.10.11
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.10.07   #5
    Yoah, hab nun auch ein Roland FP7 zuhause und mir ist das Anfangs beim Probespielen 0 aufgefallen, erst als ich das erste mal mit Kopfhörern zuhause gespielt habe... Ist für Außenstehende dann definitiv ziemlich laut, klingt bei schnellen läufen ziemlich brutal, fast wie ein maschinengewehr ;)

    nachts üben kann ich dadurch leider nicht :(
     
  6. robimarco

    robimarco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.07
    Zuletzt hier:
    30.11.13
    Beiträge:
    196
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    91
    Erstellt: 24.10.07   #6
    Ja, mittlerweile sagt meine Frau, es ist ihr lieber wenn ich die Lautsprecher anlasse und sie mein "Geklimper" mit Ton hört als nur dieses ratternde "Maschinengewehr".

    Kann mir leicht vorstellen, daß man da in einer Wohnung Nachts Probleme trotz Kopfhörern mit den Nachbarn bekommen könnte ......

    Wäre interessant ob das andere Pianos auch tun, beim Probespielen fällt es natürlich nicht auf, da ja der Ton des Pianos das Klappergeräusch der Tasten übertönt.
     
  7. smartfan

    smartfan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.06
    Zuletzt hier:
    9.03.16
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.10.07   #7
    Interessanterweise findet dieses Klappern nicht beim Herunterdrücken der Tasten statt, wie man vermuten könnte, sondern beim Loslassen, wenn sie in die Ruheposition zurückkehren. Dies finde ich im Vergleich zum akustischen Klavier mittlerweile befremdlicher als das Spielgefühl vieler Digitalpianos, das mir speziell beim preiswerten DGX 620 ansonsten erstaunlich sympathisch ist.
     
  8. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 24.10.07   #8
    Heißt es nicht: "Klappern gehört zum Handwerk"? Das ist m.E. herstellerunabhängig völlig normal und, wie ich finde, in Ordnung.
     
  9. bassoo

    bassoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.06
    Zuletzt hier:
    13.10.15
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    65
    Erstellt: 24.10.07   #9
    Tastatur-Klappern gibt's übrigens auch bei "normalen" akustischen Klavieren - übrigens da auch hauptsächlich nicht beim Anschlag, sondern beim Loslassen der Taste. Bloß nimmt man es da meist nicht wahr, weil es eben von den erzeugten Klängen übertönt wird.

    Aber die Umwelt merkt das Tastaturklappern spätestens dann, wenn man in das akustische Klavier ein Silent-System einbauen lässt und dann per Kopfhörer spielt.
     
  10. Tastendilettant

    Tastendilettant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.06
    Zuletzt hier:
    14.10.12
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.031
    Erstellt: 24.10.07   #10
    Nicht ganz. Meinen MO8 hört man so gut wie gar nicht. Auf gar keinen Fall dringt das bis in die Nachbarwohnung. Selbst im Nebenzimmer ist, bei geöffneter Tür, nichts mehr zu hören. Ich glaube, auch die anderen, hochwertigeren Yamaha Tastaturen sind eher leise.
     
  11. Craymaster

    Craymaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    17.05.09
    Beiträge:
    210
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    80
    Erstellt: 25.10.07   #11
    Das liegt halt an der verbauten Tastatur... mein CME VX8 klappert auch nicht wirklich. Man hört zwar den Anschlag, aber das ist nicht laut oder störend.
     
  12. chrzaszczyk

    chrzaszczyk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.06
    Zuletzt hier:
    31.03.10
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    85
    Erstellt: 25.10.07   #12
    @ Craymaster, Tastendilettant

    Bitte keine Birnen mit Äpfeln zu vergleichen.
    Eine Syntie-Tastatur hat erheblich weniger bewegte Masse. Ein Vergleich zu einer aufwendigen Hammermechanik verbietet sich eigentlich von selbst.
     
  13. Craymaster

    Craymaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    17.05.09
    Beiträge:
    210
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    80
    Erstellt: 25.10.07   #13
    Sowohl VX8 als auch Motif8 (wie das beim MO8 ist weiss ich nicht, aber ich glaube nicht dass es da große Unterschiede gibt) haben bessere Hammermechanik(!) Tastaturen als so manches Digipiano... :great:
     
  14. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 26.10.07   #14
    -----
     
  15. Tastendilettant

    Tastendilettant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.06
    Zuletzt hier:
    14.10.12
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.031
    Erstellt: 26.10.07   #15
    Die Tastaturen der Motif Baureihe (auch der MO8 gehört dazu) sind identisch. Die 88 Tasten Versionen haben eine gewichtete Tastatur mit Hammermechanik und zählen eigentlich mit zu den besten. Siehe auch Posting von Craymaster.
     
Die Seite wird geladen...

mapping