Lautsprecher der mittleren Preisklasse die ihr Geld *nicht* wert sind?

von TechN, 23.02.06.

  1. TechN

    TechN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    25.03.09
    Beiträge:
    324
    Ort:
    Essen Rock-City
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 23.02.06   #1
    Soo, die meisten sind sich hier ja scheinbar einig das Billigboxen nichts taugen.

    Wie sieht es denn bei den etwas teureren aus? Gibts auch schwarze Schafe die vermeintlich hochwertigere Boxen mit Billigkram bestücken? Wie sind eure Erfahrungen?

    Ich persönlich hab nicht so gute Erfahrungen mit einer dB Opera Aktivanlage gemacht.. Allerdings möcht ich mich damit vornehm zurückhalten, weil das unter äusserst ungünstigen Raumbedingungen war. In einem gescheten Raum hab ich die noch nicht gehört.
     
  2. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 23.02.06   #2
    Also mit db Opera war ich bisher eigentlich zufrieden, und hab auch bisher nichts negatives gehört...Kannst du vielleicht ein bischen konkreter sagen was dich gestört hat? Natürlich sind sie eher Einsteiger-Mittelklasse, aber für meine Erwartungen bei dem Preis kann ich eigentlich nicht klagen...
     
  3. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 23.02.06   #3
    dto. - ihr Geld sind sie wert
    daher kann ich das mit den db auch nicht nachvollziehen
    wichtig für mich ist die Aussage ".... unter äusserst ungünstigen Raumbedingungen..."

    wenn du eine hochwertige PA in einem Glasbau mit Fliesenboden betreibst kriegst du auch damit Probleme
     
  4. Robert Gandy

    Robert Gandy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.03
    Zuletzt hier:
    29.07.11
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    593
    Erstellt: 24.02.06   #4
    dB Opera finde ich schon ganz amtlich in dem Preisbereich.
    Zur Zeit finde ich die Mackie SRM 350 zu dem Preis nicht so der Hammer,
    weil man eine RCF 310A im selben Preisrahmen bekommt. sry@mackie :cool:
     
  5. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 24.02.06   #5
    Mein absoluter Negativ-Liebling ist zur Zeit die Chorus-Pro 12/2 von Dynacord. Die selben alten Treiber wie in der mittlerweile 15 Jahre alten FE-Serie und für Pegel über Alleinunterhalter-Niveau nicht zu gebrauchen. Die Teile werden ab einem gewissen Pegel unheimlich plärrig und nervig. Dafür geb ich keine 500€ pro Box aus!
     
  6. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 24.02.06   #6
    Je länger ich über Deine Frage nachdenke, desto weniger fällt mir etwas dazu ein ;) . In diesem Zusammenhang stört mich jedoch, daß oftmals die "Flugversion" einer Box den Preis sprunghaft in die Höhe schießen läßt, ohne daß ein deutliches "Mehr" an Qualität zu verzeichnen, erst recht zu hören wäre. Mit dem Aufpreis bezahlt man letztendlich nur die unverschämten Forderungen des Haftpflicht- oder, genauer, des Haftungsversicherers des jeweiligen Herstellers.
     
  7. TechN

    TechN Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    25.03.09
    Beiträge:
    324
    Ort:
    Essen Rock-City
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 01.03.06   #7
    Nunja, ich hab das System einfach nicht laut genug bekommen. Ans Limit gefahren, die Tops fingen schon leicht an zu zerren, und trotzdem war das Schlagzeug noch lauter. Lag aber wie gesagt am Raum, Nackte Betonwände und der Raum war eher für Theater gedacht, so daß der Bühnensound verhältnissmässig laut ins Publikum ging. Unverstärktes Schlagzeug hab ich mit 110 db peak gemessen, am anderen Ende des Raumes.

    Aber da klang sogar Konservenmucke schlecht ^^

    Der Opera Sub war allerdings super, toller Kick und mehr Reserven als ich an dem Abend ausnutzen konnte.
     
Die Seite wird geladen...

mapping