Lautsprecher (+evtl Endstufe) zu vorhandenem Mixer gesucht

von Moose, 17.07.06.

  1. Moose

    Moose Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.03
    Zuletzt hier:
    20.11.07
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Großmehring
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.07.06   #1
    Hallo,
    wir haben letzte Woche bei nem Kumpel des Vaters unseres Drummers vorbeigeschaut und uns n bissl über PA-Zeugs etc. informiert. Er hat uns dann gleich mal n Mixer n paar Kabel und n Mikro mitgegeben (eine Aktiv-Box haben wir). Falls wir damit zufrieden wären, würde er uns den Mischer verkaufen...
    Nun hat er ihn uns auf einma geschenkt. Klingt komisch, is aber (toll) so :p

    - Also der Mixer isn Roland M-16E
    - Das Mikrofon ist n ganz billiges von Behringer (das würden wir dann auch ersetzen, vllt durch das Beyerdynamic TGX-58)
    - Der Hersteller und das Modell der Aktiv-Box ist mir nicht bekannt, aber so wirklich kommt der Gesang durch die auch net durch...

    Das heißt, wir bräuchten jetzt die Lautsprecher (+ Endstufe, falls passiv Boxen) und dann eben das Mikro.. da würd die Entscheidung aber eh nicht so schwer ausfallen.

    Was könnet man für Boxen empfehlen? Ich hab mir jetzt die letzten 2 Seiten angeschaut und immer kamen auch THreads mit "Billige Boxen gesucht".. Aber dann liefs meistens darauf hinaus, dass der Threadersteller entweder nicht mehr geantwortet hat bzw. die anderen User gesagt haben "unter 10.000€" gibts nix ( ;) ).

    Ich weiß selbst, dass diese PA-Sets (Diese billigen für 200 €..) müll sind,
    aber viel Geld haben wir auch nicht. Dacher dachte ich dass ich mit der Lautsprecher-Lösung bei maximal 500€ bin.
    Das würde wohl um die 250 € für eine Box ausmachen (falls aktiv). Ansonsten evtl ein bisschen billigere Passiv-Boxen und dann mit der Endstufe ETWAS über 500€.

    Ich weiß, viel Text, viele Forderungen. Deshalb ein großes Dankeschön im Voraus für alle Antworten.

    Gruß :)
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 17.07.06   #2
    boxen: entweder 2x samson rs12+dap p1200 oder 2x db basic 200 (erstmal eine und dann noch nen hunni sparen und dann die zweite)

    mit dem mikro (TGX48/58) liegt ihr bestimmt richtig.

    der mixer ist zwar fast schon antik (knapp 20 jahre), sollte aber trotzdem ganz gut funktionieren, falls er denn auch in ordnung ist
     
  3. Moose

    Moose Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.03
    Zuletzt hier:
    20.11.07
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Großmehring
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.07.06   #3
    hehe 20 jahre.. na dann ist ja klar wieso er nix wollte :D
    aber funktioniert einwandfrei, bis jetzt konnten wir nix bemängeln..

    die boxen klingen gut, danke ersmal dafür.. was hälst du von der endstufe?
    http://www.musik-service.de/PA-Endstufe-DAP-Audio-Palladium-P-500-Vintage-prx395741450de.aspx

    könnte man die p1200 eventuell dadurch ersetzen?

    gruß!
     
  4. MetalBeast666

    MetalBeast666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.05
    Zuletzt hier:
    17.02.12
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    226
    Erstellt: 17.07.06   #4
    Also der Amp ist zu schwach für die Boxen. Die P-1200 sollte es schon sein!
     
  5. Moose

    Moose Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.03
    Zuletzt hier:
    20.11.07
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Großmehring
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.07.06   #5
  6. MetalBeast666

    MetalBeast666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.05
    Zuletzt hier:
    17.02.12
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    226
    Erstellt: 17.07.06   #6
    Die ist sogar billiger also die 1200er das hat irgendwas mit den neuen Preisen von DAP zu tun...
    Die kannst du schon nehmen gerade bei billigAmps kommt nicht ganz das raus was draufsteht...
     
  7. Moose

    Moose Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.03
    Zuletzt hier:
    20.11.07
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Großmehring
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.07.06   #7
    ok..
    und wie is das jetzt zu verstehen, wenn beim amp steht 2 x 525 Watt / 8 Ohm

    als beispiel.. dann die box: 175 Watt (8 Ohm)



    kann es da apssieren dass die endstufe die boxen irgendwie "zerfetzt"? oder regelt die endstufe automatisch runter und dann passt das? darf ich voll aufdrehen? bei endstufe und bei der box? wo nicht?

    fragen über frage, sorry :p
     
  8. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 17.07.06   #8
    wenn die boxen zuvie leistung bekommen, dann hörst du das am verzerren der boxen, dann kannst du am mischpult runterregeln. währe der amp jetzt zu schwach und du möchtest noch lauter machen, da es zu leise ist, dann geht der amp ins clipping, was sehr schnell deine hochtöner zerbröselt, ohne dass du es vorher hörst, also lieber den amp reichlich überdimensionieren (50-100% oder auch mehr)
     
Die Seite wird geladen...

mapping