Lautsprecher Kabel zum verbinden von Effekten?

von metal12, 10.06.08.

  1. metal12

    metal12 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.07
    Zuletzt hier:
    13.02.14
    Beiträge:
    189
    Ort:
    Bollingstedt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    88
    Erstellt: 10.06.08   #1
    Hallo, ich war gestern im Musikshop und hab nach kabeln(patchkabeln) zum verbinden von Effekten gefragt. Er sagte, dass kürzeste was er hat, ist 1 m lang. Dann hab ich das genommen.

    Als ich dann zu hause war, bemerkte ich, dass auf den kabeln "loudspeaker cable" draufstand mit 2,5mm² durchschnitt.

    Nun meine Frage: Kann ich auch damit meine Effekte verbinden, oder bringt das Soundverlust etc.?
     
  2. GEH

    GEH MOD A-Saiteninstrumente Moderator

    Im Board seit:
    12.10.07
    Beiträge:
    17.033
    Zustimmungen:
    3.678
    Kekse:
    50.008
    Erstellt: 10.06.08   #2
    Das ist mehr Kabeldurchmesser als ein Instrumentenkabel hat und funktioniert natürlich auch.
    Gedacht ist so ein 1m Kabel wohl für eine kurze Boxenverbindung.
    Denn 1m ist als Instrumentenkabel oder für die Verbindung Pedal<->Amp meistens zu kurz und als Patchkabel zu lang.

    Was willst Du eigentlich mit 1m?
    Hast Du jetzt zwischen mehrere Effekte 1m Kabelwust gepack oder nur eins? :D

    Also wenn Du es nicht supereilig hast, dann bring das/die Kabel wieder zurück und bestell Dir irgendwo im Internet was, dürfte bis Donnerstag da sein.

    Was ist das eigentlich für ein Musikgeschäft? :confused:
    Ich habe ja Verständnis, dass sich ein kleiner Laden sich keine große Auswahl leisten kann.
    Aber wenigstens ein buntes Billig-Patchkabel hat normal jeder da.
     
  3. .s

    .s .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    15.830
    Zustimmungen:
    2.321
    Kekse:
    47.388
    Erstellt: 10.06.08   #3
    was ist das bitte für ein händler?
    ich würde sie auch zurckbringen, da du sonst bei mehereren effekten irgendwann ein riesen kabelsalat haben wirst ;)
     
  4. Primut

    Primut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.07
    Zuletzt hier:
    23.05.17
    Beiträge:
    1.162
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    257
    Kekse:
    4.235
    Erstellt: 10.06.08   #4
    Das frage ich mich auch. :screwy::screwy:
    Und wenn er schon nichts passendes da hat, so sollte er dich wenigstens fachkundig beraten.
    Lautsprecherkabel (zumindest die billigen) sind eigentlich nicht geschirmt, d.h. du kannst es nicht verwenden oder musst mit entsprechendem Rauschen leben.
    Unbedingt zurückbringen !
     
  5. metal12

    metal12 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.07
    Zuletzt hier:
    13.02.14
    Beiträge:
    189
    Ort:
    Bollingstedt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    88
    Erstellt: 10.06.08   #5
    Danke für die Hilfe erstmal. Naja, vielleicht hat er sich auch nur vertan...

    Aber ich habs ausprobiert und es rauscht (brummt) eigentlich nicht mehr wie bei normalen Kabeln.
     
Die Seite wird geladen...

mapping