Lautsprecher tot - Riesenproblem...

von Herrrmann, 16.11.04.

  1. Herrrmann

    Herrrmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.09.15
    Beiträge:
    590
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    229
    Erstellt: 16.11.04   #1
    Hi...
    Also, ich versuche das alles mal zu erklären:
    Unser Basser hat als Top das
    Hartke 3500
    und als Box dazu ne
    Peavey 115 mit Black Widow Speaker, 350 Watt an 4 Ohm .

    So, diesen Speaker hatta geschrottet. Also ham wir bei eBay nen neuen Black Widow geschossen. Klick
    NP bei Thomann ca. 250 € ...
    Kamen auch erst nen paar Töne raus, jeddoch leicht gezerrt und nu sagt auch der keinen Ton mehr.
    Lautstärkemäßig sind wir da sehr leise geblieben.
    Spannung liegt an dem Lautsprecher an, also kein Kabelbruch oder so.
    Was kann man da machen ?!
    Mfg, Rouven
     
  2. bloodyzoo

    bloodyzoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    21.03.12
    Beiträge:
    356
    Ort:
    zwickau
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    72
    Erstellt: 16.11.04   #2
    klingt irgendwie danach, daß da irgendwas mit der verkabelung nicht in ordnung ist. (n kurzschluss oder sowas, kenn mich da auch net so aus)
    würde ich mal von jemanden, der sich damit auskennt überprüfen lassen. einfach mal bei nem elektiker vorbeigehen, der wird den fehler schon in ein paar sekunden finden und wenn ihr glück habt verlangt der nur n paar euro für die kaffeekasse... ;)
     
  3. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 16.11.04   #3
    @ Rouven:

    Erst einmal würde ich mit einem Multimeter prüfen ob der Speaker überhaupt noch heil ist !
    Er sollte ca. einen Widerstand um die 3Ohm aufweisen, ist das nicht der Fall ist die Schwingspule durchgebrannt.
    Sollte das der Fall sein, würde ich den Magneten einmal abschrauben um zu sehen ob an der Schwingspule Reste von Lötzinn vorhanden sind.
    Sollte auch das der Fall sein, würde ich vom Anbieter mein Geld zurück verlangen, da es sich dann um einen deletantischen Reperaturversuch handelt der in seiner Beschreibung nicht angegeben war !

    Ansonsten bleibt dir nur noch der Weg den Speaker zu reconen.
    Wo Du die Ersatzteile her bekommst, habe ich dir so glaube ich zumindes in einer Mail schon mitgeteilt, oder !??
     
  4. Herrrmann

    Herrrmann Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.09.15
    Beiträge:
    590
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    229
    Erstellt: 16.11.04   #4
    danke schonma, werde gleich mal innen probekeller stiefeln und das durch-checken .

    @bloodyzoo: beim elektriker brauch ich nich vorbei gehen, der wohnt unten ; )

    @ paul: vieleicht hätte ich bei deinem angebot zuschlagen sollen, anstatt da was bei ebay zu kaufen...aber das angebot war einfach verlockend ^^

    mfg, rouven
     
  5. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 17.11.04   #5
    Hi Rouven,
    ich hätte es wohl nicht anders gemacht ! ;)
    Reklamiere den Speaker beim E-Pay Anbieter und weise ihn auch gleich auf dein 14Tage Rückgabe Recht hin, denn sein Passus "Keine Garantie, keine Rückgabe" ist sittenwiedrig !
     
  6. bloodyzoo

    bloodyzoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    21.03.12
    Beiträge:
    356
    Ort:
    zwickau
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    72
    Erstellt: 17.11.04   #6
    ich glaube kaum, daß es am Speaker lag, wenn ihr innerhalb kürzester Zeit 2 Speaker schrottet, dann liegt das Problem imho woanders (vielleicht sogar am amp?)
    wenn mir z.B. mehrer male ne Sicherung rausfliegt, lasse ich auch erstmal die elektronik prüfen weil da das problem auch offensichtlich woanders liegt...
     
  7. bloodyzoo

    bloodyzoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    21.03.12
    Beiträge:
    356
    Ort:
    zwickau
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    72
    Erstellt: 17.11.04   #7
    das 14-tägige Rückgaberecht gilt nur für gewerbliche Händler. und dass er keine Garantie gibt ist ebenfalls nicht "sittenwidrig", sondern bei privatverkauf absolut zulässig.
    Dass der Speaker von anfang an defekt war bezweifel ich stark, da er ja am anfang kurz ging und wer so ein bewertungsprofil wie der Verkäufer hat, ist nach meiner ebay erfahrung zuverlässig.

    wie gesagt checkt erstmal den amp und die Vekabelung der Box, ist vielleicht etwas billiger als einen Speaker nach den anderen zu killen... ;) :rolleyes:
     
  8. Herrrmann

    Herrrmann Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.09.15
    Beiträge:
    590
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    229
    Erstellt: 24.11.04   #8
    so, hier noch mal das ende der geschichte:

    das "Riesenproblem" war ne kalte Lötstelle am Speaker :D ...
    hab in meiner verweiflung einfach mal die kabel von den buchsen gelötet und wieder dran. und siehe da: des teil funzt wieder wie neu ^^ ..
    naja, danke für eure tipps : ) .
    mfg, rouven
     
  9. bloodyzoo

    bloodyzoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    21.03.12
    Beiträge:
    356
    Ort:
    zwickau
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    72
    Erstellt: 25.11.04   #9
    na hab ich doch gesagt... :cool:
     
  10. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 25.11.04   #10
    Stimmt das hast Du gesagt:
    Und nun lag das Prob doch am Speaker ! :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping