Lautsprecherausgang nachrüsten ???

von Schille, 08.06.08.

  1. Schille

    Schille Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.08
    Zuletzt hier:
    3.05.11
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 08.06.08   #1
    Hallo,
    ich wollte mir an meinem Amp einen Lautsprecherausgang nachrüsten, um noch eine
    4x12er Box anzuschließen.:great:
    Jetzt wollt ich wissen ob man das selber machen kann (wenn ja, wie) oder ob man das lieber machen lassen soll ???
    Und wie teuer ist so eine Nachrüstung ca. ???
    Mfg Schille
     
  2. Lodentoni

    Lodentoni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.05
    Zuletzt hier:
    1.04.13
    Beiträge:
    880
    Ort:
    Plessa
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.127
    Erstellt: 08.06.08   #2
    Hi,

    lies dir bitte erstmal das durch: https://www.musiker-board.de/vb/att...rker-boxenverkabelung-boxenverkabelung141.pdf
    (der Thread dazu: https://www.musiker-board.de/vb/amps-boxen/259556-grundwissen-verst-rker-boxenverkabelung.html)

    Die meisten Boxen haben zwei Parallel geschaltete Eingänge. Somit könntest du das Signal vom Verstärker an eine Box geben und von da aus an eine zweite Box.

    Wenn du mal angibst was du für eine Box hast und welche du dazu anschließen willst (Lautsprecher, Leistung, Impedanz) und dazu noch was du für einen Verstärker hast (Leistung, Impedanz, Technologie), dann können wir dir genau sagen wie das geht.
     
  3. Schille

    Schille Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.08
    Zuletzt hier:
    3.05.11
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 08.06.08   #3
    Oh Sorry war n bissle missverständlich ausgedrückt.
    Ich hab einen Combo und wollte da dran einen Bosenausgang Nachrüsten.:great:
     
  4. Schille

    Schille Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.08
    Zuletzt hier:
    3.05.11
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 08.06.08   #4
    achso ja, ich hab einen Marshall 8080.
    Mfg Schille
     
  5. Lodentoni

    Lodentoni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.05
    Zuletzt hier:
    1.04.13
    Beiträge:
    880
    Ort:
    Plessa
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.127
    Erstellt: 08.06.08   #5
    Leider finde ich im Manual nichts über die Endstufe. Es steht nur was von 80W. Keine Impedanzangaben und keine Angaben darüber welche Impedanz der Interne Speaker hat. Das, und die Info welche Box du anschließen willst, wäre jedoch unbedingt notwendig.

    Kennst du dich denn ein wenig mit löten, schrauben, bohren aus?
    Wenn nicht, geh lieber gleich in einen Musikladen.
     
  6. Schille

    Schille Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.08
    Zuletzt hier:
    3.05.11
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 08.06.08   #6
    Ja, Löten Schrauben usw. is kein Problem.:great:
    Na vielleicht kann ja einer ne Box empfelen, sie sollte allerdings schon recht billig sein, so aaaaaalllllllleeeeerrrrrhöchstens 300€.:o
     
  7. aZjdY

    aZjdY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.07
    Zuletzt hier:
    4.10.15
    Beiträge:
    4.180
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    10.921
    Erstellt: 08.06.08   #7
    Die Harley Benton mit den 4 Celestion V30 Speakern
     
  8. Schille

    Schille Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.08
    Zuletzt hier:
    3.05.11
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 08.06.08   #8
    Ist nicht die Marshall MG412A oder Peavey Valve king box da noch besser ???
     
  9. Lodentoni

    Lodentoni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.05
    Zuletzt hier:
    1.04.13
    Beiträge:
    880
    Ort:
    Plessa
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.127
    Erstellt: 08.06.08   #9
    Ich hab die MG noch nie gespielt. Aber von MG scheinen hier die wenigsten etwas zu halten.
    Wenn du sie allerings gespielt hast und gut findest is das auch OK.

    Schraub ma den Combo auf und schau mal was auf dem Lautsprecher steht.
     
  10. M3T4L

    M3T4L Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.08
    Zuletzt hier:
    16.12.13
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Kempten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.06.08   #10
    von Marshall MG412A hat nett so nen guten klang wie die von harley benton mit den V30or (was ich erstaunlich finde).
    Die Peavy Valve King kenn ich net...
    Allerdings solltest du ma schaun was du für ne Impedanz hast am Ausgang...

    gruß

    Metal
     
  11. LaughingShadow

    LaughingShadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.429
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.313
    Erstellt: 08.06.08   #11
    lass auf jeden fall die finger von der marshall mg box.
    zur hb vintage kann ich nichts sagen da nie gespielt, hat aber im forum hier keinen schlechten ruf und ich glaub der user "phi" will seine momentan verkaufen. empfehlen kann ich die teurere fame box (knapp 500€) oder auch die framus dragon, die sollten gebraucht auch im 300€ bereich liegen.

    wegen dem ausgang, ich habs bei meinem combo so gemacht, dass ich das kabel, das zum internen speaker ging durchtrennt habe und dann auf verstärkerseite eine buchse dran und einen stecker auf lautsprecherseite. ich denk wenn du ne externe 4x12 hast kannst du auf den internen speaker verzichten.

    bezüglich impedanz, wenn nichts auf dem amp steht, dann schau mal auf den speaker, wenn da auch nichts steht, dann klemm den speaker ab, stell dein multimeter auf ohm und mess einfach den speaker durch. der messwert wird zwar mit einem billigen multimeter nicht sehr genau sein, aber obs 4,8 oder 16 ohm sind kann man schon erkennen...
     
  12. *Nirvana*

    *Nirvana* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    190
    Erstellt: 08.06.08   #12
    Hallo :)
    Ich hoffe das hilft:


    MFG
    *NIRVANA*
     

    Anhänge:

  13. Schille

    Schille Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.08
    Zuletzt hier:
    3.05.11
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 08.06.08   #13
    Also mir hilft's ehrlich gesagt nicht.
    Muss aber auch sagen das ich auf dem Gebiet so gut wie Null Ahnung habe.:o
    Deswegen ja auch der Thread.
     
  14. AintNoEddie

    AintNoEddie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    12.11.16
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Proberaum
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    998
    Erstellt: 09.06.08   #14
    Zur Box, du bräuchtest am besten eine 4x12er mit 8 Ohm Gesamtimpedanz, bei den üblichen 16 Ohm Boxen (zB Marshall) hast du nur noch die Hälfte der Verstärkerleistung (Transistorendstufe: Doppelter Widerstand = Halbe Leistung)

    Zum Anschließen: Ich hab's schonmal ein einem anderen Thread gepostet, am einfachsten (wenn auch etwas 'russisch') wäre ein Speakerkabel zu kaufen (bzw. selber basteln), wo du nur auf einer Seite den Klinkenstecker hast, auf der anderen Seite nur die +/- Drähte. Die verbindest du dann mit den +/- Kabeln (rot schwarz) vom Amp: Dazu ziehst du die Kabelschuhe von den Speakertabs ab (die sollten nur gesteckt sein) und verbindest sie mit deinem Speakerkabel.

    Eleganter, aber aufwändiger, wäre eine LS-Buchse einzubauen (zB in die Rückwand der Combo, ich nehme an die hat noch so eine "Zusatzverstrebung" hinter dem Lautsprecher oder unten?). Dann könntest du entweder den internen Speaker, den du fix mit einem Klinkenkabel ausstattest, oder alternativ eine ext. Box anschließen.
     
  15. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 09.06.08   #15
    Oder man nimmt eine Schaltbuchse, dann hat man das Problem mit dem Umstecken garnicht :)

    MfG OneStone
     
  16. AintNoEddie

    AintNoEddie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    12.11.16
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Proberaum
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    998
    Erstellt: 09.06.08   #16
    Hm, das wäre dann wohl die Luxusversion :) Dh. der interne Lautsprecher ist fix verkabelt, sobald die Buchse verwendet wird, wird der interne abgeschaltet?

    @Schille: Noch ein Nachtrag zu meinem Posting: Die Box sollte übrigens genau 8 Ohm haben, auf keinen Fall weniger! Sonst könnte evtl. die Transistor-Endstufe Schaden nehmen.

    Beim Verkabeln der Anschlüsse (meine 'russische' Variante) musst du auch aufpassen dass du keinen Kurzschluss provozierst :p Also am besten echt ne Buchse einbauen... Schaltbuchse :great:
     
  17. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 09.06.08   #17
    Die Tatsache, dass beim Einstecken fast aller Klinkenstecker in Klinkenbuchsen kurzzeitig ein Kurzschluss auftritt zeigt schon wieder, warum ich Klinke nicht leiden kann. Also egal wie mans macht: Nur stöpseln, wenn der Verstärker ausgeschaltet ist...

    MfG OneStone
     
  18. Schille

    Schille Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.08
    Zuletzt hier:
    3.05.11
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 09.06.08   #18
    alles klar, ihr habt mir sehr geholfen.
    Aber gibt es auch eine Möglichkeit den internen Speaker weiterzuverwenden und eine ext. Box Anzuschließen ???
    Mfg Schille
     
  19. Lodentoni

    Lodentoni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.05
    Zuletzt hier:
    1.04.13
    Beiträge:
    880
    Ort:
    Plessa
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.127
    Erstellt: 09.06.08   #19
    Wenn die Endstufe 4 Ohm verkraften würde kann man das machen. Ansonsten bekommst du Leistungseinbußen. Würde aber auch nicht viel Sinn machen eine 4x12'er mit deinem internen Speaker zu kombinieren. Da bekommst du eine unausgeglichene Leistungsverteilung, damit wären die Boxen höchst wahrscheinlich unterschiedlich Laut.
     
  20. Schille

    Schille Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.08
    Zuletzt hier:
    3.05.11
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 09.06.08   #20
    Alles klar, denn lass ich das wohl lieber und mach es so wie beschrieben.
    Danke nochmal an alle die mir hierbei geholfen haben.
    Mfg Schille
     
Die Seite wird geladen...

mapping