Lautstärke bei Line 6 Spider 2 212 ?

von Tauro, 19.06.04.

  1. Tauro

    Tauro Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.03
    Zuletzt hier:
    28.01.05
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.06.04   #1
    der 112er hat ja bekanntlich 75 watt

    der 212er hat 2mal 75 watt

    heißt das sofort das er doppelt so laut ist oder kommt mehr druck dadurch raus ?(nicht nur auf den Spider bezogen)

    Danke
     
  2. Doc.Jimmy

    Doc.Jimmy Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.847
    Erstellt: 19.06.04   #2
    Hi

    Rein von der wattleistung ist es das doppelte aber doppelt so laut ist er nicht . Die 2x12er versinion klingt etwas druckvoller da man mit den zwo speakern mehr wirkungsgrad hat als nur mit einem speaker .
     
  3. Tauro

    Tauro Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.03
    Zuletzt hier:
    28.01.05
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.06.04   #3
    jo alles klar danke

    mehr wollt ich nich wissen thread CLOSED :D
     
  4. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 19.06.04   #4
    noch so als ergänzung:

    fürs doppelte an lautstärke brauchste das zehnfache an wattleistung.
     
  5. Doc.Jimmy

    Doc.Jimmy Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.847
    Erstellt: 19.06.04   #5
    Hi

    Rein von der rechnung gesehn ja .
    Aber nochmal eine ergänzung :D
    Watt ist die einheit für elektrische leistung ( wie man bei autos z.b anstelle von PS auch Kw ( kilowatt) angibt und hat mit läutstärke nur wenig zu tun , läutstärke wird in "db" ( Dezibel ) gemessen , hierbei liegen lautsprechen meist um die 90-100db die schmerzgränze fängt hierbei ab 120db an das ist dann aber noch nicht so das man sich damit die ohren kaput machen . Man kann sich z.b einer lautstärke von 140db über ca. 3 stunden aussetzen ohne dabei gehörschäden tragen zu müssen ( 140db ist in etwa die läutstärke bei sehr lauten konzerten ) besser ist es aber schon dabei eine gehörschutz zu tragen da es schnell zu einem pfeifton im ohr kommt setzt man sich solchen lautstärken längere zeit aus . Im carhifi bereich gibts ja db race veranstaltungen , dort gehts ab und zu bis über 170db allerdings ist das so extrem das es dabei zu herzrytmusstörungen kommen kann also schon lebensgefährlich :eek:
     
  6. Revan

    Revan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    22.09.04
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    28
    Erstellt: 19.06.04   #6
    hmm naja ich war bei einem Auftritt von ner deutschen Rockband und hatte nach 3 Stunden schon nen dauerhaften Tinitus mitbekommen ....(Hatte sogar einen großen Teil der Zeit Ohrstöpsel drinnen udn bin nie direkt vor den Boxen gestanden lustig oder? :rolleyes:

    mfg
     
  7. nike_esp

    nike_esp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    29.04.13
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    414
    Erstellt: 19.06.04   #7
    Wenn ich richtig verstehe meint ihr, dass der Unterschied der Lautstärke von 100W und 75W nicht sehr groß ist ?

    Was meint ihr ist besser, im Bezug zu Bandshows, ein Amp mit 1x100W 12" Speaker oder ein Amp mit 2x75W 12" Speakers ? ...

    75 W sollten doch ausreichen für Bandshows oder ?

    ... danke
     
  8. Revan

    Revan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    22.09.04
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    28
    Erstellt: 19.06.04   #8
  9. nike_esp

    nike_esp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    29.04.13
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    414
    Erstellt: 19.06.04   #9
    omg !!!! ... wie hart muss die sein ! ... ein Schlag auf die Saiten und man fliegt von der Bühne ... hehe ... soviel Druck ! ... die muss mindestens über 40 kg wiegen ...
     
  10. ranti

    ranti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    382
    Ort:
    Kreis Kleve
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.06.04   #10
    Und ist dabei noch ein super Schnäppchen ;)
     
  11. Rod

    Rod Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Berlin, Germany
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.06.04   #11
    Sorry, aber das ist nicht richtig. 120db ist die Grenze, die man gerade noch so aushalten kann. Das aber auch nur über einen begrenzten Zeitraum. Gehörschäden kann man auch schon bei niedrigeren Pegeln erhalten. Bei 130db plöatzt dir das Trommelfell. Ich mäcjhte fast wetten, dass du 120db noch nie ertragen musstest. Konzetlautstärken von 140db sind also völliger quatsch. Das man 140db 3 stunden lang ausgesetzt sein kann ist totaler quatsch. Das packst du ekien sekunde. Leute, ich bitte euch diesen Thread nicht ernst zu nehmen. Schützt eure Ohren. 120db ist schon viel zu laut. Das ist echt heftig. Killer für's Ohr sind pegelspitzen. Man kann sich sein Ohr aber auch durch ein längeren Zeitraum von hohen Lautstärken kaputt machen.
     
  12. Revan

    Revan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    22.09.04
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    28
    Erstellt: 19.06.04   #12
    hey der Preis ist gerechtfertigt, dafür hast du sogar die Chance deinen Zuhörern ein bleibendes Geschenk mit auf den Weg zu geben (Hörsturz oder Tinitus). So vergisst dich dann garantiert keiner mehr und wenn du das bei nem Gig mit ein paar 100 leuten machst in ner Halle hast du auch gleich ein bisschen Werbung *g* :cool:

    mfg
     
  13. Doc.Jimmy

    Doc.Jimmy Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.847
    Erstellt: 19.06.04   #13
    @Rod

    Das die schmerzgrenze bei 120db liegt sag ich ja auch aber schau dich doch mal ein wenig um bevor du behauptest bands würden nicht Lauter als 120db spielen , es gibt PA systeme die machen schon 128db und mehr und wenn du mal auf ein großes konzert gehst z.b metallica dann spielen die dort mit bis zu 140db . Manowar stehn mit 158db im Guinnesbuch und das ganze wurde auch bei einem live konzert gemessen . Infos dazu gibts hier oder eben im Guinnesbuch selber :http://www.powermetal.de/cdreview/anzeigen.php?albumid=70 Das man bei solechen lautstärken einen gehörschutz tragen solte ist klar !
     
  14. littlewing

    littlewing Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.06
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    167
    Erstellt: 19.06.04   #14
    die sind doch alle schon taub, jaja, das ist rock n roll :),
    lw.
     
  15. Revan

    Revan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    22.09.04
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    28
    Erstellt: 19.06.04   #15
    Was verstehen Sie unter einem akuten Lärmschaden?

    Er kann bereits eintreten, wenn man einmalig und ungeschützt einem Lärmpegel von 100 bis 140 Dezibel ausgesetzt ist.

    Bei einem Lärmpegel über 140 dB erleidet das Hörvermögen bleibende Schäden, auch wenn dieser Pegel nur wenige Sekunden anhält.

    Bei 180 dB, zum Beispiel in der Nähe einer Explosion oder eines Kanonenschlags, platzt das Trommelfell und das Gehör ist für immer beschädigt.


    hab mal bisschen regergiert also ich halte das mit 140 db udn darüber für blödsinn wie ihr ja da lesen könnt würde man sofort bleibende schäden davontragen ohne Gehörschutz und ich glaub kaum das das erlaubt wäre ...

    udn ich hab im inet gelesen das der dezibell rekord von man o war bei ungefähr 130 db lag ...
     
  16. nike_esp

    nike_esp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    29.04.13
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    414
    Erstellt: 19.06.04   #16
    Ich frag mich mit wieviel Db Metallica in Moskau '91 gespielt hat. Halbe Mio. Menschen :eek:
     
  17. blank-2

    blank-2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.04
    Zuletzt hier:
    30.07.14
    Beiträge:
    102
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.06.04   #17
    jo moskau ist wohl dass krasseste open air konzert aller zeiten
     
  18. D*M*K

    D*M*K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.04
    Zuletzt hier:
    14.08.06
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.06.04   #18
    falsch... man kann sein gehör bei 180dB schützen indem man:

    seine ohren mit den handflächen zu hält und mit dem mund einatmet... wie das genau funzt weiss ich nicht mehr genau...
     
  19. redruM

    redruM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.04
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    90
    Erstellt: 20.06.04   #19
    beim thema noch ne frage von mir:

    reichen 60 Vollröhren Watt für Band aus (laute band! ;))
    und wieviel lauter wird ein 60 VOllröhren Watt Amp als ein 50 Watt Transistor sein?

    thx & cu
     
  20. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 20.06.04   #20
    ja,reichen sicher aus!!100 watt sind ned gerade viel lauter!wichtig ist über was für eine box mit wieviel speakern und welchen der dampf kommt,allgemein ist röhre aber immer viel lauter als transe
     
Die Seite wird geladen...

mapping