lautstärke von Lautsprechern regeln

von richi69, 28.03.08.

  1. richi69

    richi69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.08
    Zuletzt hier:
    3.07.16
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Horb
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 28.03.08   #1
    Hi, ich habe an meiner HiFi anlage 2 getrennte Audioausgänge, diese habe ich auf eine verteilerbox gesendet die wiederum einen Kanal in 4 Kanäle aufsplittet.
    leider können die Kanäle nur ein und abgeschaltet werden, ich möchte bei diesen aber noch die Lautstärke einzeln regeln.
    Ist das mit einzelnen Potentiometern für jeden Kanal realisierbar?
    es ist dabei zu sagen, das die Boxen und der Verstärker hohe Leistungen haben!
    Greets da Richi
     
  2. Fish

    Fish HuF User & Mod PA/E-Tech Moderator HFU

    Im Board seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    6.340
    Ort:
    Zwischen Würzburg und Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.418
    Kekse:
    32.110
    Erstellt: 28.03.08   #2
    Meinst Du Line Signale oder Lautsprecher Signale?
    Da Du von hoher Leistung redest und im >48V Thread bist müssten es LS Signale sein ;) . Lieg ich da richtig?

    gruß

    Fish
     
  3. richi69

    richi69 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.08
    Zuletzt hier:
    3.07.16
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Horb
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 28.03.08   #3
    da liegst du vollkommen richtig, die 2 kanäle von dem verstärker liefern angeblich eine sinusleistung über 200W.
    bei kleineren leistungen würd ich sagen das es funktioniert, aber in dieser größenordnung bekommt man ja keine normalen potis..
    ich habe auch bedenken das das poti wei eine frequenzweiche wirkt...:confused:
     
  4. Fish

    Fish HuF User & Mod PA/E-Tech Moderator HFU

    Im Board seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    6.340
    Ort:
    Zwischen Würzburg und Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.418
    Kekse:
    32.110
    Erstellt: 28.03.08   #4
    Ne, das würde ich dann nicht machen. Da bräuchtest Du ja Hochlastwiderstände.

    gruß

    Fish
     
  5. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 29.03.08   #5
    -> theoretisch bräuchtest du 50W Potis, praktisch würden es 20W Potis tun (und die gibt es)
    -> Und ja, es beeinflusst den Klang. Aber nicht signifikant.
    -> 4 Boxen an einem Kanal sind eine 2 Ohm Last am Verstärker, wenn sie parallel hängen. Das mögen die meisten Hifi Verstärker nicht. Wenn du je 2 Boxen in Reihe geschalten hast, kannst du die nur gemeinsam 'regeln'
     
  6. richi69

    richi69 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.08
    Zuletzt hier:
    3.07.16
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Horb
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 29.03.08   #6
    kann man da nicht wiederstäde in die leitung einlöten um wieder auf 4 ohm zu kommen?
     
  7. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 29.03.08   #7
  8. NightflY

    NightflY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.11
    Beiträge:
    1.010
    Ort:
    Belgier an die Costa Blanca, España
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.073
    Erstellt: 01.04.08   #8
    Kann man, aber dann verbratet man wieder mal ein teil von die leistung in diese wiederstände (kommt man am ende noch auf 1/4 der leistung :eek:).
    Es kommt jedenfalls darauf, das man
    1. Ein teil des leistungs verbratet in die wiederstände, was nicht sehr interessant ist
    2. Man die endstufe gefährdet weil man trotz verlorene leistung uU doch noch das gleiche aus die boxen bekommen will

    Mein rat, schalte ein zweite, oder sogar mehr separat regelbare endstufen für die andere boxenparen zB am recording ausgang parallel (niedrigpegel). da es hifi ist konnte sogar "billigteilen" reichen wie von Omnitronic.
    LG
    NightflY
     
Die Seite wird geladen...

mapping