Lautstärke???

von Henk, 03.04.04.

  1. Henk

    Henk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.04
    Zuletzt hier:
    12.05.08
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 03.04.04   #1
    Hi,
    habe gestern ein Konzert von regeionalen Bands gemischt und wollte mal eure Meinung zum Thema Bühnenlautstärke. Die Jungs haben nämlich einen Raum für 200 Leute mit ihren Verstärkern beschallt, als wären sie auf nem Open-Air. Besonders ein Basser hat mir Spaß gemacht, da sein Equalizer so verdreht war, dass der 15er ständig(!) gegen das Boxengitter geflogen ist :shock:
    Sagt mir jetzt bitte ganz schnell, dass wir nicht alle so sind und das sich ganz viele Bassisten auch am Klang und nicht nur der Lautstärke erfreuen.
    Danke für euer Mitgefühl ;)
     
  2. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 03.04.04   #2
    je leiser desto weniger reflektionen, desto sauberer der klang, desto besser für die ohren!
    Am liebsten kopfhörer!!
     
  3. Luebbe

    Luebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 04.04.04   #3
    Naja ein guter Sound muss schon sein und wenn man den EQ so einstellt, dass man nicht mit den Gitarren zusammen einen Heidenmatsch produziert muss man nicht arg laut machen um sich gut zu hören und verwöhnt die Zuhörer mit einem schön differenzierten Gesamtsound statt mit irgend so nem New-Metal-Matsch
     
  4. PaterSiul

    PaterSiul Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    3.09.15
    Beiträge:
    365
    Ort:
    Bamberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.04.04   #4
    Druck ist schon wichtig, aber der Klang ist wichtiger
     
  5. Larry_Croft

    Larry_Croft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    2.09.10
    Beiträge:
    1.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.04.04   #5
    bassisten die auf der bühne viel stack und am körper viel stagg (achtung: wortwitz ;-)) haben interessieren sich nur für die lautstärke. der rest ist individuell zu bewerten

    (es lebe das vorurteil ;-), liebe stagg spieler: bitte net ernst nehmen)
     
  6. paul_the_bassplayer

    paul_the_bassplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    24.03.11
    Beiträge:
    580
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    34
    Erstellt: 04.04.04   #6
    @henk:
    war nicht zufällig in hamburg, oder?
     
  7. Henk

    Henk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.04
    Zuletzt hier:
    12.05.08
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 04.04.04   #7
    @fieldyK5
    Ne, Raum Frankfurt.
    @Larry-Croft
    Das war ja das Schlimme: Die haben aus recht vernünftigem Gerät (Music Man, Fender, Warwick, Trace Elliot, Gallien-Krüger) diejenige Einstellung herausgebastelt, die den Sound wirklich am ätzendsten verbiegt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping