Lautstärkeregelung von "Ferne"

von bullschmitt, 08.09.06.

  1. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 08.09.06   #1
    Vielleicht ist das die richtige Ecke - wenn nicht => verschieben :o

    Wir haben als Band eine PA und spielen ab und an vor kleinerem Publikum (80-120).
    Wir haben aber keine Subwoofer und ich (der Bass :D ) spiele auf meinem eigenen Fullstack (oder was ich so dafür halte).
    Beim letzten Konzert wollte unsere Mixerin aber meine Lautstärke mitregeln und .... es ging die Suche nach einer Lösung los :rolleyes:
    Als Provisorium haben wir dann folgendes gemacht :
    Aus dem Bass in die Stagebox - am anderen Ende in meinen NE-1 Preamp - und wieder zurück - aus der Stagebox in meinen Amp :o
    Wenn der NE-1 auf "flat" steht nimmt er keinen Einfluss auf den "Sound" und wir waren erstmal zufrieden.
    Gibt es da nicht vielleicht eine etwas "elegantere" Lösung :confused:

    DANKE für's zuhören :o
     
  2. BorrowHill

    BorrowHill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    29.06.10
    Beiträge:
    802
    Ort:
    Wörgl
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    195
    Erstellt: 08.09.06   #2
    Also ich kann mir nicht vorstellen das "Saiten, Zubehör" das richtige Unterforum dafür ist..;) eher Im PA oder in einem Technik bereich..

    "Standart"Lösung ist vom Bass in eine Di-Box und dann von der Di-Box einmal zum Amp und einmal zum StagePult/FOH.

    Steve
     
  3. bullschmitt

    bullschmitt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 08.09.06   #3
    Was ist denn das für ein merkwürdiger Vorschlag ??
    Ich habe nach einer "Fernregelung" für meinen Amp gefragt - lies mal genau !!
     
  4. BorrowHill

    BorrowHill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    29.06.10
    Beiträge:
    802
    Ort:
    Wörgl
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    195
    Erstellt: 08.09.06   #4
    Ok, Sorry da habe ich es falsch verstanden, das kann man aber auch "normal" sagen...
    Steve
     
  5. bullschmitt

    bullschmitt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 08.09.06   #5
    Sorry - da hast du völlig recht :o
     
  6. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    10.530
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.419
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 11.09.06   #6
    So ganz habe ich die genannte Konstruktion nicht verstanden.

    Vllt aber auch nicht so wichtig. Lautstärkeregelung aus der Ferne geht z. B. mit einem per Midi steuerbaren Lautstärkeregler von Nobels: Nobels MV-C - Midi Volume Controller
    Dazu brauchst Du dann irgendeinen Midicontroller und ein Midikabel. Bedienungsanleitung hier (pdf): http://nobels.biz/oman/mv-c_bedienungsanleitung.pdf
     
  7. Ihngschenöhr

    Ihngschenöhr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    16.11.13
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    248
    Erstellt: 11.09.06   #7
    Du spielst getrennten preamp und eine separate Endstufe?
    Dann könnt Ihr ja mal versuchen, Dein Bassstack als Sub laufen zu lassen, mit Trennung an die PA-Boxen anschliessen. K.a. ob das geht, aber ein Basstack passend zu einer PA lautstärkemässig anzupassen ist schwer. Wieso müsst Ihr eigendlich an der gesamtlautstärke drehen?
     
  8. bullschmitt

    bullschmitt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 11.09.06   #8
    DAS ist mal eine SEHR elegante Lösung => Danke

    Nein, ich spiele nicht über seperaten PreAmp - Dann wäre es ja auch nicht so ein Problem geworden.
    An der Gesamtlautstärke muss ja nur gedreht werden, wenn ich es mal wieder übertreibe und mich selber lautermache :rolleyes:
    Wenn ich meinen Bass auf 100% drehe und die Mixerin am Level meines NE-1 regelt, fahre ich meinen Freunden auch nicht mehr in's Eingemachte.
    Wir haben aber auch nicht Kohle ohne Ende für eine PA mit allem PiPaPo.
    Ich werde mal im PA-Forum nach einer Lösung forschen. Vielleicht gibt es ja Sub's für unsere Möglichkeiten und ich kann meine Boxen ganz abschaffen.
     
  9. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    10.530
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.419
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 11.09.06   #9
    :great: Ok, jetzt ist es mir klar.

    Noch ne Lösung: Laustärkeregler mit Tape fixieren :D . Dann kann das
    nicht mehr passieren ;) .
     
  10. bullschmitt

    bullschmitt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 11.09.06   #10
    Herzlichen Dank :D Und das ist so schön preiswert :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping