LD-Sys. PA-1600 X - Endstufe für meine Tops

von TiGu !!!, 28.06.08.

  1. TiGu !!!

    TiGu !!! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    3.07.16
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Gleidingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    144
    Erstellt: 28.06.08   #1
    Hallo,

    ich bin immernoch auf der Suche nach einer günstigen Endstufe für meine Topteile.

    Was mir wichtig ist:
    - Preis um 600 Euro
    - mehr als 600 Watt an 8Ohm
    - Zuverlässig
    - 2 Ohm betrieb

    Was mir unwichtig ist:
    - Gewicht (Wozu gibts Rollracks..)
    - Design und sonstiger Firlefanz (solange der Amp nicht gerade Omnitronic-Ähnlich ist :D )

    Nach längerem Suchen bin ich auf die LD-Systems PA-1600 X gestoßen. Von meinen Ansprüchen her, wäre die Perfekt (zumindest, was das Datenblatt angibt.)

    Wie sieht es aus mit der Zuverlässigkeit ? Habe gerade in einem anderen Threat über Ruhestromprobleme gelesen, das hat mich ein wenig abgeschreckt ... aber ich glaube, solange man in dem unterem Preissegment kauft, muss man mit fertigungs Toleranzen rechnen ...

    Seid 5 Jahren habe ich immer eine Behringer EP 1500 benutzt, bin mit der Zuverlässigkeits-technisch gesehen auch sehr zufrieden, nur erreicht sie immer öfter den Limit/Clip Bereich ... sie ist also zu Schwach, meine Boxen verkraften mehr.

    Gibt es noch andere Empfehlungen ??

    mfg TiGu
     
  2. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 29.06.08   #2
    Hab bisher hier im Baord nichts negatives Gehört.

    Alternativen wäre die DAP P-2000 (die es aber anscheinend nicht mehr gibt)
    Die Yamaha P-7000 (etwas teurer aber leicht und für Tops meiner Meinung nach (klanglich) sehr gut dafür für Subs nicht so toll)
    Und die neue leichte DAP TAS Serie, über die ich noch nichts weis.

    Die Peavey CS Serie ist meiner Meinung nach thermisch sehr am Limit designed, also mit etwas unterdimensioniertem Trafo...
     
  3. TiGu !!!

    TiGu !!! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    3.07.16
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Gleidingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    144
    Erstellt: 29.06.08   #3
    Gut also wenns nichts Negatives über die zu berichten gibt ... :)

    Die Yamaha hatte ich auch ins Auge gefasst, aber ich finde die ist ziemlich teuer ...
    Gegen DAP habe ich eine unerklärliche Abneigung, also fällt des flach ..
    Und wenn die Peaveys schlecht konstruiert sind, dann gibts ja fast nurnoch die LD oder ?
     
  4. S-A-P

    S-A-P Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    460
    Ort:
    Remstal
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 29.06.08   #4
    Du machst in dem Preissegment mit der LD sicherlich nichts falsch.
    Sie macht genau das was sie machen soll und zwar Verstärken.
    Das ganze auch noch sauber Herz was willst Du mehr !
     
  5. TiGu !!!

    TiGu !!! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    3.07.16
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Gleidingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    144
    Erstellt: 29.06.08   #5
    Okay überzeugt, die hälfte des Geldes habe ich schon :)
     
  6. humi

    humi Vertrieb VA Technik HCA

    Im Board seit:
    03.06.08
    Beiträge:
    3.440
    Zustimmungen:
    648
    Kekse:
    26.019
    Erstellt: 29.06.08   #6
    moin moin,

    @peavey cs: seit gestern leben noch 5 von ursprünglich 16 cs ;-) alle kanal a tod und 6-10 jahre alt.

    gruß, humi
     
  7. TiGu !!!

    TiGu !!! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    3.07.16
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Gleidingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    144
    Erstellt: 29.06.08   #7
    ojemine. Unter welchen umständen mussten die Amps denn arbeiten ? Was war angeschlossen ? ...erzähl mal so die umstände ;)
     
  8. humi

    humi Vertrieb VA Technik HCA

    Im Board seit:
    03.06.08
    Beiträge:
    3.440
    Zustimmungen:
    648
    Kekse:
    26.019
    Erstellt: 29.06.08   #8
    @umstände: ganz normaler betrieb im verleihgeschäft.

    @angeschlossen: turbosound tse-111, tse-118, tsw-124, tmw-215, l-acoustics mtd-115a, bose 802, ... also nix wildes ;-) die amps waren immer überdimensioniert für das verwendete holz und mittels controller ausgebremst. hab die amps im 4, 8 oder 16ohm betrieb gefahren.

    solang die amps funktioniert haben, haben die richtig valide leistung abgeliefert. die cs-3000 wiegt sogar mehr als'ne crown ma-5000vz ;-) und liefert in ihrer leistungsklasse fast gleich gute ergebnisse (preisfaktor). wenn halt die ausfälle nicht wären...

    ... achso hab mix aus cs-800s, cs-1800 und cs-3000, alle mit gleichem ausfall.

    gruß, humi
     
  9. TiGu !!!

    TiGu !!! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    3.07.16
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Gleidingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    144
    Erstellt: 29.06.08   #9
    gut damit wäre die CS als alternative gestorben ... bleibt ja nur noch die LD, es sei denn, es bringt noch jemand irgendwelche gravierenden gründe ... :)
     
  10. humi

    humi Vertrieb VA Technik HCA

    Im Board seit:
    03.06.08
    Beiträge:
    3.440
    Zustimmungen:
    648
    Kekse:
    26.019
    Erstellt: 29.06.08   #10
    sagen wir mal so nix gegen peavey, die haben ein paar witzige sachen (preis/leistuing)! aber in der cs-serie haben die seit den 80ern den gleichen bug. falls sich "altgestandene" an die cs-800 (3he) entsinnen, die fiel auch nur auf kanal a aus ;-)

    in der preisliga (peavey, ld, ...) ist halt "rot-stift-ingnieurtum" angesagt, da kannst halt ins k** oder in die "glück gehabt kiste" greifen ;-)

    gruß, humi
     
  11. TiGu !!!

    TiGu !!! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    3.07.16
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Gleidingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    144
    Erstellt: 29.06.08   #11
    gut, das ist halt das Risiko, mit dem leben muss, wenn man günstig kauft ... aber das hab ich bisher immer so gemacht, also wirds wieder hinhauen ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping