lefthand oda righthand

von da iglo, 04.12.04.

  1. da iglo

    da iglo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.04
    Zuletzt hier:
    20.12.07
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.12.04   #1
    erstma moin an alle
    ich spiele seit ca 6 monaten gitarre (bin gleich mit ner e angefangen da ich darin keine grosen unterscied seh).ich spiele imom eine squire strat by fender und komme damit ganz gut zurecht.also keine lefthand.da ich aber eigenlich linkshänder dh schreiben und so weiter mache ich mit links(werfen nicht..:screwy: )....ich frage mich also jetzt ob ich wenn ich mit einer lefthand angefagen wär besser spielen könnte als imom ...und ob ihr mir das umlernen empfehlt...
    also schonma thx für euere beiträge
     
  2. Out of Phase

    Out of Phase Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    28.03.08
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.12.04   #2
    Hi,
    Also das ist eine schwere frage,......

    Ich bin selber Linkshänder aber ich habe damals schon direkt mit einer Lefthand angefangen.Schreiben mache ich ebenfalls mit Rechts,aber das hab ich mir schwer beibringen müssen.
    Es soll ja Menschen geben die beidseitig die gleichen Motorischen fähigkeiten besitzen aber ich mache bis aufs schreiben alles mit links.

    Mein Tipp,
    Schau doch mal ob in irgendeinem Shop eine Lefthand hängt und spiele sie mal an,ich denke du wirst merken das auf einmal nix mehr geht (oder nur noch wenig).
    Wenn du bis jetzt auf der Gitarre gut zurecht gekommen bist und nie das verlangen hattest das Teil mal andersrum zu drehen,dann bleib dabei.
    Wie gesagt ,ich selber hab nie in dieser Zwickmühle gesteckt...aber es gibt leute ,die sind halt nicht zu 100% Linkshänder und machen so einige tätigkeiten mit rechts und kommen bestens aus.

    Die nette begleiterscheinung dabei ist,das Du dann nicht soviel probleme beim Gitarrenkauf bekommen wirst wie ein Lefty :)
     
  3. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 04.12.04   #3
    Würd ich auch sagen.

    Wenn du dich sowieso schon dran gewöhnt hast, dann bleib dabei.

    Jetzt wieder was neues anzufangen halt ich da für groben Blödsinn, unter anderem auch aus dem Grund, dass Linkshänder-Gitarren so ziemlich immer teurer und seltener sind.
     
  4. m?h

    m?h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    29.12.14
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    108
    Erstellt: 04.12.04   #4
    mein cousin ist linkshänder (auch schreiben usw)
    hat aber mit ner rechtshänder angefangen, da er eben die volle auswahl an gitarren haben wollte

    und er meint, da gitarre spielen ja im grunde für BEIDE hände etwas neues ist, egal ob greifen oder anschlagen, kann man genausogut eine für rechtshänder nehmen

    ich würd dabei bleiben!!
     
  5. Out of Phase

    Out of Phase Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    28.03.08
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.12.04   #5
    Das merkwürdige dabei ist ja auch das die "Fingerfrickelei" egal ob links oder rechthänder immer von der "schwachen" Hand übernommen wird,und die "Starke" Hand hält das Plek.
     
  6. 3mAnuEL

    3mAnuEL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Zuletzt hier:
    27.06.06
    Beiträge:
    271
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 04.12.04   #6
    das hab ich mir auch schon ein paar mal gedacht.
    ich spiele seit 5 jahren klavier und seit 2 gitarre. ich bin rechtshänder und bin am klavier mit der rechten viel schneller als mit der linken, naja auf der gitarre ist das schon fast umgekehrt :screwy: :screwy:

    greetz
     
  7. guitargeorge

    guitargeorge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.04
    Zuletzt hier:
    19.10.07
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 04.12.04   #7
    das fällt mir wirklich schwer, vorzustellen...
    ich bin rechtshänder... totaler rechtshänder... ich merke zeitweise sogar, dass meine rechte hand, rechte schulter usw... auch ein bisschen der rechte fuß stärker is, als die linke hälfte...

    als ein kollege von mir (ebenfalls rechtshänder) auch beginnen wollt zum gitarre spielen, hat er gmeint, er stellt sichs links leichter vor... darauf hin hab ich mir die gitarre mal verkehrt auf den schoß genommen... um darauf hin mal ordentlich verstört zu schaun... :confused: :confused: :confused: kann mir das echt nicht vorstellen...

    mein freund hat dann ebenfalls ne rechtshändergitarre gekauft... weil die vorstellung halt doch falsch war...

    @out of phase
    das stell ich mir hart vor... wenn ich denke, was ich produzier, wenn ich links schreiben will??? das einzige was ich mir ausschließlich mit der linken hand vorstellen kann, ist die linke seite der tastatur (10fingersatz), klavierspielen (ja, geht eh ned anders) und das greifen am gitarrenhals... ich würd die ärgsten schwierigkeiten kriegen, wenn ich in nem britischen auto sitz... :D
    bist du in der schule noch "gezwungen" worden rechts zu schreiben???

    mfg guitargeorge
     
  8. guitargeorge

    guitargeorge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.04
    Zuletzt hier:
    19.10.07
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 04.12.04   #8

    geht mir genauso... schon seltsam...

    wir ham ein neues lieblingssmiley!!!! :screwy: :screwy: :screwy: :screwy:

    mfg
     
  9. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 04.12.04   #9
    Ich finds scahde, dass sie den chef-smiley überhaupt ( [​IMG] ) nicht mit reingenommen ham :/
    Jetzt ham sie schon die smileys geändert und er is doch net dabei :/
     
  10. 3mAnuEL

    3mAnuEL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Zuletzt hier:
    27.06.06
    Beiträge:
    271
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 04.12.04   #10
    yeah, screwy4ever :screwy: :screwy: :screwy:

    ne im ernst, das ist schon mehr als eigenartig, besonders bei meinen klavier anfängen, da hab ich mir mit der linken hand total schwer getan wegen dem koordinieren und so... nach ein paar monaten war diese problem aus der welt, jedoch der unterschied mit der geschwindigkeit is immer noch da...
    ganz im gegenteil beim gitarre spielen. tja, was will man machen :D

    greetz
     
  11. Corvus

    Corvus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    19.02.10
    Beiträge:
    540
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 04.12.04   #11
    Jo, i kann au nur empfehlen, wenn du dich dran gewöhnt hast, dann bleib dabei righthand zu spielen. Selbst spiel i lefthand aber die Auswahl an lefthand-Gits is echt little....

    Gruß an alle Lefthand-Gamer!!!

    gruß Corvus :rock:
     
  12. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    9.770
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 04.12.04   #12
    Ich kann überhaupt nix mit links, nichtmal meinen Namen schreiben!

    Aber andersrum eben, warum greift man beim gitarre spielen immer mit links(war ja auch schon angesprochen)?!!? Ich hab se mal umdreht und habs selbst nach langem üben net geschafft sauber einen einfach powerchord zu greifen ...
    ausser natürlich den da:
    -
    -
    -
    2
    2
    0
     
  13. Niels

    Niels Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    19.03.08
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.12.04   #13
    Moin, bin auch Linkshänder und spiel mit ner Rechtshändergitarre (mittlerweile schon 2 Jahre). Wusste damals nicht, dass das auch andersrum geht, bzw hab mir da nie Gedanken gemacht. Meine Mutter hat mir anfangs auf der Akkustik-Gitarre ein paar Griffe gelernt, so bin ich erst zum Gitarrespielen gekommen :). Naja habs irgendwann mal andersrum probiert, aber hab nix hinbekommen (ist ja auch logisch, als ich das erste mal ne Gitarre in der Hand hatte war's nicht anders. Durch Übung würde sich das sicherlich auch ändern). Hab dann nicht weiter drüber nach gedacht und einfach auf meiner Rechtshändergitarre weitergespielt. Wenn ich hier im Board aber teilweise les, was manche Leute nach einem Jahr alles schon können, dann denk ich dass es sich andersrum wahrscheinlich wirklich schneller lernen lässt.
    Die Sache, dass sich ja eigentlich die "schwache" Hand (Greifhand) mehr bewegt (wenn man richtig rum spielt), kann ich mir nur so erklären, dass sie ja durch den Hals, an dem sie sich "festhält" viel mehr Sicherheit hat, als die Schlaghand, die man öfters auch frei bewegen muss.
    Ob ich damit richtig lieg weiß ich nicht, mich würde mal interessieren, was ein Arzt dazu meint. Vielleicht kann man ja auch mit der "schwächeren" Hand das selbe lernen, wie mit der anderen. Das Thema interessiert mich schon seit längerem, hab aber noch nix dazu gefunden.

    MfG Niels
     
  14. 3mAnuEL

    3mAnuEL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Zuletzt hier:
    27.06.06
    Beiträge:
    271
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 05.12.04   #14
    willste wegen sowas nen arzt konsultieren :D^^
    ne, das liegt rein an den gehirnhäflten. rechtshänder haben ne "stärkere" linke gehirnhälfte und umgekehrt. aber ob das wieder was mit dem gitarre spielen zu tun hat wieß ich net, is mir aber auch egal... schließlich will ich musik machen und keine wissenschaft betreiben :screwy: (ich liebe den smiley :great: )

    greetz
     
  15. truefact

    truefact Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    11.03.08
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Freising
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.12.04   #15
    ich bin auch linkshänder ... hab aber auch mit ner righthand guitar angefangen ... hab eigentlich keine probleme!

    eigentlich is des auch besser, weil man mit der linken hand im normalen leben alles macht und man darum auch besser greifen kann :great:
     
  16. truefact

    truefact Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    11.03.08
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Freising
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.12.04   #16
    also ich geb dir recht mit dem greifen ... ich bin nämlich auch linkshaender und hab ne nornale gitarre :D
     
  17. bobs

    bobs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    238
    Erstellt: 07.12.04   #17
    also ich bin linkshänder und spiele auf ner ganz normalen rechtshandgitarre. hab mir das damals extra gleich so angewöhnt, weil ich keine lust hatte mir extra teuere gitarren zu kaufen, und auf fremden gitarren gar nicht spielen gekonnt hätte. ich persönlich glaube ja, dass man dadurch einen etwas anderen stil entwickelt, als wenn man zu ner linkshänder greift.
    aber das ist ja alles noch völlig normal. hab erst letztes wochenende nen gitarristen kennengelernt, der linksherum spielt, aber mit ner rechtshändergitarre. ohne umspannen. er hat also die tiefen saiten unten, und die hohen oben. er hat erzählt, er hat damals ne klampfe bei seiner oma aufm dachboden gefunden, hat sie, weil er linkshänder ist, einfach falschrum in die hand genommen, und wusste gar nicht dass das völlig falsch ist. so hat er sich dann alles selbst beigebracht, und hat erst als er schon einiges konnte, erfahren, dass man normalerweise die tiefen saiten oben hat. nunja, er ist dabei geblieben, und spielt sehr gut und teils abgefahrene sachen.
     
  18. Thorn

    Thorn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.04
    Zuletzt hier:
    12.06.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    104
    Erstellt: 07.12.04   #18
    Hmm das erinnert mich an meine Anfänge..

    Als ich noch nicht Gitarre spielte ging ich ma spazieren und dann traf ich plötzlich nen Bekanntendraußen mit ner Gitarre sitzen. Dann hat er mir die Gitarre irgendwwann in die hand gedrückt und wollte mir was beibringen!

    Erst hab ich die Gitarre dann falschrum gehalten und er fragte mich ob ich Linkshänder sei! Ich sagte nei und er sagte denn das ich die gitarre anders rum halten müsse. des hab ich dann getan und irgendwann hab ich mir auch ne Gitte gekauft und so ´weiter gespielt.

    Ich frag mich bis heute noch, ob ich besser wäre wenn ich ne Lefthand hätte, weil es auch mehrere sachen gibt die ich mit links mache!
     
  19. abugi12345

    abugi12345 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    28.08.11
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.01.05   #19
    hi!
    Ich schnappe mal das Thema vor einem Monat auf. Ob das jemand ließt weiß ich nicht. Es ist so: Wer zu 90% Linkshänder ist, sollte wirklich eine Linkshändergitarre spielen. Ich mein gut, die Auswahl ist nicht groß(Wie viele Linkshänder gibt es im Vergleich zu Rechtshänder auf der Welt?) aber ihr kriegt genauso tolle gitarren, musst zwar vielleicht bis zu 100€ drauflegen, aber das ist akzeptabel. Man sollte sich mal den Kopfzerbrechen welche Hand wichtiger ist. Nun ja: die die das Pick halten sollte. Den die die auf dem Griffbrett spielt, kann trainiert werden, und sie läuft eigentlich automatisch. Das schwierigste ist das Anschlagen. Das merkt man wenn man dann richtig Solospielen kann. Natürlich, ist für Akkorde usw. besser die dominante hand auf dem Griffbrett zu halten, dies ist beim Solospielen nicht der Fall. Wer gleich mit Links auf einer LH anfängt wird viel schneller sein auch mit dem Lernen bzw. Spielen als ein Linkshänder mit RH. Wichtig ist die Koordination. Wenn die schwächere Hand, die das Plektrum hält, nicht regelmäßige Auf und Abschläge kann, dann ist das Solo unsauber und nicht glatt, und Eddie Van Halen kann man vergessen. Ein Tipp: Nimmt ein Plektrum zwischen die Finger und zittert mit der Vorderhand, praktisch als würdet ihr Auf-und Abschläge machen(und das so schnell wie möglich). Das gleiche macht ihr dann mit der anderen Hand. Man wird dann deutlich unterschiede merken.
    Ich selber spiel 9Jahre auf einer RH gitarre obwohl ich LH bin, und ich Idiot bemerk erst jetzt, weil es mir erst jetzt ein Profi gesagt hat, dass es falsch war. Ich weiß jetzt selber nicht ob ich wieder von neu anfangen soll..
    Wieso werden dann LH Gitarren hergestellt, wenn es egal wäre ob man mit der Linkshänder oder Rechtshänder ist?
    MFG Mark
     
  20. patrice

    patrice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    865
    Ort:
    Melchnau (CH)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    350
    Erstellt: 08.01.05   #20
    Ich bin komischerweise jemand der links und rechts schreiben, werfen, u.a. kann, und dies gleich gut... und dies praktisch gleich, wobei ich rechts ein bisschen stärker bevorzuge..

    ich hab' mich gefragt, ob ich eine right- oder lefthand kaufen sollte und kaufte mir 'ne "normale righthand"... lernen muss man es sowieso erst, egal welche hand man braucht. vielleicht wäre man ja mit der anderen hand besser, aber, auch nur theoretisch.
     
Die Seite wird geladen...

mapping