Leftie-Umfrage

von Plektrumverleger, 31.08.06.

?

An Lefties, die rechts spielen: Habt ihr Probleme, wünscht euch links zu spielen?

  1. Nein, klappt super!

    1 Stimme(n)
    100,0%
  2. Naja, links wärs vielleicht besser gewesen

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Ja, ich hab ziemliche Nachteile

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. Ja, ich will umlernen!!

    0 Stimme(n)
    0,0%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Plektrumverleger

    Plektrumverleger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.06
    Zuletzt hier:
    18.11.07
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.08.06   #1
    Hi,
    ich weiß, dass das Thema schon oft behandelt wurde. Aber Umfragen dazu gab es noch nicht so viele;) .
    Weiß jemand ob es schadet, wenn man während man von rechts nach links umlernt auch noch auf der anderen Seite spielt? Vielleicht kommt man ja dann total durcheinander...

    P.S: Upps, jetzt stand bei der Umfrage, dass sie bereits nach 0 Tagen geschlossen wird!
    Kann man das noch ändern?
     
  2. HypnoseHamster

    HypnoseHamster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.05
    Zuletzt hier:
    2.03.08
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    98
    Erstellt: 31.08.06   #2
    Also ich bin ebenfalls Leftie und spiele mit rechts. Das hat sich so in der ersten Stunde von meinem Gitarrenunterricht ergeben (damals Akustik), die Lehrerin meinte, es wär eigentlich egal wie rum, beides hat Vor- und Nachteile.

    Naja ich konnte auf Akustik immer nur ein bissel zupfen und Akkorde schrubben, bis ich mir dann Anfang des Jahres eine E-Gitarre zugelegt habe.

    Natürlich war es mir wichtig sehr schnell spielen zu können und ich wollte unbedingt schnelles Tremolopicking lernen. (;) - naja siehe Sig)
    Das kamen mir schon Zweifel, weil ich einfach monatelang kaum Fortschritte gemacht hab in Sachen Präzision und Geschwindigkeit. So nach nem halben Jahr hats aber irgendwie Klick gemacht und jetzt hab ich wohl meinen Highspeed erreicht, quasi von 0 auf 100.

    Das Greifen fällt mir natürlich umso einfacher, vor allem Sachen wie Sweeping oder normales Akkorde greifen fallen mir relativ leicht.

    Insgesamt würde ich nicht nur sagen, dass es keine Nachteile hat "falsch herum" zu spielen. Ich meine, dass es fast sogar vorteilhafter ist, vor allem wenn ich seh, wie sich andere Anfänger abmühen um selbst Powerchords sauber greifen zu können. :)

    Vielleicht hatte die Lehrerin damals aber trotzdem Unrecht, da man auf einer Konzertgitarre viel kompliziertere Sachen macht mir der Schlaghand als bei der E-Gitarre, naja who cares. :D
     
  3. -do_john_86-

    -do_john_86- HCA Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    16.05.15
    Beiträge:
    2.878
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.863
    Erstellt: 31.08.06   #3
    Sei mir nicht böse, aber Du hast diesen Thread hier offen:
    https://www.musiker-board.de/vb/plauderecke/151873-rechts-nach-links-umlernen.html

    Es ist schon lange bewiesen, dass die linke und rechte Seite anatomisch gleich ausgeprägt sind. Es wird vermutet, dass die Tendenz nach links oder nach rechts mit der Seite zutun hat, auf der man als Kind von seiner Mutter gestillt wird, auch gibt es noch einpaar weitere wissenschaftliche Ansätze. Jedenfalls ist alles trainierbar, wenn man es richtig angeht und nicht in Selbstmitleid versinkt ala "Ich kann es nicht".

    mfg. Jens

    <closed>

    PS.
    Plauderecke = Ecke zum Plaudern
    Umfrageecke = Ecke zum Umfragen

    Plauderecke /= Umfrageecke

    Fragen kann man schon, aber lasst euch doch einmal etwas Sachliches einfallen bei dem es mehr zu schreiben gibt als nur irgendeine Antwort anzuklicken, die zutrifft. Das Umfrage-Feature ist zwar eine tolle Sache, aber muss nicht immer sein - und doppelt schon garnicht.
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping