Legalisierung von Kokain (mit Quelle)

von fortunaguitar91, 24.02.06.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. fortunaguitar91

    fortunaguitar91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.06
    Zuletzt hier:
    4.03.07
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 24.02.06   #1
    der titel hört sich zwar komisch an, aber motörhead frontwarze möchte wirklich die legalisierung von kokain :screwy: :screwy: :screwy: (quelle: guitar-magazin, ausgabe 1/2006)

    was ist eure meinung dazu? vorallem wenn ihr den artikel gelesen habt?:eek: :eek: :eek:
     
  2. Gibsones335

    Gibsones335 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    29.02.08
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Belgien/St.Vith
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    16
    Erstellt: 24.02.06   #2
    Kannste verjessen alda!!!
    Nee im Ernst, das haben schon viele versucht, aber wenn das mal publik werden würde, hätteste sofort die Strassen voll Protestanten....
    Ich glaub net daran...
     
  3. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 24.02.06   #3
    Habe es nicht gelesen, aber Kokain macht abhängig und doof in der Birne.
    Kenne den ein oder anderen User...das macht doof das Zeug!!!
    Nicht legalisieren!!!
     
  4. fortunaguitar91

    fortunaguitar91 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.06
    Zuletzt hier:
    4.03.07
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 24.02.06   #4
    ja ich bin auch nicht dafür, finde es nur interressant, dass eine solche persöhnlichkeit diese meinung vertritt...
     
  5. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 24.02.06   #5
    Wenn man sich 30 Jahren Hartalk säuft und Drogen nimmt hat man halt komische Gedanken...
    Gras...klar, sollte legal sein, aber Koks...nö,nö,nö...
    ich sehe jedes Wochenende die Idioten die besoffen und vollgekokst Stunk machen wollen...das nervt echt!!!
     
  6. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 24.02.06   #6
    "Persönlichkeit" ist gut...

    Wir reden hier von Proll-Persönlichkeiten, die auch auf Texte wie "Sex & Death" stehen. Da sollte man nicht unbedingt sinnvolles erwarten. :D

    Dass Freaks aus dem Rock/Pop-Business solche Meinungen vertreten, liegt auf der Hand. Immerhin ist das eine Klientel mit proportional übermässig hohem Anteil an Drogenkonsumenten.

    Keine Katholiken? ;)

    PS: macht hier keinen "legalize hash"-Thread draus oder sowas. Dann ist der sofort zu. Ich verweise da auf die Rules.....
     
  7. Stick Seavers

    Stick Seavers Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    29.05.06
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    477
    Erstellt: 24.02.06   #7
    Gibt es diesen Artikel auch im Netz zu lesen?!?

    Würde mich interessieren in welchem Zusammenhang Lemmy dies gesagt hat, vorallem weil ich bei ihm eher mit Speed gerechnet hätte.

     
  8. Houellebecq!

    Houellebecq! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    27.10.11
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    867
    Erstellt: 24.02.06   #8
    für mich klingt die Sache eher danach, dass eine band, die zurecht in der Bedeutungslosigkeit verschwunden ist, mal wieder ein wenig auf sich aufmerksam machen will, und dazu ist schließlich jeder Unsinn recht.
     
  9. Marc02

    Marc02 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.408
    Ort:
    (wieder) Hannover
    Zustimmungen:
    1.071
    Kekse:
    15.430
    Erstellt: 24.02.06   #9
    Koks legalisieren ?? Dann aber auch Crack + LSD + Heroin. Dann erleben sogar wir noch den "Untrgang". :D

    Verdient hätten es ja einige.....

    Im ernst : Würde man Koks legalisieren würde man vor dem Problem an sich weglaufen. Das kann`s imho nicht sein.
     
  10. Stick Seavers

    Stick Seavers Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    29.05.06
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    477
    Erstellt: 24.02.06   #10
    Das halte ich für ein Gerücht!

    Motörhead sind keinesfalls in der Bedeutungslosigkeit verschwunden, dazu waren sie nie weit oben genug. Außerdem hat diese Band schon wesentlich schlechtere Zeiten erlebt als daß es sie nötig hätte durch so etwas großartig auf sich aufmerksam zu machen.
     
  11. Knarrenheinz

    Knarrenheinz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    25.05.16
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    611
    Erstellt: 24.02.06   #11
    was haltet ihr davon mal den bericht zu lesen?

    ich hab ihn hier jetzt nicht gelesen aber schonmal vor einiger zeit...hoffe dass es der glieche ist

    ich finde Lemmys ideen gar nicht so unsinnig.
    es gibt nunmal Leute die einfach nicht weg kommen von dem scheiss zeug, und wenn diese wenigsten sauberes Zeug bekommen würden würde sich die infektionsrate erheblich verringern,.......Leute die jetzt kein Koks nehmen würden es dann genau so wenig tun ;)

    ich würde dafür stimmen, und trptzdem KEIN koks nehmen!
     
  12. Shady DJ

    Shady DJ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    8.01.15
    Beiträge:
    770
    Ort:
    Lippstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 24.02.06   #12
    nicht legalisieren!
    Das Risiko doch zu hoch! ( also das die leute nach ner zeit sterben und bis zum tot nur dazu fähig sind sich drogen zu kaufen.
     
  13. klabautermann

    klabautermann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.211
    Erstellt: 24.02.06   #13
    Ich wundere mich immer wieder wie schnell User drauflosspektakulieren obwohl sie weder Quellen noch den Hintergrund kennen. Es ist lächerlich.


    Knarrenheinz hat es ja schon gesagt, es geht darum dass man das Zeug dann kontrolliert verkaufen kann, und Qualitätskontrollen machen kann. Die Idee ist eigentlich nicht mal schlecht, aber eine Meinung zu diesem Thema habe ich nicht. Er hat es übrigends bei einer Diskussion im walisischen Parlament von sich gegeben in der es um den Kampf gegen Drogen ging.

    Quelle: http://laut.de/vorlaut/news/2005/11/04/00673/index.htm


    Ich muss fortunaguitar91 an dieser Stelle wirklich Vorwürfe machen, einen so aufreisserischen Thread zu starten ohne Hintergründe zu nennen, und eine Quelle zu erwähnen auf die viele hier wohl keinen Zugriff haben.
     
  14. Zakk Wylde 369

    Zakk Wylde 369 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.440
    Erstellt: 24.02.06   #14
    Kokain ist viel zu heavy, der soll erstmal hasch leaglisieren!
     
  15. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 24.02.06   #15
    *closed*
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.