leichte Stimmband reitzung

von Mr.prs, 28.10.05.

  1. Mr.prs

    Mr.prs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.05
    Zuletzt hier:
    28.01.14
    Beiträge:
    337
    Ort:
    Keine Ahnung
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    90
    Erstellt: 28.10.05   #1
    Es war mal wieder einer dieser Tage wo nichst ging... ich hab recorded,.. und hab dann versucht die gesangs line hinzubekommen.. aber neiiiin,.. sollte net sein,.. ich habs ca realistisch gesehn 30 mal versucht... und dabei wohl irgentwas falsch gemacht, denn jetzt hab ich schon 2 tage son kratzten im hals, hör mich aber ent heiser an.. was isn das? Stimmbandreitzung...? wie lange muss ich pausieren=? hab montag schon wieder gesangsunterricht=!!? geht das da wieder? :(

    Oder passt das thema eher zur gesangstechnik? dann bitte verschieben!
     
  2. Dom15

    Dom15 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    710
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    48
    Erstellt: 29.10.05   #2
    Also, ich glaube so was in etwa hatte ich auch mal... kam nicht mehr so hoch mit meiner Stimme und hatte auch ein kratzen im Hals.... bei mir dauerte das ganze so an die 2-3 Wochen bis es wieder völlig weg war. Ich hab einfach weitergesungen :o zwar nicht mehr so laut ... aber ohne zu singen gehts einfach nicht bei mir ^^ .... von den anderen hab ich damals auch einige Tipps bekommen
    Hier mal der Thread von damals:
    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=50958

    PS: Reizung ohne "t" *g*


    Gruß
    D;)me
     
  3. sunflower

    sunflower Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.05
    Zuletzt hier:
    3.12.12
    Beiträge:
    212
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    177
    Erstellt: 29.10.05   #3
    hm... hattest du denn schon mal so ein kratzen?

    ist dieses kratzen jetzt nur da, weil du es wirklich 30 mal durchgesungen hast?
    wie lange singst du denn sonst?
    kanns sein, dass du es einfach nicht gewohnt warst, so lange und viel auf einmal zu singen? und dass dadurch dann irgendwelche eventuellen mängel in der technik plötzlich auffallen?
     
  4. Mr.prs

    Mr.prs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.05
    Zuletzt hier:
    28.01.14
    Beiträge:
    337
    Ort:
    Keine Ahnung
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    90
    Erstellt: 30.10.05   #4
    Also mit gesangslehrer singe ich erst knapp 2 monate!! und davor halt viel aber unprofessionell ich denke ich mach noch viel falsch,... aber son kratzen hab ich das erste mal,.. sing halt normaler weise nicht so lang,... also es tut icht richtig weh sonder drückt nur etwas... inverbindung mit dem kratzen,.. son bisl so wie als wenn man haiser [heiser] ist..?! ich singe auch vorsichtig weiter... will halt besser werden... Danke schon mal für die kommentare... aber was mach ich denn höchswahrscheinlich falsch? :confused:
     
  5. sunflower

    sunflower Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.05
    Zuletzt hier:
    3.12.12
    Beiträge:
    212
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    177
    Erstellt: 30.10.05   #5
    hm... also WAS genau du falsch machst, kann man schwer sagen, aber anscheinend findet zu viel an kraftaufwand im hals statt. natürlich ist singen anstrengend und in gewisser weise ein "kraftaufwand", aber nicht im hals!!! das heißt, es geht darum, möglichkeiten zu finden, durch technik die stimme zu entlasten. wenn nämlich der druck direkt im hals ist, dann spürst du das mit der zeit. das äußert sich halt zuerst an nem kratzen - was ja nicht weiter schlimm ist. ist halt nur ein zeichen, dass irgendwas nicht so optimal war. das heißt, man soll halt einfach dieses kratzen wahrnehmen als signal des körpers: he, mach doch mal was anders, so bin ich ein klein wenig überfordert damit!
    die kraft also ökonomischer aufteilen. es ist gar nicht so viel kraft notwendig. es geht oft ums richtige verhältnis zwischen anspannung und entspannung.
    ein meiner meinung nach ganz zentraler punkt: die atmung.
     
  6. Mr.prs

    Mr.prs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.05
    Zuletzt hier:
    28.01.14
    Beiträge:
    337
    Ort:
    Keine Ahnung
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    90
    Erstellt: 30.10.05   #6
    Ok, muss ich halt nochn bisl lernen... bin ja noch net lange dabei... danke für eure tipps :rolleyes:
     
  7. Elisa Day

    Elisa Day Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    1.02.10
    Beiträge:
    1.345
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    710
    Erstellt: 31.10.05   #7
    Besprich das Problem unbedingt mit der Lehrerin.
    Außerdem gibt es eine Menge ganz sanfter Übungen, die man unter Aufsicht auch sehr gut mit angeschlagenem Hals / Stimmbändern machen kann. Frag einfach mal danach.
    Aber da Du ja noch nicht so lange dabei bist: nicht alleine mit solchen Übungen rumprobieren.
    Elisa
     
  8. Mr.prs

    Mr.prs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.05
    Zuletzt hier:
    28.01.14
    Beiträge:
    337
    Ort:
    Keine Ahnung
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    90
    Erstellt: 31.10.05   #8
    Ok muss auch heut zum unterricht^^
     
  9. taster

    taster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    9.09.07
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 01.11.05   #9
    Ja...Wahrscheinlich wird es wirklichso sein, das etwas druck im hals kam, der auch so minimal sein kann, das man den in diesem moment garnicht so richtig wahr nimmt. Aber danach in verbindung mit "kratzen" davon merkt, wenn man vorallem zu lange "falsch" singt. :rolleyes:

    Versuch doch mal beim singen die spannung und den druck "über das ganze Gesicht zu vereteilen". Es schaut ein bisschen danach aus, als ob du Grimassen schneiden würdest, und selbst denkt man wie albern das sicherlich ausschaut. Aber 1. Es schaut in wirklichkeit garnicht so schlimm aus und 2. Es hilft. :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping