Leichtgewichtige, schwarze (möglichst kpl.) Fender Tele, maple-neck - max. 800€

von eviiibussiii, 28.05.18.

Sponsored by
pedaltrain
  1. eviiibussiii

    eviiibussiii Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.18
    Zuletzt hier:
    30.07.18
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 28.05.18   #1
    Hey,

    da mir meine les paul von Anfang an nicht den gewünschten Sound liefert hab ich mich nach einer Telecaster umgeschaut... auch wenn es sich blöd anhört... ich lege großen Wert auf die Farbe (schwarzer Korpus, schwarzes Pickguard und mapleneck wäre ein Träumchen), das Gewicht (ich kann mit meiner Slick Les Paul nicht mal 10 Minuten stehen weil sie einfach viel zu schwer ist), der Sound (ein „bisschen“ Twang sollte schon noch dein sein;), die Bespielbarkeit (sie sollte ein schmales Griffbrett haben weil ich recht kleine Hände habe) und preislich darf sie bis zu 800€ gehen.

    Ich bin bei meiner Suche dann auf die Fender Telecaster Lite Ash gestoßen (die erfüllt ja eigentlich die Kriterien: leicht, Farbe, schmales Griffbrett). Nun hab ich sogar jemanden gefunden der mir seine verkaufen würde... ich bat ihn sie zu wiegen und es kamen 4,5 kg raus... kann das denn sein?!
    Ich hab mich nach diesem Schock ran gemacht, weiter zu suchen und im Musikgeschäft wurde mir die Fender Telecaster Nashville Deluxe empfohlen. Da sie die noiseless singlecoils hat, und ein maple neck hat sie mir gleich zugesprochen (doch die gibt es nicht in ganz schwarz:() und schwer ist sie auch noch...
    habt ihr erfahrungen mit einer dieser beiden gitarren? oder könnt ihr mir andere empfehlen?

    (Das auf dem Bild wäre rein optisch gesehen ein Traum (lite ash)... klanglich weiß ich nicht... im Internet gibt es keine richtigen Demos und im Gitarrenladen haben sie auch keine solchen mehr)
     

    Anhänge:

  2. Captain Knaggs

    Captain Knaggs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.15
    Zuletzt hier:
    24.03.19
    Beiträge:
    2.290
    Zustimmungen:
    2.237
    Kekse:
    14.831
    Erstellt: 28.05.18   #2
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  3. DendeAc

    DendeAc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.13
    Beiträge:
    945
    Zustimmungen:
    1.166
    Kekse:
    7.530
    Erstellt: 28.05.18   #3
    Schau mal nach einer Fender Baja. Ich beobachte gerade selber eine in den Kleinanzeigen.

    Die hat zwar ein schmales Griffbrett, wenn ich mich recht erinnere, jedoch einen fetten Hals.

    Die möchte ich mir irgendwann auch noch ins Haus holen.
     
  4. ChP

    ChP Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.17
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    306
    Kekse:
    275
    Erstellt: 28.05.18   #4
    Hallo,

    ich bin keine Tele-Spieler aber ich habe die Gitarre oben auch mit Gewichtsangaben um die 4kg im Netz gesehen.

    Ist dir Fender auf der Kopfplatte wichtig? Tele-Modelle stellen ja die meisten her. Bei Chapman und vielen mehr (zB die ML3 Pro Traditional) gibt es auch einige Modelle die etwas leichter sein sollten. Allerdings gibt es da verschiedene Gitarren unter "ML3" die wahrscheinlich auch alle ein wenig mehr oder weniger auf die Waage bringen.

    Ist dir neben der Optik wichtig ob es sich um eine klassische Tele handelt oder kann es auch eine mit einem Humbucker und einem Singlecoil und was es noch so alles gibt, sein?

    Wenn du ein paar Gitarren in der Auswahl hast kannst du z.B. nach einem bonedo-Test schauen, da dort das Gewicht immer angegeben ist.

    edit...Knaggs war schneller:D
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. schmendrick

    schmendrick R.I.P.

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    20.11.18
    Beiträge:
    11.429
    Ort:
    Aue
    Zustimmungen:
    4.445
    Kekse:
    51.646
    Erstellt: 28.05.18   #5
  6. InTune

    InTune Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    04.07.11
    Zuletzt hier:
    24.03.19
    Beiträge:
    3.817
    Ort:
    Süd Hessen
    Zustimmungen:
    2.628
    Kekse:
    17.915
    Erstellt: 28.05.18   #6
    wenn man bei Thomann Katalog nach Tele sucht und als Filter für die Farbe schwarz eingibt werden gut 30 Gitarren ausgespuckt die noch ziemlich im Budget liegen. Ist eigentlich ganz einfach... wenn das Gewicht wirklich leicht sein soll würde ich zusätzlich noch nach Thinline Teles mit F-Loch suchen.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. stoffl.s

    stoffl.s Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.12.09
    Beiträge:
    16.969
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    14.948
    Kekse:
    26.577
    Erstellt: 28.05.18   #7
    Ich würde mich auch mal bei anderen Herstellern umsehen. Denn nach meiner Erfahrung sind Fender (und Squier) Teles doch recht häufig eher Schwergewichter.
     
  8. schmendrick

    schmendrick R.I.P.

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    20.11.18
    Beiträge:
    11.429
    Ort:
    Aue
    Zustimmungen:
    4.445
    Kekse:
    51.646
    Erstellt: 28.05.18   #8
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  9. Dr Dulle

    Dr Dulle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.14
    Zuletzt hier:
    25.03.19
    Beiträge:
    3.607
    Ort:
    Berlin Wedding
    Zustimmungen:
    2.207
    Kekse:
    9.665
    Erstellt: 28.05.18   #9
    äh es wurde nach Maple Griffbrett gefragt und von Hamburgern stand da auch nüscht ........?!!
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  10. InTune

    InTune Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    04.07.11
    Zuletzt hier:
    24.03.19
    Beiträge:
    3.817
    Ort:
    Süd Hessen
    Zustimmungen:
    2.628
    Kekse:
    17.915
    Erstellt: 28.05.18   #10
    ist nicht komplett deckend schwarz, aber ich finde die hier sehr interessant:
    [​IMG]
    ... das wäre ausgehend von einer Les Paul auch kein kompletter Paradigmenwechsel.
     
  11. eviiibussiii

    eviiibussiii Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.18
    Zuletzt hier:
    30.07.18
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 28.05.18   #11
    Weil gefragt wurde... ja Fender wäre schon wichtig :engel: ich weiß auch nicht aber die ziehen moch magisch an :D
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  12. shadok

    shadok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.11
    Beiträge:
    3.350
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    4.418
    Kekse:
    13.795
    Erstellt: 28.05.18   #12
    Na ja, das Budget liegt bei 800€. Da muß es nicht HB sein...:D

    Aber mal im Ernst, die Userin möchte Twang und schwarz und maple. 'Ne Brot und Butter Tele von Fender fällt mir da spontan ein. Pickguard kann man für kleines Geld wechseln.
    Übers duchschnittliche Gewicht wird man hier sicherlich fündig.
    Modern Player Tele sind auch interessant, jedoch nicht Tele-typische PU-Bestückung (S/S).

    [​IMG]
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  13. stoffl.s

    stoffl.s Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.12.09
    Beiträge:
    16.969
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    14.948
    Kekse:
    26.577
    Erstellt: 28.05.18   #13
    Jetzt hab ich doch glatt überlesen, dass es ein Maple Fretboard sein sollte. Hab das ganz in Schwarz gelesen und bin dann von Rosewood ausgegangen. Kann mich dem Tipp von @shadok anschliessen - ein Pickguard kostet nur paar Euro und ist schnell getauscht. Und bei der Standard Tele kannst du dir vielleicht im Laden sogar aussuchen, welche du nimmst. Ok, vielleicht hat der Laden nicht so viele in Schwarz lagernd. Aber die Standard sicher...
     
  14. ChP

    ChP Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.17
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    306
    Kekse:
    275
    Erstellt: 28.05.18   #14
    Vielleicht lässt sich das durch Testen der anderen Modelle ja heilen;) Aber klar...bei Tele-Fans ist das schon verständlich

    Die verlinkten Beispiele haben halt alle immer irgendetwas was evtl. nicht ganz passt (Griffbrettholz,Humbucker oder P90 Tonabnehmer, Gewicht->Standard Teles sollten zumindest keine Fliegengewichte sein)
     
  15. shadok

    shadok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.11
    Beiträge:
    3.350
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    4.418
    Kekse:
    13.795
    Erstellt: 28.05.18   #15
    Dem Zauber der großen Namen zu erliegen ist keine Schande.:D
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  16. saitentsauber

    saitentsauber Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    3.742
    Zustimmungen:
    1.830
    Kekse:
    17.513
    Erstellt: 28.05.18   #16
    Ich würde als erstes mal fragen, wie der Anbieter seine 4,5 kg gewogen hat. :rolleyes:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  17. schmendrick

    schmendrick R.I.P.

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    20.11.18
    Beiträge:
    11.429
    Ort:
    Aue
    Zustimmungen:
    4.445
    Kekse:
    51.646
    Erstellt: 28.05.18   #17
    War ja auch nicht ganz ernst gemeint. :)
    Aber auf jeden Fall ist sie leicht.
     
  18. Rotor

    Rotor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.09
    Beiträge:
    3.455
    Ort:
    Haus
    Zustimmungen:
    1.117
    Kekse:
    1.705
    Erstellt: 28.05.18   #18
    Ich habe zwei Teles, auch in deiner beschriebenen Optik, allerdings USA mit anderen PU. Die Mexico Tele ist auch Mit Maple Neck und schwarz/weiss, Standard. Beide sind sehr ordentlich, auch die "günstige" Mexikanerin klingt richtig gut und einfach nur nach Tele- wie ich finde. Die anderen Tele-Modelle kenne ich persönlich nicht. Ich finde bei den "Standards" das Gewicht ok, der Hals ist angenehm und schlank bei meinen. Aber wenn du dir soundmässig noch unsicher bist, würde ich wie immer raten, eine im Laden anzuspielen. Bzw mehrere um zu vergleichen. Das ist das A/O beim Gitarrenkauf, gerade wenn man sich unsicher wegen des Modellen/Ausstattung ist. Ein Bklindkauf ist da immer gefährlich. Bei Thomann kannst du ja ggf umtauschen oder innerhalb deren Frist das Geld zurück bekommen.
     
  19. TheButch133

    TheButch133 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.10
    Beiträge:
    591
    Ort:
    Dormagen
    Zustimmungen:
    300
    Kekse:
    1.149
    Erstellt: 28.05.18   #19
    Ne neue schwarze Baja gibts aktuell für 858,- im Musicstore, Köln.
    Haben allerdings (hatte auch mal eine im Visier) eine Sattelbreite von nur 41,3 mm. Leicht war das damals von mir ausprobierete Teil auch nicht.
    Komfortabler (zumindest für mich) und meist auch leicht sind die Am. Std. und auch die neuen Am. Pro.
    Ne Standard ist (oft auch in schwarz) ab 750,- aufwärts (je nach Zustand) gebraucht zu bekommen.
    Sehr schick ist auch die Elite in schwarz... Die gibts aber erst ab 1.200 aufwärts gebraucht.
     
  20. micharockz

    micharockz Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    29.10.06
    Beiträge:
    2.410
    Ort:
    Varel
    Zustimmungen:
    1.387
    Kekse:
    10.528
    Erstellt: 28.05.18   #20
    Die
    [​IMG]

    oder die
    [​IMG]

    könnten auch was sein, Widerange Humbucker haben auch etwas Twang, allerdings nicht so scharf wie Singlecoils. In jedem Fall müsstest du das Gewicht checken, jedes Brett hat eine andere Dichte und Ausreißer nach oben und auch unten kommen immer mal vor. Du suchst eine besonders leichte, das kann schon dauern bis du eine findest.

    An deiner Stelle würde ich auch den Gebrauchtmarkt nach schwarzen Thinline Teles absuchen. Die finde ich im aktuellen Fender-Programm nicht.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping