leidet Sound unter Jamman?

von scabdooBA, 29.05.07.

  1. scabdooBA

    scabdooBA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.16
    Beiträge:
    777
    Ort:
    Regensburg, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    242
    Erstellt: 29.05.07   #1
    Hallo,

    Ich spiele mit dem Gedanken mit den Looper Jamman von digitech zu kaufen.
    Nur will ich nicht nur gitarre (wester), sondern auch Gesang(beatbox, chor etc...) loopen können.
    und jetzt hab ich 2 fragen:
    1. Kann man, wenn man gitarre und gesang direkt in den Jamman steckt, wählen, welches Instrument man geloopt haben will und welches nicht?
    2. Leidet der Sound darunter, wenn ich mit xlr-stereo des micros in den jamman gehe und dann nur mono zum mischer kommt?


    ach ja:
    gibt es vll noch andere möglichkeiten den Jamman zu benutzen als direkt in den Jamman zu gehen? (vll als externer effekt am mischer)?

    gruß
    sebastian
     
  2. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 30.05.07   #2
    Hallo,

    vorne Weg ich kenn das Teil garnicht, kann also nichts über den Sound sagen. Dieser wird wohl abhängen von den Wandlern und der Art und Weise wie das Teil die Loops speichert.

    1.) Kann ich dir nicht wirklich beantworten, da ich das Teil ja nicht kenne, ich vermute aber nicht. Hat es denn 2 getrennte Anschlüsse?

    2.) XLR Stereo? XLR ist immer Mono. Vermutlich verwechselst du symetrisch und undsymetrisch. as sollte gehen, evtl musst du eine DI.Box zwischen schalten.

    3.)Wie du das Teil verwendest bleibt deiner Fantasie überlassen. Solang das Ding auch den Linepegel in einem Mischpult abkann seh ich da kein Problem. Vorrausgesetzt ihr habt jemand der es richtig bedient.
     
Die Seite wird geladen...

mapping