Les Paul für 30€ OK? (INPUT LOSE)

von hendrik161, 09.04.08.

  1. hendrik161

    hendrik161 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.07
    Zuletzt hier:
    24.08.16
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.04.08   #1
    Hi!

    Ich bin gerade dabei, meine Epiphone Les Paul zu verkaufen, um mir dann eine Gibson Sg Special faded anzuschaffen. Jedenfalls bin ich aber auch irgendwo ein Gitarrensammler, und möchte nun doch von Jeder Gitarrenart mindestens eine zu Hause stehen haben! Mein Kumpel hat mir angeboten diese Gitarre:
    http://cgi.ebay.de/ALBA-LP-Les-Paul...oryZ2384QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem
    für 30€ zu verkaufen. Ich möchte nämlich gern schon noch eine Paula stehen haben. Der Vollständigkeit halber.

    Zum eigentlichen:
    1. Sind 30€ zu viel??? (Gitarre leicht vergilbt durch rauchen, aber erst 1/2 Jahr alt)
    2. Er meinte, der Input ist lose. Sound soll kommen, aber das Kabel hängt immer etwas raus, aber ich soll den Input wohl festziehen können. Wie geht das?
    3. Kann ich eine Paula einfach mit Autolack lackieren? wenn ja, was muss ich beachten und wie funktioniert es??

    wenn ich sie kaufe, möchte ich sie auf jeden fall komplett generalüberhohlen. neuer lack, neue mechaniken usw.

    Eure Tipps würden mir echt helfen leute!!!

    MfG hendrik
     
  2. -the-strokes-

    -the-strokes- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 09.04.08   #2
    in der regel lohnt sich ne generalüberholung bei der gitarre in der preisklasse nicht... da bezahlst du mehr al das doppelte für das "aufmotzen" aber die basis der gitarre(was den großteil des sounds ausmacht) is trotzdem weiterhin scheisse...
    lackieren kostet auch ncohmal mindestens 100 euro. lohnt also nicht wirklich.

    schau dich lieber anderweitig um un kauf gleich etwas, mit dem du von vorneherein zufrieden bist.

    greez
    alex
     
  3. -the-strokes-

    -the-strokes- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 09.04.08   #3
    ahhh vergiss meinen kommentar... :D:D dir gehts ja gar nicht um die "qualität"
     
  4. wishboneX

    wishboneX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    9.12.09
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    9.043
    Erstellt: 09.04.08   #4
    Also, die Alba-Teile sind sicher nicht Gibson-like, aber falls Du es überwiegend auf die Form abgesehen hast und keine großen Ansprüche an Sound stellst, sind die 30€ sicher verkraftbar.

    ABER: Was mich stutzig macht, ist daß auf keinem der Bilder das untere "Horn" zu sehen ist. Ich vermute, daß es ziemlich deutlich abgeändert wurde und merkwürdig aussieht, um Streitigkeiten mit Gibson aus dem Wege zu gehen. Vergleich sie nochmal vor Ort.

    Zu den technischen Problemen/Lack kann ich Dir nichts verraten.

    C.
     
  5. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 09.04.08   #5
    30 Euro sind fair, dir ist sicher selber klar, dass man zu dem Preis nicht viel erwarten kann.

    Den Input kann man einfach wieder festschrauben, du kennst die Konstruktion ja von deiner Epiphone. Das die Schrauben schon nach einem halben Jahr schon rausbröseln, sagt eine Menge über die Qualität aus. Wenn sie sich nicht wieder einschrauben lassen, nimm dickere oder längere Schrauben, geht das auch nicht, pack einfach Kleber drauf.

    Diese Les Paul kannst du auch tapezieren oder mit Fell bekleben, das ist völlig egal. Autolack geht, beachten muss man einfach, was man immer beim lackieren beachten muss. Dem Sound wird der Lack keinen Abbruch tun, wahrscheinlich ist jetzt auch eine fiese Lackmischung drauf.
    30 euro ist ein guter Preis für eine Gitarre, an der du basteltechnisch einfach mal rumprobieren kannst. Viel kaputt kannst du daran nicht machen. Aber man kann auch 30 Euro ausgeben und dafür weniger Spaß haben (einmal falsch parken), daher lohnt es sich bestimmt.
     
  6. kan

    kan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.05
    Zuletzt hier:
    1.08.12
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 09.04.08   #6
    wishboneX hat recht, der Cutaway sieht bei den Albas sehr bescheiden aus. Also mich störts jedenfalls, weil's nicht wirklich wie ne LP ausschaut, ist halt viel flacher.
     
  7. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 09.04.08   #7
    Gibt es die Blondine dazu? :D
     
  8. Gary Moore

    Gary Moore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.07
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    im wunderschönen Franken
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.159
    Erstellt: 09.04.08   #8
    Hi,
    wenn du sie professionel lackieren lässt, neue Mechaniken, neue PUs,.... einbaust, ist es da nicht sinnvoller deine Epi zu behalten?
     
  9. Dainsleif

    Dainsleif Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    10.06.15
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 09.04.08   #9
    ...ich wollte mich auch schon beschweren, dass in den Bildern immer Gitarren sein müssen!:mad:
     
  10. hendrik161

    hendrik161 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.07
    Zuletzt hier:
    24.08.16
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.04.08   #10
    Nein. Von diesem Geld möchte ich mir ja die Gibson SG Special faded kaufen. Kann ich die alba nicht einfach auch mit Graffity-Spray gleichmäßig besprühen, und dann eine schicht Klarlack draufpacken? Dann polier ich sie noch, PU's können bleiben und das hässliche Alba-Logo wäre dann auch weg (übersprüht). Es soll ja nur eine rein optische sache werden.
    Geht das mit dem Graffity-spray?

    Ist es eigentlich verboten, ein Gibson-Logo auf eine No-Name Gitarre zu faken? Die alba hat ja auch dieses aufgeschlagene buch am kopf oben (fast zumindest). einfach das gibson logo ausdrucken, mit einer rasierklinge ausschneiden und als schablone benutzen.

    MfG hendrik
     
  11. kan

    kan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.05
    Zuletzt hier:
    1.08.12
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 10.04.08   #11
  12. Gary Moore

    Gary Moore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.07
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    im wunderschönen Franken
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.159
    Erstellt: 10.04.08   #12
    Hi,
    sorry, ich hab gedacht, du willst sie "brauchbar" machen, also hochwertige PUs, prof. Lackierung, hochwertige Mechaniken,...
    Wenns du sie nur zur "Show" haben willst, schlag zu:D;)
     
  13. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.143
    Zustimmungen:
    1.121
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 10.04.08   #13
    Verboten nicht, aber total lächerlich. Wer sich mit Gitarren nicht auskennt, dem ist es egal, was draufsteht. Und wer sich auskennt, sieht sofort, dass es keine Gibson ist und die bist als Gernegroß geouted.:D
     
  14. Swen

    Swen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.910
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    159
    Kekse:
    5.367
    Erstellt: 10.04.08   #14
    Ich glaube nicht, dass das Horn anders ist als bei einer Gibson LP. Der Headstock ist ja auch ein Open Book. Das allein dürfte eigentlich schon zu Streitigkeiten mit Gibson führen.

    Die Gitarre ist aus komplet aus Ahorn. Eine Gibson Les Paul hat normalerweise nur eine Ahorndecke, der Rest ist aus Mahagoni, wenn sie nicht komplett aus Mahagoni ist. Jedenfalls dürfte auf Grund des Holzes der Sound schon etwas von einer Gibson LP entfernt sein. Wenn sie erst 1/2 Jahre alt und schon durch Zigarettenrauch vergilbt ist, muß sie entweder unter Kettenrauch gelitten oder sehr anfälligen Lack haben. Mit 30 Euro kann man nicht viel falsch machen. Sollte die Gitarre Mist sein, hast Du 30 Euro in den Sand gesetzt. Das kann man, denke ich, verkraften.
    Ob sich eine Generalüberholung lohnt ist wieder eine andere Frage. Ich habe z.B. meine Epi Special II "generalüberholt, sprich mit neuen Potis, neuen Mechaniken, neuer Brücke und neuen Tonabnehmern ausgestattt und ich finde, das hat sich gelohnt. Die Gitarre war aber auch etwas teurer und hat einen Vollholzmahagonikorpus.
     
  15. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 10.04.08   #15
    Für 30€ würde ich fast jede Gitarre kaufen, die spielbar ist :D Die Buchse festzubekommen ist eine Sache von 10 Minuten normalerweise. (Werkzeug suchen, bereitlegen und wieder wegräumen mitgerechnet :D).

    Ich würde sagen: Zuschlagen. Zu viele Gitarre kann man auch nicht haben, sondern nur zu wenige Gitarrenständer oder -wandhalter. ("Ich tapeziere mein Zimmer mit Gitarren...!") Auch ist es sicherlich nicht schlecht, um beim Rumbasteln / Lackieren Erfahrungen zu sammeln. :)
     
  16. Adrenochrome

    Adrenochrome Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    976
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    4.049
    Erstellt: 10.04.08   #16
    ... und dann willst du die noch neu lackieren? Immerhin ist das >echtes< Aging. Manche Leute zahlen schon massig Kohle für ein Schlagbrett, dass jemand in Kaffeesatz getunkt hat, damit es nur annähernd nikotiniert aussieht, und du willst eine natürlich vergilbte Gitarre überlackieren?
    Nunja, (vielleicht mal) deine Gitarre und dein Geschmack.

    Gruß,
    Nick
     
Die Seite wird geladen...

mapping