Les Paul/Tele Kopie für ca. 250€

von J.K, 21.01.05.

  1. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 21.01.05   #1
    Hi,

    erstmal: Bin Keyboarder, habe daher von Gitarren wenig Ahnung.

    Mein Vater hat bald Geburtstag, und wünscht sich schon seit längerem eine zusätzliche Gitarre, daher würde ich ihm zusammen mit meiner Mutter gern' eine Gitarre schenken. Mein Vater ist ein ziemlich Fan von Tele und Les Paul, dass die ganz unterschiedlich sind, weiß ich natürlich. Ich dachte mir, dass eine Les Paul oder Tele Kopie dann das richtige wären. Der Hersteller ist eigentlich egal, hauptsache die Form kommt hin :)
    Bisher spielt er eine 30 Jahre alte Strat Kopie.


    Also wichtig beim Kauf wären:
    - Die Gitarre sollte nicht zu leicht sein
    - Sie sollte ordentlich bespielbar sein

    Diese beiden Kriterien hat er schon öfters geäußert, deshlab erwähne ich sie hier.


    Zur Musikrichtung: Er spielt viel clean, aber auch Blues & Hard Rock, aber ich denke mal die Musikrichtung ist beim Kauf von 'ner Gitarre nicht sooo wichtig, es spielen ja auch viele andere Sachen ne Rolle ;)

    Gibts da für ca. 250€ was vernünftiges? Wir wären natürlich bereit auch noch ein wenig mehr auszugeben.
    Über andere Modellvorschläge würd' ich mich natürlich auch freuen :)
    Ich bin dem Gebrauchtmarkt übrings nicht abgeneigt.

    Danke für eure Antworten!

    MfG Janosch
     
  2. Fliege

    Fliege Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    11.06.12
    Beiträge:
    987
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.057
    Erstellt: 21.01.05   #2
    HI

    Soweit ich das beurteilen kann (hab ja selbst nicht so die Ahnung) würd ich dir erstmal raten bei Epiphone zu gucken für die Les Paul Nachbauten, da gibts auch welche für kleines Geld. Für die Telecaster schau mal bei Sqiuer by Fender, da gibt es auch mehrere, wobei es nur wenige gibt in dem Preisbereich, daher denke ich mal dass die nicht so super sind. Aber auch die Epiphones kommen wohl net wirklich an das Original von Gibson ran, vor alem die billigeren nicht.

    Wenn die Form nicht wichtig wäre würd ich klanglich wohl auch Yamaha oder Ibanez vorschlagen, da gibt es ganz gute in der Preisklasse, sehen natürlich auch anders aus;)

    Wenns hauptsächlich um die Form geht, dann wie gesagt, Epiphone oder Squier...
     
Die Seite wird geladen...

mapping