Les Paul

von EssigGurke, 19.07.04.

  1. EssigGurke

    EssigGurke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.04
    Zuletzt hier:
    12.04.06
    Beiträge:
    149
    Ort:
    Hof
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.07.04   #1
    Ho Ho! Ich blick da net ganz durch. Da gibts custom, special, standard,..........
    Meine Fragen:
    1. Was gibt es alles für Les Pauls?

    2. Worunter unterscheiden sich die ganzen Modelle?

    Danke Greetz, flo
     
  2. Libertines

    Libertines Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.04
    Zuletzt hier:
    17.09.10
    Beiträge:
    1.731
    Ort:
    Halle, Sachsen-Anstalt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    732
    Erstellt: 19.07.04   #2
    benutz mal die suchfunktion, es gab schon einige threads darüber.
     
  3. Doc.Jimmy

    Doc.Jimmy Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.847
    Erstellt: 19.07.04   #3
    Hi

    Schau wie gesagt mal in die sufu da gibts einige threads zum thema oder schau auf der gibson page nach dort sind alle infos angegeben und du kannst dich selber schlau machen . Es gibt haufenweise LP modelle dazu kommen noch sondereserien custom modelle signatur modelle usw.
    Kurz gesagt unerscheinden sie sich meist in korpusdicke halsprofil Pu's hölzer binding kopfplatte usw.
     
  4. EssigGurke

    EssigGurke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.04
    Zuletzt hier:
    12.04.06
    Beiträge:
    149
    Ort:
    Hof
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.07.04   #4
    Hab ich scho, hab aber nix drüber gfunden.
     
  5. R4g3

    R4g3 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.04
    Zuletzt hier:
    17.02.08
    Beiträge:
    208
    Ort:
    Berg. Gladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    20
    Erstellt: 19.07.04   #5
    Mich interressiert dieses Thema auch total, da hab ich auch ausführlich gesucht. Entweder ich hab 226 Seiten Threads angezeigt bekommen oder garnix. Da muss ich Flo zustimmen.......
     
  6. dogdaysunrise

    dogdaysunrise HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    2.829
    Ort:
    Kansas, USA
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.295
    Erstellt: 19.07.04   #6
    Na dann, welche denn: Gibsons? oder Epiphones?
     
  7. Doc.Jimmy

    Doc.Jimmy Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.847
    Erstellt: 19.07.04   #7
    Dann schaut doch einfach mal auf die Gibson page :rolleyes:
    Dort gibts alle infos die man sich nur holen kann mit datenblat material abmessungen usw. usw.

    Hier mal ein beispiel

    Und Hier die übersicht zu den aktuellen modellen .

    Und Hier noch die Les Paul lastigen themen im überblick .
     
  8. R4g3

    R4g3 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.04
    Zuletzt hier:
    17.02.08
    Beiträge:
    208
    Ort:
    Berg. Gladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    20
    Erstellt: 19.07.04   #8
    Danke!

    Die Gibson Page usw. kannte ich auch, aber ich wollt hier noch mal so für alle User sprechen.

    Danke.

    (ihr moderatoren könnt einem schon manchmal leid tun, in nem E-Gitarrenforum den link für die Gibson HP posten müssen :( )
     
  9. Doc.Jimmy

    Doc.Jimmy Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.847
    Erstellt: 19.07.04   #9
    @R4g3

    Ist ja alles schön und gut aber hier sucht ein user nach den verschiedenen modellen und fragt wodurch sie sich unterscheiden und was liegt da näher als sich zuverlässige infos von der Gibson HP zu holen damit währe die frage erst mal grob geklärt . Wenn du zu etwas eine frage hast oder etwas darüber im forum besprechen willst must du erst mal eine genaue frage dazu stellen was du genau wissen willst dann kann man hier auch eine sinnvolle antwort zu schreiben .
     
  10. Peavey Johnson

    Peavey Johnson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.04
    Zuletzt hier:
    13.03.14
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.07.04   #10
    *seufz*
    Kurz und buendig:
    (Meine Angaben beziehen sich auf originale Gibsons, kein Plan wie das bei Epiphones und anderen Kopien ist...)

    1.) Top Species und Back Species. sowie Binding, allerdings variiert das nur bei manchen Customs, nicht aber bei den anderren Modellen.
    Im allgemeinen immer: Mahagony mit Ahorn-Decke.

    2.) Hals in Sachen Profil, Breite, Dicke, Peghead Pitch und die sogenannte Neck Joint Location. Ein 1960er Slimtaper Neck (zu finden vor allem auf Classic-Modellen) ist zum Beispiel duenner als ein 59er Les Paul Rounded, wie er auf den meisten Studios sein Dasein fristet.

    3.) Fingerboard, meist Rosewood (kann sein, dass das auch bei manchen Custom-Modellen wieder irgendwas anderes is...), variiert in der sog. Scale Length und der Total Length. Buende sind glaube ich bei allen Les Paul Modellen auf 22 beschraenkt.
    Einen weiteren Unterschied gibt's hier bei den Inlays. Manche Modelle haben hier die Trapez-Inlays, manche anderweitige Bundmarkierungen oder sogar garkeine.

    4.) Als naechstes natuerlich die Hardware, unterteilt in Plating Finish, Bridge, Tailpiece und die "Knobs'n'Tuners".

    5.) Anschliessend die Elektronik, worunter der Hals- und der Stegpickup, sowie die Controls (Volume, Tone) fallen.

    Es gibt sicher noch weitere Unterschiede, um genaueres darueber hinauszufinden, schau einfach bei Gibson direkt oder ergoogle Dir was.
     
Die Seite wird geladen...

mapping