Lesen von Fußbassfolgen

von Marccus, 19.04.08.

  1. Marccus

    Marccus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.08
    Zuletzt hier:
    8.03.09
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.04.08   #1
    Lesen von Fußbassfolgen

    Hallo,

    zunächst begrüße ich hier mal alle in diesem Forum, denn ich habe mich gerade angemeldet.

    Ich bin Musiker und spiele Klavier, Keyboard. Ich kenne den Violin und Basschlüssel.

    Nachdem mich jetzt Kirchenorgel fasziniert, verstehe ich eines nicht und zwar:

    Wie lese ich bei Kirchenliedern welche in den Organistenbüchern geschrieben sind ( nur Zweizeilige so wie bei Klavier auch ) die Fußbassfolgen heraus.

    Habe festgestellt , das in der Basszeile für die linke Hand die Töne teilweise bis zur Unspielbarkeit für eine Hand auseinander liegen. Könnte dann evtl. die unterste Zeile der Fußbass sein ?

    Bitte kann mir hier jemand helfen, der schon Kirchenorgel spielt.


    Danke


    mfG

    Marccus
     
  2. taste1

    taste1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.07
    Zuletzt hier:
    24.06.10
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.04.08   #2
    Es kommt darauf an: Manche Stücke sind in 2 Systemen notiert, normalerweise wenn nur manualiter (= nur Hände) gespielt wird, manche in 3 Systemen, wobei das untere System dann das Pedal darstellt. Es gibt aber auch 2 systemige Stücke, wo man die unteren Noten mit dem Pedal spielt, aber das ist meiner Meinung nach weniger häufig.
    Es gibt aber auch Stücke, die manualiter notiert sind, die man aber trotzdem pedaliter (also mit Fuss) spielen kann.
     
Die Seite wird geladen...

mapping