Leslie ans Stromnetz anpassen

von Musikalli, 11.03.06.

  1. Musikalli

    Musikalli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.04
    Zuletzt hier:
    19.05.10
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.03.06   #1
    Hallo,
    ich habe mir heute mal den Schaltplan vom 122 Leslie angeguckt und festgestellt, dass eine Netzspannung von 117V anliegt ( US. Site). Jetzt frag ich mich, ob aus dem Preamp o.Ä. auch 117V rauskommen oder 230V, da wir ja in Deutschland sind. Ich glaube eher das erstere, da ich bislang noch nichts von diesem Problem gelesen habe.
    Danke!
     
  2. Manned

    Manned Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    809
    Ort:
    mitten in Franken
    Zustimmungen:
    146
    Kekse:
    1.160
    Erstellt: 12.03.06   #2
    Hallo,
    ich kann es Dir nur vom 147er sagen, denke aber auch, dass es analog für das 122er gilt:
    An Pin 3 und 4 der 6-poligen Buchse liegen bei der deutschen (!) Ausführung 220V an, die intern auf die erforderliche Motorspannung (115V), sowie auf die vom Röhrenvestärker benötigten Spannungen transformiert werden.
    Gennau Informationen findest Du hier:
    http://www.captain-foldback.com/

    Gruß Manne
     
  3. m-brose

    m-brose Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.04
    Zuletzt hier:
    27.10.16
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.230
    Erstellt: 12.03.06   #3
    Manne hat recht.

    Mein Leslie 122 läuft auch auf 230V. Üblicherweise steht auf Leslie-amps drauf, für welche Volt- und Hertzzahl sie gebaut wurden. Zum Beispiel: 230V/50Hz - dann weisst du, dass es ein europäisches Modell ist.

    Übrigens kann man in den meisten Fällen den U.S. Schaltplan 1:1 übernehmen, da nach dem Trafo eigentlich alles gleich ist (bis auf die Netzfrequenz). Allerdings habe ich von 147er Modellen gehört, die statt 117V Schaltrelais welche mit 230V für die Geschwindigkeitssteuerung _haben sollen_ aber ein solches Modell habe ich noch nicht gesehen.
    Jedenfalls gibt der combo preamp I, den ich habe, an pin 3 und 4 230V als Versorgungsspannung aber 115V als Steuerspannung für die Relais raus.

    Schönen Gruß Martin
     
Die Seite wird geladen...

mapping