Leslie/Vibe...

von hypersayyajin, 04.08.06.

  1. hypersayyajin

    hypersayyajin Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    28.10.11
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.08.06   #1
    Hallo! Ich bin derzeit auf der Suche nach einer "würdigen" Leslie Simulation, die wie das Vibe klingen soll ,dass Hendrix des öfteren benutzt hat (MachineGun). Ich habe heute das Voodoo Ding von Roger Mayer getestet und ich konnte nicht wirklich viel mit dem Sound anfangen und der Preis dafür ist ja auch nich gerade niedrig (350 euronen).
    Hat jmd. von Euch Erfahrungen mit diesen Teilen gemacht oder besitzt jmd ein solches Gerät? Was haltet ihr von dem Roger Mayer Ding? Was von Rotosphere,Rotovie, Univibe..Schlagmichtotvibe. Wie gesagt, ich möchte eher ein klassisches Vibe a'la Jimi, als ne "echte" Leslie Simulation.
    Bitte! Helft mir:confused:!
     
  2. bbk0505

    bbk0505 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.06
    Zuletzt hier:
    30.06.07
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.08.06   #2
    Hi.
    Hab das selbe Problem. Bei mir wirds entweder das Rotovibe oder das Univibe.
     
  3. Ataxia

    Ataxia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.05
    Zuletzt hier:
    29.07.13
    Beiträge:
    589
    Ort:
    Region / Westerwald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
    Erstellt: 04.08.06   #3
    Da gibts wirklcih so richtig viele

    Ultravibe MojoVibe usw von Sweetsound
    dnan noch Magic Boy von Lovepedal
    und viele weitere boutiquehersteller
    div. andere Hersteller a la rocktron, boss etc.

    ich persönlich finde, dass das rotosphere das höchste der gefühle ist. Die Dunlop Teile find ihc persönlich nicht so gut.
     
  4. slugs

    slugs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    14.02.16
    Beiträge:
    1.513
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.398
    Erstellt: 05.08.06   #4
    Jo, die Rotosphere ist schon sehr gut, aber leider auch sehr teuer. Ich hab ein gebrauchtes Univibe mit Exp. Pedal für 200€ ergattern können. Irre ich mich, oder klingt das Univibe im "Chorus" Mode genauso wie ein Rotovibe von Dunlop?
     
  5. Ataxia

    Ataxia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.05
    Zuletzt hier:
    29.07.13
    Beiträge:
    589
    Ort:
    Region / Westerwald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
    Erstellt: 05.08.06   #5
    wird wohl... ist dohc beides dunlop. oder?

    Naja, also ich sag mal 200 fürn univibe und 50 eur drauf dann haste rotosphere. lohnt sich allemal
     
  6. slugs

    slugs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    14.02.16
    Beiträge:
    1.513
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.398
    Erstellt: 05.08.06   #6
    Aber bei der Rotosphere gibts kein Exp Pedal sondern nur nen slow/fast Button.
    Irgendwie fühl ich mich da nicht wirklich frei in der Wahl der Geschwindigkeit :D
     
  7. Ataxia

    Ataxia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.05
    Zuletzt hier:
    29.07.13
    Beiträge:
    589
    Ort:
    Region / Westerwald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
    Erstellt: 06.08.06   #7
    Stimmt. Aber wenigstens tritt man nicht daneben und verändert ungeowllt die Geschwindigkeit ^^ und man hat einen authentischen Leslie Sound. INKL Drive.

    btw:
    Man kriegt bei ebay ein Rotosphere schon unter 200.. schau mal bei beendete Auktionen....
     
  8. hypersayyajin

    hypersayyajin Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    28.10.11
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.08.06   #8
    Hm... Ich denke ich werde mir das Univibe zulegen. Nur finde ich das Expressionpedal extrem überteuert! Kann mir vllt jmd sagn was in dem Teil drinsteckt oder evtl. einen Schaltplan hochladen? Ich denke nämlich, dass da nicht viel mehr als ein gewöhnlicher Poti drinsteckt? un d das ließe sich ja wunderbar aus einem billigen WAH WAH basteln.
    Helft mir Bitte!
     
  9. junior

    junior Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.05
    Zuletzt hier:
    31.12.13
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Rheine
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    247
    Erstellt: 06.08.06   #9
    ich hatte kurzzeitig mal das rotovibe (dunlop, sieht aus wie nen rotes Crybaby)

    das war schon nicht schlecht, doch das rotohsphere hatte schon den glaubwürdigeren Sound, keine Frage!
     
  10. fubbe

    fubbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    26.03.12
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    77
    Erstellt: 06.08.06   #10
    also für diejenigen unter euch, die eh noch weitere effekte kaufen wollen/müssen: das boss gt-8 (gt-pro) hat nen genialen leslie effekt. (ok hab schon mal gelesen der soll weniger gut sein, aber bei mir ist er perfekt!)
    parameter kann man per expression-pedal oder via MIDI einstellen und controllen... :great:

    gruß, fubbe.
     
  11. Ataxia

    Ataxia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.05
    Zuletzt hier:
    29.07.13
    Beiträge:
    589
    Ort:
    Region / Westerwald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
    Erstellt: 06.08.06   #11
    jo, aber so multi-kulti ist doch eher was für coverbands, die einen variablen sound brauchen - denke und finde ich.

    KORG soll da auch noch sehr sehr sehr gute Geräte haben (werden allerdings nicht mehr hergestellt) G3 G5 usw glaub ich heißen die.
    Im 19" Format gibts da nochmal ne ganze Menge.. von Dynachord etc.
     
  12. hypersayyajin

    hypersayyajin Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    28.10.11
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.08.06   #12
    ma ne frage...wodrin besteht eig. der Unterschied zwischen dem Rotovibe und dem Univibe? Und warum ist das Univibe so viel teurer?
     
  13. slugs

    slugs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    14.02.16
    Beiträge:
    1.513
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.398
    Erstellt: 07.08.06   #13
    Also, das Univibe hat 2 verschiedene Modi. Den Tremolo Modus, welchen man auf der Dunlop Homepage im Soundbeispiel sehr gut hört. Erinnert vom Sound her ETWAS an einen Phaser. Dann hat es noch den Chorus Modus, welcher meiner Meinung nach genau so wie ein Rotovibe klingt (kenn das Rotovibe bis jetzt nur aus Soundsamples, aber für mich macht es das gleiche wie der Chorus Modus des Univibes).

    Das Rotovibe hat eben nur diesen einen Modus.

    Ich persönlich mag den Tremolo Modus lieber. Das eiern im Chorus Modus (bzw. des Rotovibes) mag ich nicht wirklich.
     
  14. junior

    junior Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.05
    Zuletzt hier:
    31.12.13
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Rheine
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    247
    Erstellt: 07.08.06   #14
    Falsch! auch das rotovibe hat beide modi! umgeschaltet werden sie an einem kleinen schalter (sieht aus wie einmetallstift unten rechts am pedal)

    expressionpedal ist wuasi drin

    und intession wird an dem großen rgler geregelt!
     
  15. hypersayyajin

    hypersayyajin Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    28.10.11
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.08.06   #15
    ja aber, wenn doch das Rotovibe dieselben Funktionen und warscheinlich auch den selben Klang, wie das Univibe hat und noch dazu ein Expressionpedal, dann ist es mir in keiner Weise ersichtlich, warum man das Univibe kaufen sollte!:screwy::confused:
     
  16. slugs

    slugs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    14.02.16
    Beiträge:
    1.513
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.398
    Erstellt: 07.08.06   #16
    Ja, also das könnte mir jetzt bitte auch mal einer erklären, ok? :D
     
  17. junior

    junior Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.05
    Zuletzt hier:
    31.12.13
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Rheine
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    247
    Erstellt: 07.08.06   #17
    rotovibe + Kultaufschlag = Univibe?

    keine Ahnung, eventuell kling es anders, was ich aber auch nicht wirklich glauben mag!
     
  18. slugs

    slugs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    14.02.16
    Beiträge:
    1.513
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.398
    Erstellt: 08.08.06   #18
    Also am Donnerstag fahr ich nach Treppendorf zu Thomann und dann werd ich das Rotovibe mal unter die Lupe nehmen (außerdem will ich etz doch mal ne Rotosphere testen hehe)
     
  19. hypersayyajin

    hypersayyajin Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    28.10.11
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.08.06   #19
    gut! kannst uns ja dannDeine Erfahrungen mitteilen.:D
     
  20. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 08.08.06   #20
    Nur mal so nebenbei: Sollte es dann doch Richtung Leslie-Simulation gehen sollen, macht sich das neue RT-20 von Boss auch ganz gut. Der reine Rotorsound ist sehr schön getroffen, Zerre ist ok, etwas schwer zu dosieren.
     
Die Seite wird geladen...

mapping