Lexicon MX400 Fernschalter mit optischer Rückmeldung

von urgentburst, 13.10.08.

Sponsored by
QSC
  1. urgentburst

    urgentburst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.06
    Zuletzt hier:
    16.01.19
    Beiträge:
    22
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.10.08   #1
    Hallo zusammen
    Wer hat Abhilfe für mein Problem ?
    Es gilt ein Effektgerät per Fusschalter ein bzw auszuschalten aber dabei an den Schaltort eine LED parallel zur Led im Effektgerät leuchten zu lassen und das zu 100% synchron.

    Die Anforderungen sind eine prellfreie Taste und eine Möglichkeit die Led am Pedal zum leuchten zu bringen.
    Bei uns schaltet der Frontman zwischen Sprecher (ohne Hall) und Gesang (mit Hall) hin und her und bräuchte diesen Komfort unbedingt weil es sonst manchmal heftig unverständlich wird oder zu trocken !

    Bitte um die Technikerhilfe unter Euch !
     
  2. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    22.09.20
    Beiträge:
    2.554
    Ort:
    95032 Hof
    Kekse:
    3.285
    Erstellt: 13.10.08   #2
    Es gibt (gab?) mal von Boss einen Fußschalter mit eingebauter Schaltanzeige per LED.
    Ich hab das Teil als richtig hochwertig und robust (Vollmetall) in Erinnerung. Die Stromversorgung für die LED lief über einen eingebauten 9V-Block. Das Teil hat bei einem von mit betreuten DUO Jahrelang jedes Wochenende zuverlässig seinen Dienst getan.
     
  3. Harry

    Harry HCA PA/Mikrofone Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    16.777
    Ort:
    Heilbronn
    Kekse:
    51.444
    Erstellt: 14.10.08   #3
    Irgendwas war, was mit der LED-Anzeige nicht funktioniert hat.
    Wenn ich es noch richtig zusammenkriege ist es so, dass nur dann die LED funktioniert wenn es ein Fuss-SCHALTER ist. Bei einem Fuss-TASTER gehts nicht.
    Ich hoffe ich erzähl jetzt keinen Scheiß - aber irgendwas war da.
     
  4. ThomasA1000

    ThomasA1000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.08
    Zuletzt hier:
    7.06.10
    Beiträge:
    1.522
    Ort:
    Linz/nicht am Rhein sondern Donau
    Kekse:
    2.214
    Erstellt: 14.10.08   #4
    Genau so ist es. Leider brauchen die meisten Hallgeräte einen Taster und keinen Schalter.
    Wir haben das gleiche Problem wie du, unrgentburst. Wir haben es so gelöst:
    mit dem oben erwähnten Boss Schalter schalte ich einfach das Signal zum Effektgerät Ein und Aus. Der Schalter ist also im Signalweg des Effektgerätes nicht an der Footswitch Buchse. Ist zwar ungewöhnlich funktioniert aber gut.
     
  5. ThomasA1000

    ThomasA1000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.08
    Zuletzt hier:
    7.06.10
    Beiträge:
    1.522
    Ort:
    Linz/nicht am Rhein sondern Donau
    Kekse:
    2.214
    Erstellt: 15.10.08   #5
    Da ich gefragt wurde, wie man das in einer Insert Buchse verwirklichen kann, hie ein Beispiel. Die Profis mögen mich schlagen, aber es funktioniert und mir ist keine amtlichere Lösung eingefallen.


    Zitat:
    Zitat von urgentburst
    Die Idee mit dem Signalweg des Hallgerätes ist gut.
    Kannst Du mir das ganz genau beschreiben.

    Normal ist dass das Mikro im Mischpult steckt und im Insert das Effektgerät eingeschliffen ist (IN/OUT).
    Wie gehts dann weiter ?
    Danke
    UB

    Im Insertweg wirds etwas kompliziert:

    Du musst aus der Buchse raus in den Fußschalter, mit dem durchgeschalteten Signal in des Eingang des Effektgerätes. Vom Out des Effektgerätes zurück in die Insertbuchse.

    Also: Y kabel in die Insertbuchse. An dem Ende wo die 2 Mono Klinken dran sind musst du die Seite suchen, wo das Signal rauskommt. Diesen Stecker musst du öffnen, der andere kommt in die OUT Buchse des Hallgerätes.
    Die Boss Schalter Schalten einfach das Signal welches am Tip anliget auf die Masse durch wenn ich mich recht erinnere. Du musst also die Masse von diesem Stecker trennen und ein "normales" Klinken-Klinkenkabel modifizieren (einen stecker entfernen, der andere kommt in IN vom Hallgerät). Die Seite ohne Stecker kommt nun in den offenen Stecker vom Y Kabel, der Innenleiter da wo vorher Masse war (hierher wird das Signal vom Fußschalter durchgeschaltet und geht ins Hallgerät). Die beiden Massen verbinden und im Stecker verstecken.

    Wenn du diese Anleitrung verstehst gratuliere ich dir LOL

    Den Fußschalter habe ich mit Gaffa mit dem Stecker verbunden, das ganze kommt hinten ins Rack rein.
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...

mapping