Lichtendstufe was ist zu beachten

von Bluelight, 06.03.07.

  1. Bluelight

    Bluelight Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    15.09.07
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.03.07   #1
    Hallo Leute,
    ich hab da mal eine Etwas banale Frage. Wir wollen uns jetzt eíne seperate Lichtendstufe zulegen. Weil unsere botex (4Kanal Steuerung + eingebauter endstufe) mal wieder Kaputt ist, da die billig sicherungen einfach zu träge sind.

    Naja und daher wollte ich fragen, ob ich auf irgendetwas achten muss. Wichtig ist mir eigentlich nur das da flike Sicherungsautomaten drin sind und das Ding DMX gesteuert ist.

    Wir wollen damit 2x 4er Bars PAR 64 mit je 500w Leutmittel ansteuern.
     
  2. Light-Operator

    Light-Operator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    5.10.10
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Magdeburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 06.03.07   #2
    hi

    Wollt ihr jede PAR-Kanne einzeln steuern...oder wollt ihr pro Kanal 2 PARs nehmen?

    mfg Light-Operator
     
  3. Bluelight

    Bluelight Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    15.09.07
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.03.07   #3
    ne, is Richtig, Je Kanal 2 Kannen!
     
  4. Light-Operator

    Light-Operator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    5.10.10
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Magdeburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 07.03.07   #4
    naja dann nimm ein 6 Kanal Pack mit Sicherungsautomaten...

    hatte dazu mal was geschrieben...glaube das war auch ein thema von dir=)

    mfg Light-Operator
     
  5. Bluelight

    Bluelight Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    15.09.07
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.03.07   #5
    Ja, stimmt hast du.

    Naja ich wollt halt nur Fragen was es da für Unterschiede gibt, ich kann evtl Gebraucht ne Endstufe für ca. 200€ bekommen und kann mir irgendwie nicht vostellen, wo die qualitativen Unterschide bei Lichtendstufen sind. Bzw. was Passiert wenn ich eine Preiswerte nehme (natürlich eine mit Sicherungsautomaten :-)))

    Gibt es eigentlich 6 Kanal Endstufen mit sicherungsautomaten die schon eine eigebaute steuerung haben? Oder sind die alle nur über eine sepperate DMX steuerung zu betreiben?
     
  6. Light-Operator

    Light-Operator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    5.10.10
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Magdeburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 07.03.07   #6
    Mir ist keine bekannt wo Programme schon integriert sind=(

    Naja...teure haben mehr Kanäle, höhere Absicherung und Zusatzfunktionen wie Preheat oder Dimmerkurven usw...

    aber für eure zwecke sollten eigentlich die 250€ Dimmer reichen=)
     
  7. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 07.03.07   #7
    Mit vorgefertigten Programmen fällt mir nur der Showtec Multidim ein, welche allerdings für den Anbau an die Traverse gedacht sind, und nur 4 Ausgänge hat.
     
  8. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 08.03.07   #8
    Der große (und meiner Meinung nach sehr wichtige) Unterschied bei den guten zu den billigen Dimmern ist die vernünftige Entstörung. Beim Dimmen entstehen nun einfach mal Einstreuungen ins Netz und die werden bei hochwertigen Geräten einfach viel besser unterdrückt als bei den billigen Teilen.
    Von daher: Lieber was hochwertiges gebrauchtes als wass billiges neues.
     
  9. Bluelight

    Bluelight Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    15.09.07
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.07   #9
    Hallo Korg,

    Das mit den 4 kanälen und der Trusmonate ist kein Problem, aber der sieht mir so aus als hätte er keine "flinken" sicherungsautomaten. Oder? Das wäre dann das KO Kriterium.
     
  10. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 09.03.07   #10
    KO ...
    Ich bin mir zwar nicht sicher, allerdings wird bei dem Preis wohl nicht viel mit flinken
    Sicherungen sein.
    Und richtige Sicherungsautomaten hat er ja eh nicht, sondern lediglich normale
    G-Sicherungen (Feinsicherung).
    Leider steht auch in der Anleitung des Gerätes nicht drin, welches Abschaltverhalten
    die Sicherungen des Gerätes haben.
     
Die Seite wird geladen...

mapping