Lichtsteuerungen Faderstatus über MIDI-Port auslesen möglich?

von Black2007, 03.03.07.

  1. Black2007

    Black2007 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.07
    Zuletzt hier:
    11.07.12
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.03.07   #1
    Hallo,

    ich hoffe ihr könnt mir bei meinen kleinen Anliegen weiterhelfen. :great:

    Kurze Einleitung:
    Ich habe eine Software, womit ich meine komplexe Lichtanlage steuere. Jedoch unterstützt diese kein Multitasking in den Submastern, da ich ja nur eine Maus besitzte. Daher bin ich auf die Idee gekommen die Submaster über die MIDI-Schnittstelle zu steuern.

    Zur Frage:
    Da ja einige kleine und günstige Lichtmischpulte einen MIDI-Port besitzen, frag ich mich, ob man über diesen den Status der Regler/Flash-Buttons generell auslesen kann.
    (um diese dann in der Software umzusetzten. Quasi: Software Fernsteuerung über DMX-(MIDI)-Controller)

    Oder ob dies auch bei dem Showtec Showmaster 24 möglich wäre...


    Danke für Eure Hilfe,
    Black2007
     
  2. Black2007

    Black2007 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.07
    Zuletzt hier:
    11.07.12
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.03.07   #2
    Laut Thomann ist der MIDI-Port nur zur Bank- und Szenenauswahl (z.B. für Wechsel von Lauflichtern per Fußschalter) gedacht.

    Dann werd ich nun wohl umsteigen...
     
Die Seite wird geladen...

mapping