Lied eines Bandkollegen = untragbar!

von LP|Chester, 19.09.06.

  1. LP|Chester

    LP|Chester Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    16.11.06
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.09.06   #1
    hmm irgendwann ist es mal passiert das ich mich mit unserem drummer hingesetzte habe und wir ein lied geschrieben haben, war etwa vor einem jahr....besagtes lied wurde dann von ihm um eine melodie bereichert und damals jede probe mindestens 5 mal gespielt (2 proben lang sogar die ganze zeit)...inzwischen haben wir uns weiterentwickelt und der erste gittarist und ich finden das lied mittlerweile untragbar für unseren neuen eigenen stil...allein wenn ich es höre könnte ich auszucken!:rolleyes:

    es geht hierbei nicht um die lyrics, die sind ok, die melodie ist einfach zu kasperletheatermäßig, der chorus grauenhaft arangiert und nimmt jeglichen drive raus, ausserdem ist es zu tief für meine stimme und irgendwie totgespielt...:twisted:

    der erste gitarrist und ich haben das lied jetztmal neu arrangiert und finden es ziemlich gut so, doch wir wissen was der drummer davon halten wird...:(

    ausserdem fällt es mir einfach verdammt schwer ihm ins gesicht zu sagen das seine version ein großer scheis*dreck ist...zumal er das lied anscheinend wirklich liebt( is über ne exfreundin von ihm )...

    es geht damit weiter das sich nun erste bandauftritte von uns ankündigen, sobald wir unsere reguläre setlist durchhaben wird er auf das lied zurückkommen, ich aber würde mich persönlich weigern mit der originalversion öffentlich aufzutreten...hinzukommt das er das lied gerne mal jemandem vorspielt und ich mich jedesmal richtig dafür schäme wenn ich merke das es sich wer angehört hat...

    was würdet ihr machen?
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 19.09.06   #2
    Spielen! Lasst das Publikum entscheiden. Wenn der Song gut ankommt, landet ihr einen Treffer.

    Wenn nicht, dann habt ihr den Song entweder schlecht gespielt oder der Song taugt tatsächlich nix.
     
  3. LP|Chester

    LP|Chester Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    16.11.06
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.09.06   #3
    vergiss es, is jetzt ned bös gemeint aber wie gesagt in originalfassung spiel ich das lied sicher nie wieder! da kotz ich eher vorher, so hängt mir das schon zum hals raus:mad:
     
  4. LPGoldTop

    LPGoldTop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    ... bei Kassel / Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    338
    Erstellt: 19.09.06   #4
    Mann, was'n Kinderkram. Wie wärs denn, einfach mal seine Meinung zu äussern und darüber zu sprechen ?! Kann ja wohl nicht all zu schwer sein.
     
  5. Daggett

    Daggett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.06
    Zuletzt hier:
    5.03.14
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 19.09.06   #5


    Klingt doch gar nicht so unpassend :D

    Im Ernst, redet erst mal gemeinsam in Ruhe drüber, bevor sich jeder einzeln zu viele Gedanken macht und ihr euch deshalb nachher die Köppe einhaut.
     
  6. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 19.09.06   #6
    Es gibt da ein grundsätzliches Problem:

    1. Ich denke nicht, dass Ihr fundierter entscheiden könnt, was ein "guter" song ist als Euer drummer.
    Abgesehen davon, dass sich Experten seit 2500 Jahren darüber streiten, ob man das überhaupt feststellen kann.

    2. Also geht´s um Fragen von Geschmack.
    Da könnt Ihr durchaus unterschiedlicher Meinung sein. Aber dann bitte auf gleicher Augenhöhe. Euer Geschmack ist nicht "besser" als seiner - Ihr habt einen anderen Geschmack.

    3. Einfach so sagen:
    Paß auf - ist nicht - wir boykottieren Dein/Euer Lied ist einfach nur saumäßig schlechter Stil. Denk das mal durch: Dem drummer gefällt eins Deiner Lieder nicht - spielt er nicht. Dir gefällt ein anderes Lied nicht (mehr) - spielst Du nicht mehr.
    Ich hatte übrigens mal so ne Band. Die Konsequenz wat, dass wir uns nur noch auf ein paar Lieder einigen konnten - und das war der Anfang vom Ende.

    4. Also bleiben nur noch zwei Sachen:
    a) Ihr bestimmt gemeinsam einen Stil für Eure Band. Da mag der reinpassen oder nicht. Das ist ne Grundsatzentscheidung und etwa so wichtig, wie sich auf einen Bandnamen und ein Logo zu entscheiden.
    b) Ihr lasst das Publikum entscheiden.

    5. Mit b) geht´s weiter:
    Woher seid Ihr Euch denn so sicher, dass Ihr den song verbessert und nicht verschlimmbessert? Letztlich entscheidet doch das Publikum.

    6. Und da würde ich ansetzen:

    Ihr übt beide Fassungen ein und laßt dann das Publikum entscheiden.

    7. Wenn das absolut keine Option ist:
    Weil Ihr Euch schlicht weigert, den song zu spielen, könnte das zu einem ernsten Zerwürfnis führen - und das zu Recht.

    8. Redet mal erst vernünftig miteinander:
    Dass gegenseitiger Respekt eine wesentliche Grundlage einer Band ist, brauche ich ja wohl nicht zu erwähnen, oder? Euch gefällt der song nicht mehr, er ist Euch in gewissem Maße peinlich, Ihr denkt, Ihr habt jetzt mehr drauf und Ihr glaubt, es paßt nicht mehr so richtig in den künftigen Stil. Ihr wißt, dass an dem song das Herz des drummers hängt und er auch vermutlich stolz auf ihn ist.

    Also besprecht das. Aber gefälligst in einem vernünftigen Ton und mit Respekt. Sowas wie Kasperle-Melodie, klingt schei** oder ist Kinderka*** hat da absolut nichts verloren.

    Ihr habt eine Meinungsverschiedenheit, die es zu besprechen gilt. Sucht gemeinsam nach einer Lösung.

    x-Riff
     
  7. Fafner

    Fafner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.05
    Zuletzt hier:
    9.02.15
    Beiträge:
    197
    Ort:
    Tiefste Eifel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 19.09.06   #7
    Dem kann man wohl nichts mehr hinzufügen...
     
  8. zion

    zion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    26.01.10
    Beiträge:
    504
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    198
    Erstellt: 19.09.06   #8
    behandelt eure Bandmitglieder respektvoll und versucht immer einen konsenz zu finden mit dem ihr alle leben könnt.
     
  9. Stefan L.

    Stefan L. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.05
    Zuletzt hier:
    5.12.09
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    58
    Erstellt: 19.09.06   #9
    Ich kenne das Problem das einem eigene Lieder irgendwann mal tierisch auf den Geist gehen. In so einer Situation muss man einfach offen den anderen Bandmitgliedern sagen was man von dem Lied denkt. Dann kann man sich gemeinsam entscheiden ob das Lied weiterhin gespielt wird oder nicht.
    Wer jedoch nicht kritikfähig ist gehört meiner Meinung nach nicht in eine Band.

    Sonst kann ich nur nochmal die Sache mit dem Respekt wiederholen... ;)

    @x-Riff
    Wie stellst du dir das vor, das Publikum entscheiden zu lassen? Es wird leute geben die die eine Version lieben und leute die die andere lieben. Von welcher Sorte gerade mehr da sind ist reiner Zufall(es sei denn eine Version ist wirklich scheiße...).
     
  10. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 19.09.06   #10
    Na ja - bei nen Live-Auftritt kann ich mir das gut vorstellen. Ich denke, richtig angepackt macht das auch dem Publikum Spaß (Wow - ich kann entscheiden.)

    Abgestimmt wird mit Stärke vom Applaus.

    Klar kann es sein, dass die eine Hälfte die eine Version besser findet und die andere Hälfte die andere.

    Kann aber auch sein, dass eine Version ganz klar der Favorit ist.

    Auf jeden Fall hat man ein Feedback außerhalb der eigenen und geteilten Band-Meinung und das von der Seite, auf die es ja irgendwie auch ankommt.

    x-Riff
     
  11. Daggett

    Daggett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.06
    Zuletzt hier:
    5.03.14
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 19.09.06   #11
    Das ist eigentlich sogar ne ziemlich geile Idee. Sowas kann bestimmt witzig sein. :great:
     
  12. Lavalampe

    Lavalampe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    5.02.15
    Beiträge:
    1.556
    Ort:
    Stairway to Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    796
    Erstellt: 19.09.06   #12
    Wenn ihr sagt das ihr den Song "verbessert" habt weil er eine "Kindermelodie" hat, dann kann ich mir vorstellen, dass er an Eingängigkeit verloren hat...

    Lasst wirklich das Publikum entscheiden spielt aber zuerst den neuen Song und dann den alten. Damit lässt sich dann feststellen wie lange der neue im Ohr bleibt und ob das Publikum von der 2. Fassung entäuscht ist.

    Ich kenne das mit den Bandmitgliedern mit denen man nicht reden kann... Ich (Drummer) ein Gitarrist und eine Sängerin wollten auch ne Band gründen. Der Gitarrist hielt sich für Hendrix persönlich und die Sängerin für Tarja Tarunen (Nightwish). Da ist es dann auch daran gescheitert, dass wir uns nicht einigen konnten und der Gitarrist nur am meckern war und der Sängerin aus der Hand gefressen hat... :screwy:
     
  13. LP|Chester

    LP|Chester Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    16.11.06
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.09.06   #13
    das lied ist in einer phase entstanden als unser gittarist noch am powerchord schrammeln war und ich bass dazu spielte..mittlerweile hab ich seine rythmusgitarre übernommen und er spielt lead..bass ham wir zuzeit keinen! Mittlerweile sind wir anspruchsvoller geworden, über das meiste rythmuslastige von mir legt er jetzt leiwande melodien drüber und solis...

    es geht nicht um geschmack x-riff! es geht darum zwei phasen der entwicklung inner band miteinander vergleichen zu wollen, und das ist eben nicht möglich, ja ich wage zu behaupten das lied unseres drummers hat zwar gute ideen drinnen aber kann uns sonst nichts mehr bieten...

    ich bin jedenfalls nicht gewillt mit dem derzeitigen arrangement aufzutreten..

    1) das lied beginnt mit einer bassline, wir haben keinen bass....:great:

    2) das lied ist zu tief für meine stimme!

    3) es besteht aus 4 powerakkorden, die das gleiche spielen wie der bass anfangs das "intro":screwy:

    puplikum entscheiden zu lassen is imho ziemlicher schwachsinn...sry, stefan l hat seinen senf hierzu schon gegeben, und ich stimme ihm zu...

    unsere band fängt an richtig gut zu werden, wir haben alle songs neu überarbeitet und viel viel verbessert, warum sollten wir seinen song aussen vorlassen? songs sind da um überarbeitet und verbessert zu werden...

    und ganz ehrlich ich brauch kein feedback der fans um zu wissen das unsere version besser ist! das mag jetzt eingebildet klingen ist aber die wahrheit! naja , wir werdens ihm mal vorspielen bei gelegnheit, vielleicht reisst er uns ja nichtmal den kopf ab..:D



     
  14. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 19.09.06   #14
    Das mag auch alles sein und wenn Du Dir meinen Post durchliest, wirst Du auch feststellen, dass das mit der Entwicklung mit drin ist. Und wenn rein aus Gründen der veränderten Besetzung und der anderen Stimmlage der song umarrangiert werden muss, dann hättest Du das zum einen auch mal früher durchblicken lassen können und zum anderen kann darin das Problem nicht liegen, weil der drummer schlecht verlangen kann, dass sein song so bleibt, wenn Ihr gar keinen Bass mehr habt. Außer Ihr habt vor, mit Playback zu spielen.

    Deine Befürchtungen haben doch nicht damit zu tun, dass der drummer das unvermeidliche nicht einsieht, sondern dass er das nicht einsieht oder anders sieht, was darüber hinaus geht.

    Ich will nur so viel sagen: Wenn Ihr da so vorgeht wie hier, dann hat das absolut nichts mit gleichberechtigter Diskussion zu tun. Das hat dann damit was zu tun, dass Ihr eine Meinung habt, die für Euch die Wahrheit ist und von der Ihr nicht abrückt.

    Wozu fragst du eigentlich andere nach Ihrer Meinung, wenn Du eigentlich nur Bestätigung brauchst und eigentlich noch nicht mal die, weil Du eigentlich weißt, was Sache ist und wohin es zu laufen hat?

    Im Kern geht es doch dann nur um die Frage, wie Ihr das, was Ihr vorhabt und von dem Ihr sowieso nicht abrückt, dem schmackhaft macht, der das möglicherweise anders sieht.

    Und da bin ich weiterhin dafür, mit offenen Karten zu spielen.
    Alles andere funktioniert auf Dauer nicht.

    x-Riff
     
  15. LP|Chester

    LP|Chester Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    16.11.06
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.09.06   #15
    in meinem ersten beitrag hab ich das alles schon geschrieben....stimme zu tief usw :D

    eagl...ja ich bin eher nach einer guten methode auf der suche im das ganze schmackhaft zu machen...

    wie würdet ihr das machen?
     
  16. banino

    banino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    17.01.16
    Beiträge:
    875
    Ort:
    FfM
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    794
    Erstellt: 19.09.06   #16
    Besteht auch nur aus 4 Akkorden
    YouTube - Incubus Drive
    Ihr habt doch bestimmt interessierte Freunde und Bekannte, die euch weiterhelfen wollen
    Die Aktion mit dem Publikum ist eine gute Idee, aber wenn du Angst hast, dass das schief läuft
    dann ist das nicht ganz unberechtigt, aber ich fände, wie gesagt, die Aktion spitze
    Ansonsten wurde schon alles gesagt
     
  17. Daggett

    Daggett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.06
    Zuletzt hier:
    5.03.14
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 19.09.06   #17
    Dann scheinst du ja doch nicht sooo sehr von der Qualität eurer Überarbeitung überzeugt zu sein. ;)

    Spielt es ihm vor. Wenn es wirklich besser ist und besser zum "weiterentwickelten Stil" der Band passt, wird er es einsehen.

    Ansonsten sagt ihm einfach nicht, dass seine Version scheisse ist, sondern nur, dass ihr eure etwas besser findet. :D
     
  18. Stefan L.

    Stefan L. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.05
    Zuletzt hier:
    5.12.09
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    58
    Erstellt: 19.09.06   #18
    Eins unsere Lieder hat auch nur 4 Akkorde (und im Vers sogar die gleichen wie im Refrain :o ) und das ist ein Hit!!!
    Und das man kritikfähig sein muss gilt auch für dich! Du musst damit rechnen das er seine Version verteidigt. Wenn du dann keinen Schritt von deiner Meinung abweichst sehe ich schwarz für eure Band...
     
  19. LP|Chester

    LP|Chester Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    16.11.06
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.09.06   #19
    natürlich is es möglich mit nur 4 akkorden, aber dann muss die stimme abwechslung reinbringen, mal drüber gesungen über den akkord mal mit dem akkord mal unter dem akkord....

    aber bei dem lied singe ich ständig mit der melodie mit....und die is immer gleich...

    ausserdem stehe ich mit meiner meinung nicht allein da....:D




     
  20. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 19.09.06   #20
    Trotzdem suchst du Rückendeckung in einem Forum ?
    Dazu sage ich jetzt mal nichts. X-Riff hat alles treffen beschrieben.
    Mal abgesehen von der Publikumssache, das ist meiner Meinung nach totaler Schmarn.
    Ich schreibe Musik die mir gefällt, gefällt sie anderen Menschen umsobesser.
    Ich richte mich da nicht wirklich nach dem Publikum.
     
Die Seite wird geladen...