Lied(er) für eine Taufe

von padawan, 12.04.06.

  1. padawan

    padawan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.06
    Zuletzt hier:
    2.02.14
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 12.04.06   #1
    Hallo liebe Community,

    ich bin hier schon länger stiller Mitleser und finde es beachtlich was hier und v.a. in welcher Form Themen behandelt werden. Ich kenne viele Foren, war bei manchen auch Moderator aber hier habe ich immer ein anderes Gefühl, irgendetwas gemütliches :rolleyes:

    Naja, worauf ich eigentlich inaus will:
    Meine Nichte hat in 2 Wochen ihre Taufe und ich als einer der Taufpaten soll was vorspielen, etwas schönes, ruhiges, aber doch interessantes :D

    Tja, ich dachte zunächst an "Hallelujah" von Jeff Buckley aber ich möchte nicht singen.
    dann an "Big Love" von Fleetwood Mac bzw. Lindsey Buckingham, dieses könnte ich auch schon aber den Eltern ist es zu "aufgeregt" was ich auch verstehe (Auch ohne Gesang)

    Nun, jetzt bin ich auf der Suche, was nun? :D Am Liebsten wäre mir ein Stück dass nur Gitarre hat, also ohne Gesang etc. 1. einfacher dann zum Einüben und 2. sind reine Gitarren-Stücke für eine reine Gitarre wohl am Besten :D

    Achso noch zu meiner Person: Bin 15 Jahre alt, wohne in Lindau am Bodensee, spiele eine Halb-Akustik (Yamaha DWX-7C) und eine "Voll-Akustik" (No Name :) )

    Ich würde mich über Antworten von euch freuen.

    lg Mario
     
  2. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.813
    Zustimmungen:
    1.310
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 12.04.06   #2
    Spielst du noch zum 'feierlichen' Teil oder zur Fete hinterher?
    Mit der A-Gitte oder elektrisch?
    Kannst du evtl. noch einen Mitstreiter gewinnen?


    Edit: Sehe gerade, ist dein erster Post, also willkommen erstmal! ;)
     
  3. padawan

    padawan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.06
    Zuletzt hier:
    2.02.14
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 12.04.06   #3
    In der Kirche also zum feierlichen Teil.
    Ich werde meine Halb-Akustik benutzen mit nem Marshall-Verstärker, aber ohne Verzerrer :)
    Ich glaube kaum und würde es eigentlich auch gerne alleine machen.
    Dankeschön, für das Willkommen und deine Antwort :D

    lg Mario
     
  4. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.813
    Zustimmungen:
    1.310
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 12.04.06   #4
    Hm, dann suchen wir also ein getragenes Instrumentalstück, das (da ohne Gesang) ein bißchen was hermachen soll.
    Ich denke, das steht und fällt mit der Frage, was du denn in dieser Richtung so auf der Pfanne hast :cool:.
    Wenn ich vor dieser Entscheidung stünde, würde ich natürlich etwas von den Sachen nehmen, die ich ganz gut beherrsche, da du von deiner Performance noch den Lampenfieber-Faktor abziehen mußt.

    Aus meinem Repertoire fiele mir Greensleeves oder der Liebestraum von Liszt ein, letzteren müßte ich aber noch mal ne Runde üben. (ich würde allerdings singen, weil dann die Begleitung natürlich etwas einfacher gestaltet werden kann).
     
  5. padawan

    padawan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.06
    Zuletzt hier:
    2.02.14
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 12.04.06   #5
    Hmm, des is n bissl schnulzig, nich war? ;) Wobei… "Halleluhjah" eigentlich auch :/ Aber nicht so sehr wie die 2, aber trotzdem Danke für die Antwort.
    Vielleicht kommt noch ein bisschen eine größere Auswahl.

    lg Mario
     
  6. Hanskraut

    Hanskraut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    27.08.13
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 12.04.06   #6
    Ich würd dir Hey Joe von Jimi Hendrix vorschlagen!
    Das ist fröhlich, klingt auch ohne Gesang interessant und kann eben halt ohne die anderen Instrumente gespielt werden!
     
  7. typ

    typ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    16.04.16
    Beiträge:
    199
    Ort:
    22 Acacia Avenue
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    471
    Erstellt: 12.04.06   #7
    ja gut ähhh. der text is eher so mittel froh:D
     
  8. Hanskraut

    Hanskraut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    27.08.13
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 12.04.06   #8
    Ist doch egal, solange er nicht singt.
     
  9. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 12.04.06   #9
    Iss aber n super Omen fürn Kind, auf der Taufe ^^
     
  10. -Sl4vE-

    -Sl4vE- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    2.893
    Ort:
    Edesheim
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.241
    Erstellt: 12.04.06   #10
    "stairway to heaven" passt perfekt für eine taufe finde ich :D
    da hat derjenige schon die erste stufe zum himmel hinter sich :cool:
     
  11. die klampfe

    die klampfe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    29.01.07
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.04.06   #11
    'stairway to heaven' ist schön...


    also ich spiel mit ner band bei jugend-gottesdiensten, da spielen lieder aus den liederbüchern von konfefreizeiten oder sowas wie musikbox/feiert jesus... wenn's passt wird dann auch mal ne rockversion draus gemacht..
    vllt findest du ja in solchen gesangsbüchern/-heften was:great:
     
  12. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 13.04.06   #12
    Tears in heaven, zwar ein sehr traurige Hintergrund, aber sehr schoen alleine zu spielen, auch auf einer Semi.
     
  13. padawan

    padawan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.06
    Zuletzt hier:
    2.02.14
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 13.04.06   #13
    Ja, Stairway to heaven ist gut… aber ich glaube da verhaspele ich mich dann zu oft :D

    Tears in heaven… ein bisschen zu traurig :o (Auch wenn schön) Aber bei ner Taufe, der hat des doch für seinen toten Sohn geschrieben und wir sind ja froh um die Geburt, hmm, ne, aber für die Gitarre wärs schön, ich schau mal die Unplugged.CD durch, vielleciht finde ich da noch was schönes. Gute Idee, danke LennyNero!

    lg Mario

    PS: Jetzt gehts in die Richtung die ich will :D thx noch mal an alle Antworten.
     
  14. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    20.705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.347
    Kekse:
    114.580
    Erstellt: 13.04.06   #14
    Vielleicht gibts ja auch einen Song, der den Namen Deiner Nichte trägt?
    Ansonsten find ich "Layla" von uns Clapton für angemessen.
    Ist allerdings für nur eine Klampfe recht kompliziert zu spielen.
    Da wäre ein Akkord-Schrammler im Hintergrund schon sinnig.
     
  15. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 13.04.06   #15
    ich weiss ich hab wieder schläge verdient aber wie wärs denn mit nothing else matters ?
     
  16. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.813
    Zustimmungen:
    1.310
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 13.04.06   #16
    Warum denn nicht? Nachdem sich Vorschläge und Ansicht des Threadstellers inzwischen so weit von dem entfernt haben, was man üblicherweise zu feierlichen Anlässen in einer Kirche spielt, ist das geradezu ideal!
     
  17. padawan

    padawan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.06
    Zuletzt hier:
    2.02.14
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 13.04.06   #17
    :D Ja, ihr habt schon Recht, aber leider gefällt das meiner Schwester nicht, ich hätte das auch gerne genommen, da das Lied mir ebenfalls sehr gut gefällt und ich das auch gut kann. Hmm, vielleicht kann ich sie ja noch umstimmen :)

    Werde mich noch nach etwas klassischem umschauen("Bourreé" von J.H.Bach vielleicht) und auch noch ein Lied von Eric anschauen, vielleicht das "Signe".

    Danke für eure Tips, über weitere Antworten freue ich mich!

    lg Mario
     
  18. juan

    juan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    17.10.07
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    116
    Erstellt: 13.04.06   #18
    limp bizkit - break stuff?


    nee mal ernsthaft, wie wärs mit 'wild world' von cat stevens? finde ich recht passend, und auch zu spielen alleine
     
  19. Schrax

    Schrax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    422
    Ort:
    Klosterneuburg
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.016
    Erstellt: 13.04.06   #19
    bastel dir eine akustikversion von dem GnR Kalssiker "Sweet Child o mine"- am besten wenn jemand dazu singt- wunderschöner Text ;)
    Kennst du die Version von Sheryl Crow? So in der Art stell ichs mir vor... :great:
    (die singt zwar von einem Buben, aber wenn sie "he" oder "his" singt bleibst du dann ganz einfach beim original Text ;) )
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  20. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.813
    Zustimmungen:
    1.310
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 13.04.06   #20
    Ohne Gesang??
     
Die Seite wird geladen...

mapping