Lied vom Junggrafen - was meint Ihr?

von RaumKlang, 28.11.06.

  1. RaumKlang

    RaumKlang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    5.210
    Zustimmungen:
    380
    Kekse:
    21.306
    Erstellt: 28.11.06   #1
    Kurz zur Vorgeschichte:

    Ich spiele dieses Ding seit ein paar Jährchen relativ regelmäßig allein in meinem Soloprogramm. Die Reaktionen sind gemischt von "langweilig" bis "ehrfürchtige Stille".
    Interessanterweise werde ich immer wieder nach der Nummer gefragt.
    Text ist wohl traditional, irgendwann mal von Goethe aufgeschrieben, wie einige Quellen berichten.

    Grund für die Aufnahme war eigentlich die Tatsache, dass eine befreundete Bassistin gerne mal
    a) testen wollte, ob sie evtl. auch ein wenig singen kann
    b) diese Nummer mittels Bass begleiten wollte.

    b) ist ihr in meinen Augen ganz brauchbar gelungen (zugegeben, die Nummer gibt in der Richtung nicht viel her).
    Was den Gesang, und damit Punkt a) angeht, ging das zwar in die richtige Richtung, die Intonationsprobleme waren und sind aber noch recht gravierend (aber auf dem Weg der Besserung).
    Aus dem Grund habe ich mich entschlossen, ihre Stimme sehr weit nach hinten zu mischen und mit viel "Gnadenhall" zu versehen.

    Das Ganze "Werk" wurde im Homestudio aufgenommen, ohne irgendeinen Anspruch an Perfektion, da reines "Testobjekt" für Gesangsqualitäten der guten Frau.

    Trotzdem würden mich Eure Meinungen interessieren.

    Zu finden hier: http://www.raum-klang.net/files/mp3/Schmerzfrei - Lied vom Junggrafen.mp3

    Have fun!
     
  2. RaumKlang

    RaumKlang Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    5.210
    Zustimmungen:
    380
    Kekse:
    21.306
    Erstellt: 29.11.06   #2
    Mhhh, nicht mal ein "Grober Mist"? :cool:
     
Die Seite wird geladen...