Liedanfang live ohne einzählen???

von Froce, 18.12.05.

  1. Froce

    Froce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    17.10.13
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 18.12.05   #1
    Wie schaffen es die Bands live einfach loszuspielen ohne dass jemand einzählt und dann sind sie trotzdem synchron in einem Tempo? Oder zählt da jemand versteckt oder haben die auf ihrer Tour und beim Üben die Stücke schon so oft gespielt, dass die das Tempo einfach auswendig können (halte ich für unwahrscheinlich).
     
  2. Lavalampe

    Lavalampe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    5.02.15
    Beiträge:
    1.556
    Ort:
    Stairway to Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    796
    Erstellt: 18.12.05   #2
    Meistens schlägt der Drummer die Taktgeschwindigkeit
    mit einer Hand auf der Hihat an und dann gehts los! :great:
    Zudem sind die Bands so eingespielt, dass die das eigentlich kaum brauchen.
     
  3. M.U.Y.A.

    M.U.Y.A. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    518
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    205
    Erstellt: 18.12.05   #3
    Die Taktgeschwindigkeit sollten die nach dem 200ten mal spielen drin haben. Und dann einigt man sich noch auf eine Handbewegung des Frontmanns/der Frontfrau, auf die alle einen Pausentakt zählen und losspielen. Bei Menschen mit halbwegs Rhythmusgefühl sollte das kein großes Problem sein.

    greetz

    M.U.Y.A.
     
  4. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 18.12.05   #4
    in ear monitoring/metronom... ?
     
  5. Stefan L.

    Stefan L. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.05
    Zuletzt hier:
    5.12.09
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    58
    Erstellt: 18.12.05   #5
    Wenn einer ein Intro hat richten sich alle nach den intro. Wenn alle gemeinsam anfange klickt der drummer ein. Aber man sollte sich als band möglichst sofort(allerspätestens nach einem Takt) auf ein gemeinsames tempo einstellen können.
     
  6. Roter_Luftballon

    Roter_Luftballon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    30.09.15
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    62
    Erstellt: 18.12.05   #6
    bei rammstein is des glaub ich, dass de schneider (drummer) auf nem e-pad anzählt und da alle in ear monitoring haben, hören nur die bandmitglieder des und dann gehts los
     
  7. fangorn

    fangorn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.03
    Zuletzt hier:
    19.01.08
    Beiträge:
    475
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    293
    Erstellt: 18.12.05   #7
    meistens fangen doch so nicht alle gleichzeitig an zu spielen,dann is die sache soundso kein problem,
    und meistens hat man die lieder eh schon im blut,
     
  8. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 18.12.05   #8
    bei uns isses mittlerweile so das wir das Tempo kennen, und dann gibts einfach blickkontakt mit dem drummer und dann gehts los. Bei Songs die sich aufbauen richtet man sich halt nach denen die schon spielen. Und wenn Blickkontakt nicht geht zählt der Drummer auf der hihat ein. Fertig
     
  9. Navar

    Navar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.906
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    156
    Kekse:
    6.402
    Erstellt: 19.12.05   #9
    Yo so machen wir das auch. Manchmal zählt unser Drummer nur 3 vor, der 4te wird ausgelassen und dann gehts los. Wenn mal ein Anfang ohne Schlagzeug aber mit mehreren Leuten gleichzeitig ist zählt unser Basser an indem wir uns anschauen, dann nickt er den Takt mit dem Kopf und wenn ich das mitmache sieht er, dass ich einsteigen werde.
    Je mehr man sich untereinander versteht und miteinander probt/spielt, desto leichter wird es.
     
  10. Xytras

    Xytras Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    7.526
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    521
    Kekse:
    44.039
    Erstellt: 19.12.05   #10
    hm nuja soo gut dass wir das blind und ausm gefuehl raus sauber genug hinbraechten sind wir leider nich - bei uns zaehlt der drummer entweder auf der HiHat oder auf seinem schenkel ein =) Und um selbst intros etc. sauber timen zu koennen werden die normalerweise auch durgeklickt...
     
  11. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 19.12.05   #11
    Bei uns hat entweder der Drummer eingezählt, oder jemand hat ein Intro gespielt (z.B. Cantaloupe Island oder auch Watermelon Man immer Piano-Intro), und die anderen mussten dann mit. Aber das ungefähre Tempo hat man von der Probe ja drauf. Ich hab Watermelon Man allerdings auch schon auf 'nem Workshop in 'ner Combo gespielt, die dort der Schlagzeuglehrer betreut hat. Ein alter Profi, der jedes halbe bpm Schwankung im Blut hatte. Was glaubt ihr, wie oft der mich bei der Probe wieder anfangen lassen hat, obwohl das Tempo in etwa immer das selbe war: Zu langsam! Zu schnell! Schon wieder zu schnell! Immer noch zu schnell! Zu langsam! Jetzt bist du wieder zu schnell! :D
     
  12. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 20.12.05   #12
    Also mit nur einem Schlag davor machen wir auch oefters aber ganz ohne geht nur ueber Augenkontakt etc. Da muesste man ja Hellseher sein.
    Oder wie schon angemerkt ueber In-Ear-Monitor.
     
  13. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 24.12.05   #13
    Lol das hatte ich auch mal zu bewältigen.. allerdings wars nicht Watermelon Man
     
  14. Voronwe

    Voronwe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.05
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    1.197
    Ort:
    Köln, Deutschland, Germany
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    625
    Erstellt: 25.12.05   #14
  15. Alexa

    Alexa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    12.11.14
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    289
    Erstellt: 25.12.05   #15
    Schon mal live gespielt?
    Niemand hat da eine eingebaute Atomuhr die Taktgenau geht. Der eine ist aufgeregt, der andere eher ruhig und so empfindet jeder die Geschwindigkeit und Zeit anderst.
    Ein Orchester hat einen Dirigenten und Profibands benutzen Klick oder ein anderer Musiker gibt den Takt an. Meißtens ist dies der Drummer.
     
  16. Pedder79

    Pedder79 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.05
    Zuletzt hier:
    27.06.07
    Beiträge:
    66
    Ort:
    ML
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.12.05   #16
    Wenn man das Tempo von den Proben her halbwegs drauf hat, reichts meistens, wenn der Drummer nur noch 2 Viertel als Auftakt einzählt.
    Bei Beginn ohne Drummer aber mit mehreren Instrumenten zählt manchmal einer eben "drei, vier" ein. Ab einer gewissen Publikumsmasse ist das eh nicht zu hören, außer Ihr erzieht euer Publikum zu absoluter Stille zwischen den Songs.
    Wir suchen uns oft bei Songs einfach ein kleines Intro raus, dass dann nur ein Instrument spielt (meist Keys oder Git.), der Rest kommt dann dazu.
     
  17. deeper_purple

    deeper_purple Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    29.12.11
    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    418
    Erstellt: 08.01.06   #17
    one... two... three... four... und schon steppt der bär!^^

    wenn nich, dem drummer zunicken oder n auftakt spielen lassen... is doch nich so schwer :screwy:
     
  18. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 12.01.06   #18
    Nur das war nicht die Frage geschweige das Problem. Mit 4 Schlaegen einzaehlen oder mit Drummer-Auftakt bekommt wohl jeder den Einsatz.
    Hoer dir mal z.B. Dream Theater Live an. Die fangen alle zusammen an ohne das der Drummer ueberhaupt einen Schlag macht udn das war ja die Frage wie man sowas schafft. ;)
     
  19. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 12.01.06   #19
    Weißt du, was die Jungs aufm IEM haben? ;) Und darüberhinaus ist DT eine Band, die auch noch zwei drei andere Sachen macht, bei denen man sich fragt, wie die das schaffen ...
     
  20. Alexa

    Alexa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    12.11.14
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    289
    Erstellt: 12.01.06   #20
    Was man da so alles rausschneiden kann...
    Und wer weiß, man kann auch visuell anzählen, dass hört man dann auch nicht ;)
     
Die Seite wird geladen...