Lieder gesucht

von Epi400, 15.10.06.

  1. Epi400

    Epi400 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.06
    Zuletzt hier:
    3.01.14
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.10.06   #1
    Sausn leute ,
    ich bin die ganze zeit am tabs raussuchen dann muss ich festellen dass die lieder enweder viel zu leicht sind und mir nichts bringen oder in nem anderen tuning (gut dropped d is jetzt net des schlimme mein dropped c) und jetzt fallen mir einfach keinelieder mehr ein ich könnt ausrasten spiel schon so ein jahr egitarre
    hoffe auf viele gute lieder
    danke im vorraus:o
     
  2. JackMeg

    JackMeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.06
    Zuletzt hier:
    6.01.07
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.10.06   #2
    Hmm, was ist denn für dich z.B. zu leicht?
    So spontan würd mir jetzt Tell me Baby von den RHCP einfallen. Oder auch Santana, z.B. Oye Como Va, das macht mir persönlich total viel Spaß zu spielen!

    LG
     
  3. )-(Sacrifice)-(

    )-(Sacrifice)-( Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    7.06.10
    Beiträge:
    1.032
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.055
    Erstellt: 15.10.06   #3
    Wenn du gute Vorschläge möchtest, gib uns bitte etwas mehr Informationen.
    Welche Musikrichtung genau spielst du? (des tunings nach mal irgendeine metalrichtung). Welche Lieder sind dir zu Leicht? Such einfach ein paar Lieder raus die dir gut gefallen, da wird schon was dabei sein
    lg
     
  4. Epi400

    Epi400 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.06
    Zuletzt hier:
    3.01.14
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.10.06   #4
    also zu leicht sind mich für mich jetzt irgendwelche (manche nicht alle) blink182 lieder wo nur straight powerchords gespielt werden
    meine musik geht so in richtung rock-metal wobei ich Ac/Dc und co. grad bevorzuge aber RHCP is au mein Ding
     
  5. Jimmy365

    Jimmy365 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.06
    Zuletzt hier:
    19.11.13
    Beiträge:
    878
    Ort:
    Schwerin, Germany
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.645
    Erstellt: 15.10.06   #5
    schon mal back in black probiert oder walk all over you das die sind recht anspruchs voll oder die schnellenen metallica stücke wie zB Master of puppets
     
  6. Zwecke

    Zwecke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    11.11.11
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 15.10.06   #6
    Hi Ho,

    ist recht spät hab nicht so viel Zeit jetzt, meld mich nomma morgen oder so.
    Aaaber, was ich mit meinem Gitta lehrer angefangen hab als ich so lang spielen konnte war "sisters" von steve vai.
    das ist nicht sooo schwer (das meiste zumindest) und ist super chillig. Macht spass zu spielen zudem trainierts schon rhytmus und licks zu kombinieren. Da haste zu arbeiten und macht spass also ich habs auch in dem zeitraum angefangen spiels aber net mehr so oft seit ich auf klafa war und habs halb verlernt :o .

    Ach ja: tuning... wenns drop c ist kannste das ja auch mit drop d spieln.. klingt zwar nicht ganz soo fett aber die "techniK" ist ja dieselbe, nich? :D reicht ja schon ma.
    mehr sachen überleg ich mir mal aber sisters fiel mir spontan ein.

    Gruss Steff
     
  7. LPGoldTop

    LPGoldTop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    ... bei Kassel / Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    338
    Erstellt: 16.10.06   #7
    Wenn Du Lust hast, kannst Du Dir ja mal den hier am Board hochgelobten "Canon Rock" von Jerry C. reinziehen. Das dürfte Deinen Ansprüchen entsprechen. Die GP4 File bekommst Du hier : Canon Rock.
    Ausserdem hat der Superhoschi einen Workshop dazu auf Video aufgezeichnet.
    Den Thread, in dem Du den Workshop findest ist hier : Hoschis Workshop !

    Den Backingtrack zum Song gibts hier : Jerry C.

    Auch wenn diese Art Musik nicht ganz Deinen persönlichen Geschmack trifft, finde ich es trotzdem lohnenswert und interessant, sich das Teil mal reinzuziehen.

    Viel Spass :great:
     
  8. Chaosschlumpf

    Chaosschlumpf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.06
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    165
    Erstellt: 16.10.06   #8
    Wenn man bedenkt das er erst 1 Jahr spielt und meistens "straight powercords) ist Canon Rock wohl mehr als unrealistisch für ihn...

    Ok... was ich dir empfehlen kann, damit du auch mal anfängst licks aus Einzeltönen zu spielen, probiert mal mit Enter Sandman von Metallica, das dürfe machbar sein.

    SuFu liefert dir auch nen tollen Workshop dazu

    Wenn du das gut drauf hast und einigermaßen sicher mit Einzelton-Licks, dann könntest du dich auch an Whiskey in the jar, ebenfalls von Metallica wagen...

    Kleiner Geheimtipp meinerseits: Wendesday 13 - God is a lie :great: (kannste in drop d spielen) --> YouTube - God Is A Lie-Wednesday 13
     
  9. Epi400

    Epi400 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.06
    Zuletzt hier:
    3.01.14
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.10.06   #9
    Wow THx da is scho was dabei bzw alles geil aber dürft ruhig weiter schreiben^^
     
  10. Zwecke

    Zwecke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    11.11.11
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 16.10.06   #10
    so joah danke für die message.. mein icq packts net mitm antworten .. ist grad stress hab zwei icq's offen teil mit mit meiner sister dne pc grad..
    was hörste denn so für bands/ musikstile??

    Steff
     
  11. LPGoldTop

    LPGoldTop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    ... bei Kassel / Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    338
    Erstellt: 17.10.06   #11
    Im Original wird es sicher etwas heftig sein. Aber wie "Superhoschi" im Workshop schon sagt, kann man das Stück auch modifizieren und im Rahmen des eigenen Könnens spielen.
    Er muss es ja nicht genau wie in der Tabulatur spielen und kann zu schwierige Stellen abändern. Er wollte offensichtlich eine Herausforderung und hat sie bekommen. Ausserdem weiss man ja nicht genau, wie gut er wirklich spielt. Aber ich denke, dass nach einem Jahr konsequentem Üben doch schon Einiges Drin ist.

    Man wächst mit seinen Aufgaben und da kann man sich mit "Canon Rock" doch ein super Ziel setzten. Und dabei ist doch egal, wie lange man dafür braucht.

    Ich finde, dass das Stück doch einen guten Lernfaktor hat.Die Melodielinien sind ja nicht gerade "überkompliziert", abgesehen von ein paar Stellen, die man, wie bereits erwähnt, nach eigenem Wunsch umändern kann (habe ich ja auch getan ). Aber das Grundthema ist doch machbar genauso wie die Parts mit den Powerchords und den einzelnen Tönen dazwischen.
    In Guitar Pro kann man ja verschiedene Tempi einstellen und hat somit die Möglichkeit, Alles erst mal in einem moderaten Tempo zu üben. So tastet man sich Stück für Stück zum Ziel vor.

    Vielleicht hat er ja Spass dran und lernt was dabei !
     
  12. Epi400

    Epi400 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.06
    Zuletzt hier:
    3.01.14
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.06   #12
    Ich hör Pixies ,RhCP , led zeppelin , guns´n roses,Ac/Dc...............
     
  13. Zwecke

    Zwecke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    11.11.11
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 17.10.06   #13
    Soo.. Hab noch drei tück :)

    kommen jetzt alle so aus der classic rock schiene so..
    also die hab ich auch alle drei mal gespielt.
    1. Ain't talkin about love von van halen
    2. Das hübsche mainriff von always on the run by mr lenny kravitz und slash wenn das einmal "rollt" macht das richtig spass zu spielen...
    3. nobody's wife von Anouk da ist das solo auch sehr spassig.. ;) denk mal nicht das du eine gewisse stelle da direkt schaffst aber die kann man auch gut ersetzen durch nen legato lick im selben tempo klingt auch geil ist nicht so viel zu picken :-D

    soo ich denke jetzt dürftest du genug zu tun haben.. allein mit sisters schon, falls dir das zusagt :-D

    der steffele
     
  14. skaterbenni

    skaterbenni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    28.06.09
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 19.10.06   #14
    Also was ich grad lern is black hole sun von soundgarden,aber in der unpluggedversion!!Kannst ja ma bei tabs und spieltechniken gucken da hatte ich en thread drüber aufgemacht!!Is halt ne coole ballade!!Dass das runtergestimmt ist is net schlimm,des klingt auch in standardtune noch gut!!Kannst aber auch runterstimmen!!
     
  15. pL3k3R

    pL3k3R Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    24.07.10
    Beiträge:
    154
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    427
    Erstellt: 19.10.06   #15
    Also n paar lieder die nicht allzu schwer sind:

    Californication (das is doch n klassiker oder??;) )
    Can't Stop (hab ich nach 1 1/2 jahren gespielt (dank dem Workshop hier im Forum!! der is spitze!!)

    wenn du auf sublime stehst (geil!!)
    Santeria (solo pack ich locker [hab aber n paar tage dran gesessen^^] und ich spiel fast 2jahre/ aber is doch n bisschen schwerer^^)
    Wrong Way

    Am besten du suchst dir n paar Leute in deiner "Koennens-"gruppe und machst mit denen musik.. das kommt am besten^^ manche Lieder sind alleine doof, mit "Band" aber total super und es macht einfach FUN^^ das is ja worums geht :)
     
  16. roemer

    roemer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.04
    Zuletzt hier:
    31.12.12
    Beiträge:
    402
    Ort:
    In einer Höhle
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.016
    Erstellt: 23.10.06   #16
    Fear of the Dark von Maiden is einfach, aber zum Teil etwas schnell da kannst du bestimmt was lernen.
    Riders on the Storm von Doors
    Stairway hab ich auch ca. nach nem Jahr gelernt, da kannst du auch was lernen! Aber Pleks bei Seite legen ;) Ansonsten wäre Bring it on home von Led Zeppelin noch was, oder viliecht der Solo Part von Whole lotta love(alles Penta) da sieht man mal was man so alles damit machen kann. Eigentlich kannst du von der 2. Led Zeppelin Pladde fast alles nach nem Jahr spielen :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping