Lieder mit A-Gitarre begleiten

von sandman44, 28.05.04.

  1. sandman44

    sandman44 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    26.09.06
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.05.04   #1
    also hier mal etwas das mich schon längst beschäftigt, und zwar:
    ich hab ein buch zuhause liegen wo ein ganzer haufen lieder wie z.b. let-it-be usw mit text und noten für die singstimme niedergeschrieben sind. und über den noten stehn die akkorde mit denen man das lied begleitet.
    gibt es hier eine art kochrezept wie man diese akkorde dazuspielt oder in welchem rhytmus?
     
  2. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 28.05.04   #2
    mit dem original mitspielen ?

    also ich spiel einfach den rhytmus der mir gefällt zu den liedern die ich begleite.
     
  3. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 28.05.04   #3
    Nein, leider nicht... es gibt auch leider nicht 'den' Country-, 'den' Rock-, 'den' Folkrythmus... man muss da einfach probieren, bzw. sich einfach mal das original anhoeren. Und dann gibt es verschiedene Moeglichkeiten: du spielst einfach einen Rythmus dazu, den du kannst und beherrschst (okay, dafuer muss man nicht ins Original reinhoeren), du orientierst dich an der Rythmusgitarre des Originals (das reicht meistens schon... man muss da nicht jeden Auf- oder Abschlag mitmachen... einfach aehnlich spielen), sollte das nicht reichen (oder nicht gehen) richtet man sich nach den Instrumenten die sowas wie den Rythmusteil spielen (hoere dir an was die Schiessbude macht, der Bass, das Keyboard etc.).
     
  4. sandman44

    sandman44 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    26.09.06
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.05.04   #4
    zuerst mal danke für eure hilfe, aber ich habe eher die versionen der lieder gemeint, wo nur gesungen wird und dann mit der gitarre begleitet wird, so lagerfeuer-nummern, ausserdem sind in dem buch so pfadfinder-lieder wie "he's got the whole world in his hands" auch dabei
     
  5. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 28.05.04   #5
    Naja, bei den Liedern wird das genauso gemacht wie ich das erklaert habe....


    Ansonsten kannst du einfache Rythmen nutzen (z.B.: ab - ab auf ab - ab auf, oder ab - ab - ab - ab auf etc.). Sowas laesst sich quasi auf (fast) jedes Lied umlegen.
     
  6. She-Devil

    She-Devil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.04
    Zuletzt hier:
    1.04.07
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.06.04   #6
    Bei manchen Bücher steht die Anschlagtechnik dabei (Keine Pfeile über den Noten, nach unten für downstroke, nach ober für up), ansonsten wenn du keine Vorgabe hast probier halt einfach aus, was sich gut anhört. Die Dynamik entwickelt sich meist von selbst beim spielen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping