Lieder mit schwerer Rhytmik

von Todesstern, 09.01.05.

  1. Todesstern

    Todesstern Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.04
    Zuletzt hier:
    26.01.13
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.01.05   #1
    Also wie ich schon versuchte es im Threadtitel klarzumachen, suche ich Lieder mit ner schweren Rhytmik bzw. schwerem Rhytmuspart...
    MIch würd einfach mal so interresieren was da jetzt so allles kommt
     
  2. Cryin' Eagle

    Cryin' Eagle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    Cupertino
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 09.01.05   #2
    Dream Theater wird teilweise ganz schön heftig, 15/4-Takt, Taktverkürzungen, 3/4-4/4-blablabla im Wechsel ... ziemlich verrückt :)
     
  3. osterchrisi

    osterchrisi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    6.04.08
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 09.01.05   #3
    spiel irgendwas von meshuggah oder dillinger escape plan. da haste genug mit der rhythmik zu kämpfen glaubs mir...
     
  4. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 09.01.05   #4
    Auch bei Hendrix geht's teilweise richtig ab.... sieh' dir mal Little Wing oder so an.
     
  5. Stringgod

    Stringgod HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.130
    Erstellt: 09.01.05   #5
    Ich würde im Metalbereich auch Meshuggah und Watchtower empfehlen.
    Aber vielleicht interssiert dich auch sowas:

    http://www.artistdirect.com/nad/store/artist/album/0,,201606,00.html

    Vinnie Colaiuta's - I'm Tweeked/Attack of the 20 LB Pizza

    Hier spielt Vinnie einen doch recht einfachen Groove, aber verschiebt den so, dass man den Eindruck hat die CD springt.
     
  6. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 09.01.05   #6
    Mir fällt da "i'm broken" von Pantera ein...u.a. 7/16 5/4.Teilweise wechselt ein und dasselbe riff plötzlich von 4/4 auf 5/4.

    Das solo hats übrigens auch in sich.ein netter song mit dem man sich gut beschäftigen kann...
     
  7. heiligerbimbam

    heiligerbimbam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.04
    Zuletzt hier:
    4.07.16
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Hömel
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.705
    Erstellt: 09.01.05   #7
    Dann sag mir doch mal bitte was an "I´m broken" schwer sein soll, meinst du nicht, daß das Stück leicht durchschaubar ist? Darauf kommt se bei Pantera sowieso nicht an, das muss einfach power haben und sonst nix!
     
  8. The Mars Volta

    The Mars Volta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.04
    Zuletzt hier:
    15.12.13
    Beiträge:
    875
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    965
    Erstellt: 09.01.05   #8
    hm ... tool haben auch recht fiese taktwechsel ... den zwischenteil von shism find ich verdammt verwirrend
     
  9. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 09.01.05   #9
    eben besagter Part wo er das eine riff von 4/4 auf 5/4 wechselt.is nicht so leicht das genau nachzuspielen...
    Auch die anderen parts muss man erstmal erfassen damit man weiß was da los ist.
    Und das solo is durchaus gehobener Kategorie...

    Spiels erstmal und kommentier dann...
     
  10. heiligerbimbam

    heiligerbimbam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.04
    Zuletzt hier:
    4.07.16
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Hömel
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.705
    Erstellt: 09.01.05   #10
    Das Gitarrensolo kann ich auf meinem Bass schlecht spielen, aber der Rest ist kein Problem, glaube mir, ich bin eine andere Rhytmik gewöhnt!
     
  11. Far Cry

    Far Cry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.04
    Zuletzt hier:
    2.05.07
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 09.01.05   #11
    @Todesstern:

    shau dir mal "Glass Prison" von "Dream Theater" an. Mit dem Stück könntest du dich länger beschäftigen ;-)
     
  12. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 09.01.05   #12

    okay okay,wenns dir so leicht fällt umso besser.ich hab erstmal verdutzt geguckt.War damals das erste mal das ich mich mit krummem metrum auseinander gesetzt hab.und so ohne weiters schafft man sich den song nicht drauf...
     
  13. Totte

    Totte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    22.09.14
    Beiträge:
    291
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 10.01.05   #13
    Bei "Spirit Crusher" von Death gibts auch nen guten Takt-und Tempowirrwarr ;)
     
  14. Spiff

    Spiff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    319
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 10.01.05   #14
    Helmet und Minas Tirith.

    Helmet haben einfach total geile Grooves und coole verschachtelte Riffs, dabei aber immer noch auf die Fresse.
    Minas Tirith spielen einfach voll geilen Metal, Deathmetal, klassische Einlagen, teilweise schon funkige Drums, ziemlich cool.
    Dillinger Escape Plan wurden ja schon genannt, in dem Zusammenhang bieten sich noch Projekte von Mike Patton an. Mr. Bungle sind total abgefahren. Als Anspieltyp empfehle ich Egg oder Desert Search for Tekkno Allah. Von Fantômas ist sowieso alles abgefahren. da ist übrigens Dave Lombardo von Slayer an den Drums. Sehr empfehlenswert.
    Die Melvins haben auch teilweise abgefahrene Takte udn sonst so abgefahrene Sachen. Die machen auch ziemlich viel Lärm.:great:
     
  15. diazepam

    diazepam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    20.10.13
    Beiträge:
    873
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    547
    Erstellt: 10.01.05   #15
    Also ich haette jetzt gesagt Dream Theater, wobei ich dir von denen keinen genauen Titel sagen kann, aber was ich von denen kenne ist ziemlich kompliziert..

    Dann natuerlich TOOL:
    46 & 2: 4/4 --> 7/8 --> 4/4
    Lateralus: 4/4 --> 3/4
    uvm.

    vielleicht noch A Perfect Circle (Gravity: 7/8 --> 3/4 --> 4/4)

    Wobei hier die Taktarten an sich nicht so unmoeglich sind wie zB. ein 234/36523 von Dream Theater :screwy: [<--love that guy...]
     
  16. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 10.01.05   #16
    Zero Hour haben öfters solche Lieder dabei. Gibts auch auf www.powertabs.net Tabulaturen dazu. Demise and Vestige zB. Spielt ziemlich gegen den Bass, klingt trotzdem super.
    Und PlanetX natürlich, aber da werkelt der Tony auch öfters solistisch...
     
  17. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 10.01.05   #17
    hab mir im letzten halben jahr alles von DT und sideprojects der mitglieder (einige) gegeben:
    an rhythmischer komplexität schlägt "the dance of eternity" ALLES !
    ;)
     
  18. Stringgod

    Stringgod HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.130
    Erstellt: 10.01.05   #18
    Naja, DT wird oft n bisschen überschätzt, denk ich.

    Ich kann noch die deutsche Band 'Japanische Kampfhörspiele' empfehlen. :great:
     
  19. eternalhate

    eternalhate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    308
    Ort:
    irgendwo im nirgendwo...
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    1.248
    Erstellt: 10.01.05   #19
    Megadeth - Holy Wars
    oder generell altes Megadeth Zeug (Peace Sells und Rust in Peace Scheibe)hats in sich..

    oder Annihilator...
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  20. Todesstern

    Todesstern Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.04
    Zuletzt hier:
    26.01.13
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.01.05   #20
    Dankeschön an alle die hier gepostet haben, des reicht mir schon vollkommen aus...:great:
    An einige von den Sachen werd ich mich jetzt mal ranwagen...
    Also nochmal danke...
    Von miraus kann der Thread jetzt geschlossen werden oder halt noch für die Nachwelt aufgehoben werden mir wurscht.....;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping