Limit Lämpchen leutet die ganze Zeit

von Savety_16, 01.02.06.

  1. Savety_16

    Savety_16 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.05
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.06   #1
    Holla, ich wollte mal fragen, ob es schlimm ist, wenn des komische Limit Lämpchen an meinem Behringer XT 3000B relativ häufig aufleuchtet.
    Um genau zu sein leuchtet des jedesmal, wenn ich ne Saite anschlag.

    Ich kann mir irgendwie ned vorstellen, dass des so gut ist.:screwy:

    Auch dieser komische Zeiger der gesellt sich lieber in den roten Bereich der anzeige.
    Und vom auto wissen wir ja, dass der rote Bereich auf der Drehzalanzeieg andeutet, dass man bald zu Fuß geht.:D :D

    ich hab nen aktiven Bas s und bin deshalb schon in den activ input gegangne.
    Nuja, ich hab dann auch gleich ma den Gain fast auf null :eek: :screwy: gedreht und den output auch ziemlich runtergeschraubt, aber des Zeugs leuchtet immernoch :evil: und die Nadel ist immernoch im roten bereich.:evil:

    Ist des schlimm, wenn ja, was kann ich enn dran ändern????:confused: :confused:


    Ciao
     
  2. ironjensi

    ironjensi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    13.02.16
    Beiträge:
    1.548
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    710
    Erstellt: 01.02.06   #2
    das klingt komisch. selbst bei ganz niedrigem gain? da ist doch was faul!
     
  3. Savety_16

    Savety_16 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.05
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.06   #3
    J, also wenn ich den Gain auf wiklich fast null drehe , dann blinkt des ned mehr.
    Wenn der aber jetzt auf 1/8 steht, dann blinkt es.
    Wenn ich den gain so einstelle, dass es ned blinkt, dann muss ich hat um nen Sound zu kriegen den output richtig aufdrehen und ich glaube es versteht sich von selbst, dass der Sound dann absolut beschissen klingt.


    Was ich noch anmerken wollte.
    Wenn ich nen passiven Bass anstecke und den auch im Passiv-Modus hab, dann macht er des selbe.
    Nur eben ned so schlimm.

    Ciao
     
  4. lord_blizzard

    lord_blizzard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    18.08.08
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Crimmitschau\Sachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    97
    Erstellt: 01.02.06   #4
    Das würde ich mal von nem Fachmann prüfen lassen, das Lämpchen scheint wohl ned ganz in Ordnung zu sein...
     
  5. Savety_16

    Savety_16 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.05
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.06   #5
    hmmm, des war aber schon seit em ich den Amp hab.
    Wenn ich die Seite anschlag leuchtet des Licht auf und geht dann aber wieder aus.

    Und der Zeiger ist auch meißtens im roten Bereich.

    Des wär ja voll kagge, wenn da was im Ar*** wäre.
     
  6. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 01.02.06   #6
    schraip mal direkt an Behringer:
    www.behringer.de
    über den "Support"-Button

    die antworten schnell
     
  7. Eradicator666

    Eradicator666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.06
    Zuletzt hier:
    28.07.07
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    59
    Erstellt: 01.02.06   #7
    Ich hab das teil auch und der Sound ist immer beschissen egal wie man den einstellt... Naja aber das ist hier ja nicht gefragt.
    Also ich hab einen Passiven Bass und hab noch ein Bass-vamp zischen bass und verstärker geschlossen. Ich hab fen Gain und den Output immer so auf Halber Lautstärke. Wenn ich weiter aufdrehe wird dann auch alles Rot.
    Aber ich musste mit diesem Verstärker mal einen Gig spielen. Aber der Amp war zu leise. da hab ich den soweit aufgedreht, das die Lampe und die IMputanzeige den ganzen Gig lang (ca 1.5 Stunden) voll aufgeläuchtet haben. Also dem Amp hat das nix getan...
    Das blöde war: Die Box war zwei wochen später im Arsch! (400watt)
     
  8. Savety_16

    Savety_16 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.05
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.06   #8
    Hi, also ich bin ja beruhigt, dass es anere Amps auch haben.

    Und ich bin irgendwie froh, dass es mein amp irgendwie besser hat als der von gewissen leuten. Ich will ja niemanen anschaun;)

    Also über den Sound kann ich mich ned beklagen.
    Er ist laut, und macht mächtig druck.

    Dass der Sound bei dir evtl so beschissen ist, denke ich mal liegt an deinem anderen equipment.
    Also bei mir haut alles prima hin.

    Aber danke, dass du mit deinem Amp den extremfall ausprobiert hast.

    Des kommt ja quasi alles meinem Amp zugute!!!:D :D
     
  9. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 01.02.06   #9
    Das der sound so beschissen ist liegt am andern Equipment? *lol*

    Das ist mal ne gute aussage *g*

    Gibts jetzt etwa auch behringer Bässe?:D
     
  10. Savety_16

    Savety_16 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.05
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.06   #10
    Naja, manche mögens und manche ned, aber des wurde ja hier schon öfters diskutoert.


    Schad finde ich nur, dass jedes Behringerprodukt schlecht sein soll.
    Die haben auch gutes, aber das sehen die meisten ned.
     
  11. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 01.02.06   #11
    Wenn die Box nach 2 Wochen kaputt geht, kann man da aber keinen Zusammenhang mehr erkennen. Entweder geben die Speaker wegen Clipping beim Gig auf oder bleiben heile. Die überlegen nicht erst 14 Tage, denen fehlt einfach jegliche Materialintelligenz!

    @ Savety 16: Dass man kurzzeitig die rote Funzel aufblinken sieht, ist eigentlich nicht schlimm. Wie Du das schilderst, ist´s aber schon extrem! Ich schließe mich mal dem werten Kollegen an:
     
  12. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 02.02.06   #12

    in schätzungsweise 90% der fälle ists reine fehlbedienung... also mach dir nichts draus
     
  13. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 02.02.06   #13
    Und worin unterscheiden sich deines Erachtens Geräte von anderen Herstellern von Behringer Geräten, dass es da seltener zu Fehlbedienungen kommt?

    Gruesse, Pablo
     
  14. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 02.02.06   #14
    Behringer ist also nicht scheiße sondern nur nicht Benutzerfreundlich in der Bedienung, dann werd ich das jetzt immer schreiben, klingt logisch, die 1x15er fand ich ja nicht scheiße und da kann man ja auch nix dran bedienen... außer Horn an und Horn aus:great:
    Ich bin also nur zu blöd die amps zu bedienen, gut dasm ir das jemand sagt...

    btw: Die kompressoren und EQ sind wirklich ordentlich
     
  15. Eradicator666

    Eradicator666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.06
    Zuletzt hier:
    28.07.07
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    59
    Erstellt: 02.02.06   #15
    Ja das mit meiner Box hab auch nich so ganz verstanden. Die hielt 20 Jahre bei nem Kollegen dan komm ich dreh den Amp einmal 1,5 Stunden auf und... nix aber dann nach zwei wochen erst langsam einpaar ausfälle und dann war die box ganz hin. Na gut das liegt nicht an der Lautstärke sondern an dem beschissenen Sound von Behringer der hat dei box kaputt gemacht!!! (ich hoff mich schlägt jetz niemand wegen dieser dämlichen aussrede)...#

    Aber das mit dem Lämpchen ist kein Problem die reagieren meiner meinung nach etwas zu sensibel. Man könnte fast sagen sie wären nur zum aussehen.
    Die einzigen Leute denen das stört sind Gitarristen. Die sagen pass auf das die Lämpchen nicht leuchten sonst hör ich dich noch. Naja... die wissen ja nicht was ihnen entgeht!!!
     
  16. Savety_16

    Savety_16 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.05
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.02.06   #16
    Hi, also ich hab mal bei behringer nachgefragt.Die haben gemeint, dass des ganz normal ist.
    Die eingänge sind nur sehr empfindlich usw. bla bla bla.

    Sie sagen auf jeden fall, dass des ganz normal ist.
     
Die Seite wird geladen...

mapping