Line 6 Guitar Port oder Tascam US-122

von Dictator, 11.05.04.

  1. Dictator

    Dictator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.03
    Zuletzt hier:
    5.12.07
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.05.04   #1
    Ich wollte damit anfangen über den PC Gitarre sowie Bass aufzunehmen. Mit meinem digitalen Equipment sollte es kein Problem geben, hab nen 2,5 Gigaherz Prozessor usw. (Aldi PC ;) ). Nur weiß ich nicht, was im bezahlbaren Sektor so die besten Ergebnisse bringt, der Guitar Port von Line6 oder das Tascam US-122. Wär cool, wenn mir jemand sagen könnte was besser zu gebrauchen ist. Oder lohnt sich der Kauf einer neuen Soundkarte mehr? Hab glaub ich keine besonders gute.
     
  2. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 11.05.04   #2
    Hmm, verstehe ich nicht ganz.... das sind doch zwei grundverschiedene Geräte!

    Der Guitar Port ist hauptsächlich ein Ampsim, das Tascam-Teil hingegen ein Audio- und MIDI-Interface. Was genau willst du denn eigentlich?
     
  3. Dictator

    Dictator Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.03
    Zuletzt hier:
    5.12.07
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.05.04   #3
    beides sind USB-Interfaces und ich will eigentlich lediglich gitarre oder auch bass aufnehmen.
     
  4. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 11.05.04   #4
    Aber wenn du eine Gitarre total trocken an einem Audio-Interface (sprich Tascam) abnimmst, dann klingt das alles andere als berauschend. Die einzige Möglichkeit wär dann noch ein Software-Ampsim als Plugin am PC, um den Sound "anzufetten".
     
  5. Dictator

    Dictator Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.03
    Zuletzt hier:
    5.12.07
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.05.04   #5
    ich will ja auch am besten mein GT-6 vorschalten.
     
  6. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 11.05.04   #6
    Aha, warum sagst du das nicht gleich....

    Warum dann nicht ein internes Audio-Interface? Ist billiger und zuverlässiger. Oder willst du etwa an einem Laptop aufnehmen?
     
  7. Dictator

    Dictator Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.03
    Zuletzt hier:
    5.12.07
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.05.04   #7
    deshalb frag ich ja, ich kenn mich da halt schlecht aus *g*
    wollt' halt wissen, was am besten und bequemsten für die aufnahme von gitarre wäre: guitar port, tascam us-122 oder eine neue soundkarte?
     
  8. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 11.05.04   #8
    Ich würd sagen eine interne Recording-Karte.

    Ich hab sie heute zwar schon so oft empfohlen, dass man vermuten könnte, ich krieg Geld dafür, aber nochmal: von der M-Audio Audiophile hört man nur Gutes. Billigeres gibt's z.B. gebraucht auf Ebay.
     
  9. Dictator

    Dictator Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.03
    Zuletzt hier:
    5.12.07
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.05.04   #9
    vielen dank!
     
Die Seite wird geladen...

mapping