Line 6 Spider II 122???

von hans86, 13.02.04.

  1. hans86

    hans86 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 13.02.04   #1
    hi leut!!

    jo hab vor diesen amp vllt zu kaufen!
    habt ihr vllt shcon erfahrungen mit diesem amp gemacht??
    bitte keine antworten wie: "geh ins geschäft und teste ihn an!"
    das mach ich sowieso! :) :)

    servas
    hans
     
  2. hans86

    hans86 Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
  3. Jarok

    Jarok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.13
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 13.02.04   #3
    Ich würd an deiner Stelle einfach mal in nen Laden gehn und den antesten.
     
  4. Jarok

    Jarok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.13
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 13.02.04   #4
    so und jetzt ernsthaft:

    - das Ding ist echt solide für seinen Preis
    - schöne Amp-Sims (besser als Behringer Zeugs)
    - nen genialer Übungsamp
    - leider matscht er in den Höhen doch hörbar
     
  5. Pete

    Pete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    253
    Erstellt: 13.02.04   #5
    Ich war nicht sonderlich beeindruckt, als ich den mal getestet hab.
    Die Ampmodels fand ich alle so naja.. Gabs jetzt keins was mich richtig überzeugt hat.
    Bei den Effekten das gleiche. Du hast alles was du brauchst mit drin, aber ich fand auch die Effekte net besonders..
    Also für daheim zum üben könnte man den Amp schon benutzen, aber ich würde an deiner Stelle nach einem Amp schauen, der etwas weniger flexibel ist und dafür den Sound den er kann richtig kann!
    zB Edition Silver, Marshall MG/Valvestate

    Für den Preis bietet der SpiderII schon ne Menge Features, aber das zu dem Preis klingt halt dementsprechend.
     
  6. Jarok

    Jarok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.13
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 13.02.04   #6
    Genau das gilt m.E. auch für die AVTs und MGs von Marshall.
     
  7. hans86

    hans86 Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 14.02.04   #7
    vielleicht muss ich das noch dazusagen...ich würd die spider für 290€kriegen...also nicht für den standartpreis 320€...
     
  8. Jarok

    Jarok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.13
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 14.02.04   #8
    Ja dann kauf ihn...

    ich denke du wirst auch auf längere Sicht das Ding zumindest als sehr guten Übungsamp schätzen...
     
  9. Xell2k

    Xell2k Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    18.10.10
    Beiträge:
    485
    Ort:
    Wernberg, Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.02.04   #9
    guter übungsamp, mehr nicht

    thats it! 8)
     
  10. Pete

    Pete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    253
    Erstellt: 14.02.04   #10
    Ich selber würd ihn au für 30 Euro weniger nicht nehmen :D
    Aber da du ihn ja noch antesten kannst, kannst du das ja dann selber entscheiden
     
  11. Rune Walsh

    Rune Walsh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.03
    Zuletzt hier:
    19.02.06
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.04   #11
    Kann man bei den Line 6 Spider II's eigentlich noch sowas wie ein Korg AX1500 oder so vorschalten?
    Denn ich habe gelesen dass der Spider II weder Effektloop noch einen reinen "cleanen" Sound hat, d.h. da würde immer was gewaltig verfälscht werden beim Klang, wenn man ein MultiFX vorhängt.
    Oder irre ich mich?
     
  12. Mick #7

    Mick #7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.04
    Zuletzt hier:
    11.11.13
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Frankfurt/Maintal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    187
    Erstellt: 21.02.04   #12
    ich war heute im shop meines vertrauens und hab mich ma dem Line 6 Spider 2 Head mit Cap gewitmet. ich muss sagen : erste sahne das teil. Mit dem bekomm ich endlich mal den sound hin , auf den ich schon sooo lange warte. Es war einfach nur göttlich vor dem halfstack zu hocken und einfach nur abzurocken ;) Meint ihr 660€ für das Halfstack sind in ordung!? gibts noch bessere Preise?! was haltet ihr ueberhaupt von dem halfstack. und da soll noch ma einer behauptn das teil würde kein druck machen. dann gibts aba escher. das teil HAT DRRRRRRUUUUCCCCCKKKK gemacht alla KoRn. Also bitte. Bidde ma eure meinung!^^
     
  13. Jarok

    Jarok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.13
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 22.02.04   #13
    hocken und abrocken sind für mich Gegensätze :D

    Wobei das ja erstmal gegen den Amp spricht... Geschmack ist ja bekanntlich verschieden :rolleyes:

    klar macht nen Half-Stack Druck und der Spider II ist wirklich nen solider Amp, jedernfalls meiner Meinung nach... aber was Stack angeht bleib ich lieber bei Marshall und Orange in Röhrentechnik, da bin ich ganz gut aufgehoben.
     
  14. Mick #7

    Mick #7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.04
    Zuletzt hier:
    11.11.13
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Frankfurt/Maintal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    187
    Erstellt: 22.02.04   #14
    lool^^
    ja ich konnte da net in dem laden rumspringen und headbangen! ;) lol Der hat mir halt nen kleinen amp hingestellt und da konnte ich mich draufhocken- da auch kein gurt da war für die Gibson.

    Ich mein jez für meine verhältnisse. Ich hab nisch besonders viel kohle. Und deshalb kommt auch kein röhrenverstärker in frage. Meiner meinung nach is das gerät echt klasse in der preislage. Auf jeden fall besser als das Ibanez Halfstack. Is meine meinung. Erst hab ich auch gedacht "irgendwann hat man aus dem ding auch alles rausgeholt." Aba dem is echt nisch so. Da kannste echt den ganzen tag drann hocken und gut an deinem sound rumfeilen. Und da ich jez Die neue Schecter bekomme brauch ich auch en neuen Amp. Das wird dann wohl der Spider 2 werden :) und das Halfstack is nisch nur gut als Übungs- Amp! Is halt alles meine Meinung^^

    FRAGE:

    Kann ich statt das Line6 Floorboard auch das Behringer Teil drannhängen!? funzt das!? Macht das sinn!?
     
Die Seite wird geladen...

mapping