Line 6 Spider II 212

von Ghostbrain, 07.10.05.

  1. Ghostbrain

    Ghostbrain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.05
    Zuletzt hier:
    27.12.11
    Beiträge:
    135
    Ort:
    Leingarten (nähe Heilbronn)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 07.10.05   #1
    hallo,

    meine frage, was haltet ihr davon ? habt ihr schon erfahrungen mit dem teil gesammelt ??

    http://www.rockshop.de/shop/images/0118439.jpg

    Ausführliche Beschreibung
    Facts - Line 6 Spider 2 212 E-Gitarren Combo

    - 12 Verstärkermodelle
    - 7 Effekte ( bis zu 3 simultan)
    - 4 programmierbare Speicher
    - Stimmfunktion ( Tuner ) auf dem Bedienpanel
    - Kopfhörer- Direktausgang zum Üben und Aufnehmen
    - 150 Watt
    - 2x12" Speaker



    preis: 429€

    quelle: www.rockshop.de
     
  2. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 07.10.05   #2
    hab dat Teil ma im Laden angespielt
    Cleankanal war geil
    die Zerre war auch gar nich mal übel
    Die Effekte warn auch gut :D
     
  3. Neuling

    Neuling Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.516
    Ort:
    uʍoʇuʍopǝpısdn
    Zustimmungen:
    200
    Kekse:
    2.285
    Erstellt: 07.10.05   #3
    Hab ihn auch mal gespielt (im Laden), fand ihn auch gar nicht schlecht, allerdings für meine Zwecke nicht geeignet, deshalb habe ich mir nen anderen geholt (Peavey Triple X).

    Zerre hat der Line 6 auf jeden Fall ordentlich, wie er laut klingt, kann ich allerdings nicht sagen, weil ich in dem Geschäft nicht aufdrehen konnte ;)
     
  4. Ghostbrain

    Ghostbrain Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.05
    Zuletzt hier:
    27.12.11
    Beiträge:
    135
    Ort:
    Leingarten (nähe Heilbronn)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 07.10.05   #4
    danke schonmal für die antworten, habt ihr vll für die preisklasse einen anderen vorschlag was noch sinnvoll währe ?

    gruß
     
  5. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 07.10.05   #5
    deine Signatur macht mich traurig :( :D

    Zur Lautstärke:
    hab ne kleinere Version gespielt, ich glaub es warn 30 Watt
    selbst das Teil war schon ziemlich laut
    mach dir keine Sorgen über die Lautstärke
    Den wirste nie ganz aufdrehn... zumindest nich ohne bleibenden Hörschaden :twisted:
     
  6. Atrowurst

    Atrowurst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    952
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    668
    Erstellt: 07.10.05   #6
    Ich hatte sowohl den 30er als auch den 2x12er.

    Ich find es gibt in der Preisklasse einfach nichts besseres als den Spider. Das ist natuerlich geschmackssache, der Peavey bandit ist zb auch voll in Ordnung, aber nichts bietet dir eine derartige Flexibilitaet, bei dem Preis. Die Ausstattung des Spiders ist auch Klasse.

    Zum Klang: Also Clean und High Gain klingt wirklich toll, bei crunch und bluesigeren Sachen musst dich halt ein bisschen spieln, bis was ordentliches rauskommt.
    Viele meinen, der Spider klingt nach Plastik, was teilweise auch wahr ist, der bandit hoert sich da schon ein bisschen roehriger an, doch was Preis/Leistung angeht, hat der Spider eindeutig die Nase vorn. Lieber 20 gute sounds, als einen sehr guten.

    Aber wie immer gilt: selbst ausprobieren (und Schfunktion anschmeissen, ueber den spider/ bandit gabs schon tausende threads. Sind auch mehr oder weniger die beliebtesten combos in der Preisklasse)
     
  7. Morgorroth

    Morgorroth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    1.252
    Ort:
    Merzig (Saarland)
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    536
    Erstellt: 07.10.05   #7
    ist das eigentlich der stink normale Spider II mit neuem Design oder wie? ich eknn nur die 212 Version mit dem roten Frontdisplay ....
     
  8. Atrowurst

    Atrowurst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    952
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    668
    Erstellt: 08.10.05   #8
    der Rote ist nicht der Spider II , sondern der Spider I.

    Hat nur 6 Ampmodels, und weniger leistung.
     
  9. Ripping Angelflesh

    Ripping Angelflesh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    16.01.12
    Beiträge:
    1.501
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.040
    Erstellt: 08.10.05   #9
    Ich hab den Spider 212 mit floorboard und find das Ding für den Preis echte Oberklasse ...Higain schön brutal , clean schön^^ , effekte geil , und im floorboard hab ich sogar ein wah drin (= auch nich schlecht
    und die lautstärke reicht garantiert :rolleyes: ;) :great:
     
  10. strichmannl

    strichmannl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Ilmenau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 08.10.05   #10
    Mein Ex-Mit-Gitarrist hatte mal den Spider II 212... am anfang fande ich ihn voll Ok... alleine klingt er auch nich schlecht...Druck und Bassfundament ohne Ende... in der Band finde ich ihn aber sowas von scheiße ^^... das Problem is, das er wirklich IM BANDGEFÜGE extrem Matscht, Leads einfach nich singend und durchsätzungsfähig klingen und ich es nich hinbekommen habe, nach ca. ner Stunde Rumbastelarbeit einen vernünftigen Sound zu bekommen der mit auch nur relativ zusagt...außerdem hat Line6 mit Anschlüssen gespart (KEIN line out (was bedeutet, ich kann ihn nich an die Proberaum PA hängen), KEIN send/return) und wenn man nen Treter oder nen MultiFX davorschaltet, klingts scheiße... also das Ding verträgt sich einfach nich mit extrernen Efekten...

    ==> wirklich, wirklich Geschmackssache

    ICH WÜRDE MIR AN DEINER STELLE ;) unbedingt den Cube 60 wenns etwas flexibler sein soll und den Bandit anschauen... UND: lass dich nich vond er Größe des Cube abschrecken, der is laut genug und bläst den Spider tontechnisch auf den Mond... :p
     
  11. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.771
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 08.10.05   #11
    Der Spider is imho für die Mülltonne. Also, rein klanglich. Der kann halt alles, aber nix richtig. brrr ...




    Nich ganz so flexibel, aber klanglich WESENTLICH geiler is der vom vorposter angesprochene Roland Cube 60. So muss n guter günstiger modellingamp klingen :D


    Alternativ noch die analoge methode, Peavey Bandit 112. Is billig, net wirklich flexibel, hat aber ne geile zerre und der cleankanal is auch sagen wir mal ganz ok :D
     
  12. xgoingunder

    xgoingunder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.05
    Zuletzt hier:
    8.04.12
    Beiträge:
    223
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.10.05   #12
    Wie wärs denn mit nem Fender Frontman Fm212R und nem ordentlichem Effektgerät davor?
     
  13. Donky

    Donky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.04
    Zuletzt hier:
    29.12.13
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 08.10.05   #13
    ich hatte erst auch den spide II 212... ist sicher nicht schlecht für den Preis, aber irgendwie auch nicht so das gelbe vom Ei. Bin jetzt auf einen vox ad120vtx umgestiegen, der kling viel besser. der spider klingt einfach sehr kalt, bringt irgendwie kein Gefühl rüber und klingt irgendwie halt so bisschen "digital", ka wie man dem sagen soll...aber halt nicht wirklich so wie ein normaler AMP mit guter Zerre...ehr so wie wenn du auf PC nen billig gemachtes Zerre plugin drauf hast...du hast zwar Gain ohne Ende, aber es klingt irgendwie nicht so echt. Am Anfang hat mich das eigentlich nie gestört, mir gefiel es eigentlich, aber mit der Zeit war er mir einfach zu "kalt"...
     
  14. Gitarrenmensch

    Gitarrenmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.05
    Zuletzt hier:
    14.11.16
    Beiträge:
    533
    Ort:
    zuhause
    Zustimmungen:
    210
    Kekse:
    4.025
    Erstellt: 08.10.05   #14
    ich hab den etwas kleineren mit 2x10zoll boxen, und 120 watt. Ich mag den ehrlich, und auch bei Auftritten mit der BAd hatte ich bisher keine Probleme. Selbst bei Auftritten hab ich den noch nie aufgedreht, dH die Lautstärke ist ausreichend. klanglich ist er gut, wenn man halt ein bisschen an den vorhandenen sounds rumschraubt. blos bei manchen verstärkermodels koppelt er schnell rück, was im Proberaum und auch Live ziemlich nervt.
    MFG Gitarrenmensch
     
Die Seite wird geladen...

mapping