Line 6 Spider II HD Vs. Marshall MG 100 HDFX

von sHeaRer, 06.09.05.

  1. sHeaRer

    sHeaRer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    17.10.14
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    722
    Erstellt: 06.09.05   #1
    Hallöle,

    bin neu hier und habe da mal eine Frage.
    Ich hab nach etlichen Jahren Pause wieder angefangen zu musizieren.
    Habe zu Hause noch ne Marshall 1960A, habe aber mein Top damals verkauft (war so ein Valvestate-Teil).
    Muss dazu sagen, dass ich keine Profiambitionen (mehr) habe und das ganze nur zum Schraddeln im Proberaum und für kleine Spaß-Gigs herhalten soll.
    Jedenfalls ist mein Budget recht eingeschränkt, aber u. a. aus optischen Gründen möchte ich gerne meine Box behalten und n günstiges Top dazu haben.

    Eigentlich hatte ich mich schon ziemlich fest auf das oben genannte Marshall-Teil eingeschossen, da ich u. a. auf http://www.planet-guitar.net ne recht gute Review gelesen habe und auch noch in einigen anderen Beiträgen die Leute recht angetan waren davon.
    Jetzt bin ich aber über dieses Forum gestoßen und hier wird kein gutes Haar an dem Ding gelassen.
    Mein Budget lässt aber nicht mehr zu als eben 400,- €. Au Combo hab ich wie gesagt keine Lust, eben wegen der vorhandenen Box und der Optik und leider habe ich auch u. a. keine Zeit, mich bei ebay nach gebrauchten Sachen umzusehen. Ausserdem bin ich prinzipiell kein Gebraucht-Käufer.

    Jedenfalls bin ich alternativ noch über das Teil von Line 6 gestolpert.
    Was meint ihr denn?
    Anspielen tue ich die beiden heute im Laden auf jeden Fall, aber mich täte noch interessieren, was andere "Kenner" dazu sagen.

    Ach ja, unser Musikstil geht bei Punk a la Ramones und Punk'n'Roll a la Social Distortion los und hört bei Geschrammel wie The Hives und Danko Jones auf.

    Möchte nach Möglichkeit auf zusätzliche Effektgeräte verzichten und den eingebauten Kram nutzen. Bin aber auch nicht so anspruchsvoll.

    Den Marshall würd ich für 390,- € und den Line 6 für 360,- € bekommen.

    Vielen Dank für eure Tipps.

    Es grüßt der sHeaRer
     
  2. Tibor

    Tibor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Halle/S.
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.755
    Erstellt: 06.09.05   #2
    ich würde dir das Fame Studio Reverb Topteil empfehlen...ist ne echte Röhre und auch ansonsten nicht schlecht...als Effekt hats aber nur nen Federhall...
    dafür entschädigt der Sound....

    FAME STUDIO REVERB REVIEW
     
  3. sHeaRer

    sHeaRer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    17.10.14
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    722
    Erstellt: 06.09.05   #3
    Hallo,

    danke schon mal für deinen Tipp. :)

    Leider hat mein Dealer keine Amps von Fame :(
    Ich habe mich vorab schon mal informiert und die einzigen beiden Tops, die in meiner Preisklasse liegen und die mein Dealer auch hat, sind die beiden genannten...
     
  4. punkbeatle

    punkbeatle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 06.09.05   #4
    Muss es ein top sein? Kann es auch gebraucht sein?
     
  5. Tibor

    Tibor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Halle/S.
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.755
    Erstellt: 06.09.05   #5
    Die gibts auch nicht im Laden...nur bei (SORRY MUSIK-SERVICE!!!) MusicStore Koeln... die haben die exklusiven Vertriebsrechte...
     
  6. punkbeatle

    punkbeatle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 06.09.05   #6
    Sorry habs nicht richtig durchgelesen! Fischi verkauft grade seine hiwatts bei ebay mitbieten!!! Hives pur!
     
  7. sHeaRer

    sHeaRer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    17.10.14
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    722
    Erstellt: 06.09.05   #7
    In so fern blöd, weil ich das Zeug zu Samstag für die Hochzeitsfeier von unserem Drummer haben mag :D und ich das ja dann auch gar nicht vor dem Kaufen probespielen :p


    Kennt denn jemand von euch die von mir genannten Geräte aus der Praxis?
    Zumindest meinen Ohren tut ne Transe genügen :cool:
     
  8. punkbeatle

    punkbeatle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 06.09.05   #8
    Lass die finger weg von transe ist echt mein ernst! Bei so einer shcönen box! Ein gebrauhcter jcm900 wäre was schönes, ein gebrauhcter hiwatt oder nimm doch gleich das ENGL Road top von Fischi das er auch nioch verkauft(siehe verkaufsanzeigen) und niemand weiß so richtig warum er so geile amps verkauft:D
     
  9. sHeaRer

    sHeaRer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    17.10.14
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    722
    Erstellt: 06.09.05   #9
    Unabhängig davon:
    Was spricht denn (ausser das Röhre toll ist) gegen den Marshall bzw. Line 6?

    Und für max. 2 x die Woche Proben und alle 1/4 Jahre mal auf nem Geburtstag oder ner Hochzeit spielen echt Röhre?
     
  10. punkbeatle

    punkbeatle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 06.09.05   #10
    Der line6 klingt clean ziemlich steril und die zerre ist naja irgendwie insane. Der marshall ist ganz schwach guck mal in die SUFU scheiß clean kanal und die zerre naja.
     
  11. sHeaRer

    sHeaRer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    17.10.14
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    722
    Erstellt: 06.09.05   #11
    Auf der Homepage von Line 6 sind ein paar Soundsamples von den Verschieden Effekten und die klingen finde ich sehr ansprechend. Von Clean & Blues über Britpop & Rock bis hin zu Todesmetal und ... tja ... Insane ist alles dabei.

    http://www.line6.com/spiderii/sounds01.html
     
  12. punkbeatle

    punkbeatle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 06.09.05   #12
    Maln Tipp hör dir nie sozundsamples an die meißten sind von vorne bis hinten voll nachbearbeitet! Geh lieber anspielen!
     
  13. sHeaRer

    sHeaRer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    17.10.14
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    722
    Erstellt: 06.09.05   #13
    Das hab ich ja heute sowieso vor (also das Anspielen) ;)
    Wollte nur mal vorab noch n bisschen Feedback haben, ohne das Forum hier hätte ich mir sonst blind das Marshall-Teil geholt.
    Tendiere mittlerweile aber eher zum Line 6, weil darüber bislang niemand was wirklich Negatives geschrieben hat (im Gegensatz zum Marshall) und der auch noch rund 30,- € günstiger ist (bleibt noch Geld für n Satz neue Saiten und n Gitarrenständer)

    Ich dank dir jedenfalls für deine Tipps :)
     
  14. Mast3rT

    Mast3rT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    102
    Erstellt: 06.09.05   #14





    Schon mal gespielt? Clean Kanal ist gut, und auch die Zerre... wenn man weiss wie man die Kiste einstellen muss:er_what:

    Klar, die Kiste neu kaufen würde ich auch nicht, aber gebraucht lohnt sich das dann schon!




    mfG
     
  15. Kramerama

    Kramerama Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    3.09.13
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    462
    Erstellt: 06.09.05   #15
    In meinem Studio bekomme ich jeden Amp dazu, daß er sich im ende nach was tollem anhört. Also Soundsamples sind ne Spielerei und keine Grundlage für Bemessung des Amps. Höchstens für die Arbeit des Toning.

    Der Line6 steht in unserem Proberaum. (2Fach von nem Freund und dem Bruder von unserem Basser - doppelter Fehlkauf beide wollen die dinger jetzt wieder loswerden)
    Ich finde ihn nicht wirklich toll, Er ist so ein ding, das alleine oder auf Aufnahmen ok Klingt aber sobald man nen gescheiten Amp danebenstellt keinen Fuß auf den Boden bekommt.
    Man fährt den Amp immer im Kompromiss zwischen Kälte, Durchsetzungsvermögen und Feedbackproblemen und irgendwo gibts immer Probleme. Nix halbes nix ganzes.
    Der Marshall ist mir gut bekannt.
    Das MG 100 ist meineserachtens vergleichbar mit den alten Valvestate Dingern.
    Die klingenhalt etwas merkwürdig und dünn und im Brat ohne Dynamik und kratzig.
    Aber ich kenn leute die stehen drauf. Komisch nicht?
     
  16. punkbeatle

    punkbeatle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 06.09.05   #16
    Schonmal gespielt jop, ich hab mir auch den vox60vt geholt und der ist dme meilenweit vor aus.
     
  17. Kramerama

    Kramerama Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    3.09.13
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    462
    Erstellt: 06.09.05   #17
    Ich habe den Vox auch vor einer Woche durch Zufall in einem Musikladenin Niederbayern mal angespielt und fand den auch gar nicht sooo übel. Und mit den 120W kann man schon ein bissel mithalten.
     
  18. sHeaRer

    sHeaRer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    17.10.14
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    722
    Erstellt: 06.09.05   #18
    Höhö, da unser Sänger (& zweiter Gitarrist) nen alten kleinen Valvestate-Combo hat, geht es mir gar nicht darum, irgendeinen anderen Amp an die Wand zu spielen ;)
    Hauptsache, ich kann mit meiner 1960er Box ein bisschen Rockstar-Feeling haben (ja, ja, ich weiß: Penis-Verlängerung) und mit ihm mithalten. Und wie gesagt, ich mag irgendwie nicht noch Geld in externe Effekte investieren müssen. Ich brauche Clean, was nicht zu böse Verzerrtes und schön wären noch n Chorus und n Flanger und das haben die beiden halt.
    Mal sehen, wie die in Aktion klingen. Für meine Ohren wahrscheinlich so toll, dass ich eh kaufen werde ;)
     
  19. benne1410

    benne1410 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.05
    Zuletzt hier:
    8.12.14
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 06.09.05   #19
    Hm bei planet guitar hat der marshall mg aber ne bomben kritik!! woran liegt es dann dass er hier keinem gefällt? ich selbst hab ihn noch net gehört aber haben die bei planet guitar dann keine ahnung oder wie sieht das aus??
     
  20. punkbeatle

    punkbeatle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 06.09.05   #20
    Bei planetguitar hat alles ne bomben kritik un dmein vater spielt den marshall also ich glaube da wei´ß ich doch shcon etwas bescheid oder?:p
     
Die Seite wird geladen...

mapping