Line 6 Spider II vs. Laney LV-300 H???

von polluXXX, 02.11.06.

  1. polluXXX

    polluXXX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    11.11.06
    Beiträge:
    114
    Ort:
    auf dem Olymp
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3
    Erstellt: 02.11.06   #1
    Hallo Leute,

    folgendes Problem: momentan spiele ich ein Line 6 Spider II Halfstack, und eigentlich ist der Sound solo auch ganz nett... meine Bandkollegen bemängeln aber, dass der Sound total breiig wirkt, sobald wir alle zusammen abgehn und ich höhere Lautstärken Fahren muss! Und ich glaube, das entspricht auch der Wahrheit! Diese ganze Modelling.Nummer geht mir im Prinzip am Arsch vorbei, und die vierhundert Knöppe benutz ich eh nie...:D

    Deswegen spiele ich mit der Idee, den Amp abzustössen und mir etwas simpleres, aber durchsetzungsdfähigeres zu kaufen... was haltet Ihr vom Laney LV-300 H, beziehungsweise dem direkten Vorgänger, dem Laney TF-700 II mit den gleichen Specs? An den könnte ich nämlich für circa 240 € rankommen... Lohnt sich das?:confused:

    1000 Dank im voraus!
     
  2. Kosai

    Kosai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.06
    Zuletzt hier:
    18.02.14
    Beiträge:
    575
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    194
    Erstellt: 02.11.06   #2
    klanglich besser ist der laney allemal, allerdings kann ich dir nichts zur durchsetzungsfähigkeiten sagen, da ich nur im laden getestet hab. aber wär das nich schon n aufwand den spider zu verkaufen undn neuen kaufen und kA.
    würd lieber nochn bisschen sparen und dann was kaufen womit du längerfristig glücklich bist. aber ich kenne weder deinen musikgeschmack noch weiß ich wie hoch deine ansprüche sind.
    mfg, kosai
     
Die Seite wird geladen...

mapping