Line out des Gitarrenamps an Linein des Mixers

von Stratocaster, 09.05.04.

  1. Stratocaster

    Stratocaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.04
    Zuletzt hier:
    6.02.06
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Stade
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.05.04   #1
    Moin!

    Also: Wir wollen ein wenig unprofessionell ein paar instrumentalaufnahmen machen. Mehr oder weniger aus Spaß.

    Meine Frage: Ist es möglich mein Gitarrentop recording lineount mit einem INSTRUMENTENKABEL mit dem Mischpult zu verbinden, oder benötige ich dazu ein spezielles kabel?
     
  2. gouda

    gouda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.04
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.05.04   #2
    die frage solltes du unter "recording" posten.

    ben
     
  3. Larry_Croft

    Larry_Croft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    2.09.10
    Beiträge:
    1.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.05.04   #3
    das geht, klang wirste dann selbst erleben :-)
     
  4. revolutz

    revolutz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.04
    Zuletzt hier:
    30.06.04
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.05.04   #4
    Ein spezielles Kabel brauchste nicht. Klinke-Klinke sollte reichen.
     
  5. einheit13

    einheit13 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    5.06.16
    Beiträge:
    399
    Ort:
    aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.05.04   #5
    aber es kling zu kotzen! wie schon oft erwähnt macht man das nur beim bass.
     
  6. taxidermy

    taxidermy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    640
    Erstellt: 12.05.04   #6
    würde dir leiber ein gutes mic empfehlen sennheiser e 606 oder shure sm 57 haste eine wirklich gute quali und damit in den line in vom mischpult
     
  7. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.615
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.926
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 12.05.04   #7
    ...kleine Korrektur: Mit einem Mikro dann halt in den Mikroeingang des Mischers und von da aus in den LineIn der Soundkarte...
     
  8. taxidermy

    taxidermy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    640
    Erstellt: 12.05.04   #8
    ja so hatte ich es auch gemeint. :)
     
  9. taxidermy

    taxidermy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    640
    Erstellt: 12.05.04   #9
    ach jens kurze frage zum sennheiser e 606 was würdest du empfehlen um das mic signal zu verstärken, kann daheim schlecht den dsl auf halb stellen. :confused:
     
  10. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.615
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.926
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 13.05.04   #10
    Du brauchst ohnehin ein Mischpult oder einen Mikropreamp, die haben immer einen hinreichend großen Regelbereich, um so ziemlich alles sauber einpegeln zu können.

    Ein Gitarrenamp (auch ein leiser) macht da garantiert keine Probleme.

    Jens
     
Die Seite wird geladen...

mapping