line out

von masterM312, 29.12.07.

  1. masterM312

    masterM312 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.07
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    18
    Erstellt: 29.12.07   #1
    hi

    was ist ein line out am verstärker wozu kann das genutzt werden

    vvielenb dank im vorraus
     
  2. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 29.12.07   #2
    Der Line Out ist ein Ausgang nach der Vorstufe, mit dem kannst du direkt ins Mischpult gehen, oder in den PC oder sonstiges.
     
  3. masterM312

    masterM312 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.07
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    18
    Erstellt: 29.12.07   #3
    bringt das den was ? also klanglich
     
  4. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 29.12.07   #4
    Naja, der Klang verändert sich dadurch etwas.
     
  5. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 29.12.07   #5
    Also ich hab nen Lineout an meinem Combo und habs mala usprobiert, der Cleankanals klingt dadurch etwas "sparkliger" ums mal auf Englisch auszudrücken,aber die Zerre konnte man vergessen, die knackste und hörte sich pfui an...aber es gibt da ja mit Sicherheit auch Unterschiede!
     
  6. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 29.12.07   #6
    der lineout gibt das signal "nach" dem preamp an weitere aufnahmequellen weiter. dies können z.b. andere Amps, Multieffekte, Stageboxen Endstufen oder Mischpulte sein.

    Bei sehr vielen Amps sind diese Line-Ausgänge nicht frequnezkorrigiert oder gar mit einer speakersimulation versehen. wenn das signal dann über ne Stagebox/oder direkt ins Mischpult geht, muss da nochmal ne DI-Box mit Speakersimulation dazwischen, sonst passiert nämlich das was spa geschrieben hat...

    es klingt kacke!

    diese Lineouts haben einfach den sinn, dass man eben zusätzliche Endstufen oder Amps ansteuern kann, weil der eigene amp vielleicht nicht so leistungsstark ist.

    klanglich bringt das rein gar nichts, es gibt nur einen kleinen unterschied, wenn man über den lineout (ggf. mit dazwischengeschalteter speakersimulation) direkt ins mischpult geht. man spart sich somit beim auftritt das mikrophonieren, nur wies dann durch die pa-boxen klingt ist abhängig von der qualität der speakersimulation. wenn die grottig ist, wäre ein mikro davor besser. ist es eine hochwertige simulation kannste das SM 57 getrost zuhause lassen.
     
  7. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 29.12.07   #7
    Hmm wieder was dazu gelernt, dann bin ich ja beruhigt, dachte Line Out wär für die Tonne, aber dann muss ich das nochmal probieren, die Digitech Pedale haben doch auch ne Speakersimulation, ginge das damit dann auch?
     
  8. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 29.12.07   #8
    naja, obs mit den digitech pedalen funzt, kann ich dir nicht sagen, da hab ich keine erfahrungen mit. wenn dann nur mit modeffekten oder delay im loop. da haste ja im regelfall stereoeffekte und der linke output geht zurück zum amp, der recht output würde dann in den mixer gehen.
    wobei...
    ich erinnere mich, dass paddyshadow auch ne ganze zeitlang über sein digitech deathmetal-pedal direkt in die pa gespielt hat. dann käme es durchaus aufs probieren an.

    ich würde da eher zu ner DI-Box mit Speakersimulation greifen. z.b. RedBox von Hughes & Kettner oder die vergleichbare box von Behringer (die tuts für die meisten zwecke auch).
    da haste wirklich vernünftige ergebnisse und kein experiment obs passt oder nicht.
     
  9. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    4.886
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    682
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 29.12.07   #9
    Das geht ganz ok. Die haben dafür ja extra 2 Ausgänge, einen normalen und einen mit Simulation.
    Da es schon etwas her ist, dass ich diese Konfiguration mal gehört habe, werde ich dazu nichts weiter sagen.
    Aber wenn es extrem schlecht geklungen hätte, wäre mir das aufgefallen.
     
  10. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 29.12.07   #10
    Ja wunderbar, dann werde ich das demnächst dann direkt mal ausprobieren und dann mal schrieben obs geht, nehme dann einmal das Digitech Delay und einmal das Boss RV-5, aber bei dem weiß ich nicht, wies mit Speakersim. aussieht!
    Danke für die Tipps jungs, bin ich mal gespannt, ob das nen guten Sound gibt!
     
  11. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    4.886
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    682
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 30.12.07   #11
    Bei dem DigiDelay musst du die Speakersimulation aber erst extra einstellen:
     
  12. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 30.12.07   #12
    Jo hab ich schon gelesen, hab die Anleitung hier aber danke, wenn ich heute óder morgen nochmal zur Probe kommen sollte probier ich das auf jeden Fall nochmal und schreib euch wies ging!
     
  13. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 31.12.07   #13
    Hab vorhin rumprobiert, den Digitech direkt nach dem Tubefactor gestöpselt und der Klang war ok, hab nur kurz probiert und nicht dran rumgespielt, aber der Sound klang eben nach Tubefactor, etwas dumpf, aber wie gesagt nicht dran rumgespielt, also Lineout vom Amp ebenfalls mit Digitech als Speakersimulation und siehe da, kein Vergleich zu dem mal, als ichs ohne gespielt hab! Eigentlich ein brauchbarer Sound, aber ich denke ich bleibe trotzdem bei der Methode mit Mikro...
     
Die Seite wird geladen...

mapping