line6 pod pro... und weider?

von Rasti, 13.02.05.

  1. Rasti

    Rasti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    28.12.13
    Beiträge:
    752
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    635
    Erstellt: 13.02.05   #1
    hallooo.
    also männers, lustige story: ich bin samstach so beim proben und guck so im raum rum, und auf einma lächelt mich hinter nem schränkchen nen Line6 POD Pro an. ich frag den sänger woher das ding is und der meint "joa hat mir mein onkel ma ausgeliehen aber nie wieder abgeholt.. keine ahhnung für was das is.."
    jau feinfein dacht ich mir, machste mal schick schick geilo sound draus... nur weiss ich nu garnich was ich da alles brauch.. reicht es ewnn ich da einfach ne 4x12er Box ranplöpp und mir das ding so einstell bis ich meinen schönen verzerrten sound hab? oder brauch ich da noch mehr?

    ach ja und vor allem... wie bedient man das scheissteil? :) bzw wie kann man die alternativen funktionen benutzen? da steht nur "hold TAP for alternative functions" aber wenn ich tap ganze zeit drügg und da auf den knöppkes rumklopp wie blöd kann ich die alternativen dinger trotzdem nich verändern. gibts irgendwo ne bedienungsanleitung online? auf line6.com hab ich nix gefunden ;(

    alternative wäre immernoch mein 60w vollröhren marshall.. aber wenn das ding wirlkich so gut is wie es heisst kooof ich mir lieber ne ordentliche 4x12er box und montier das ding da ran... was sagen die experten?

    gruß,
    chris
     
  2. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 13.02.05   #2
    :screwy:

    Handbuch POD pro

    Das dürfte auch Deine anderen Fragen beantworten...

    RAGMAN
     
  3. Rasti

    Rasti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    28.12.13
    Beiträge:
    752
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    635
    Erstellt: 13.02.05   #3
    hmm naja gut... ;)

    und wie siehts mit der annern frage aus? was brauch ich noch ausser ner box und dem POD?

    gruß,
    chris
     
  4. Maverick018

    Maverick018 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 13.02.05   #4
    Kenn mich mit dem Ding zwar net aus, aber ich glaube das ist ein Preamp. Ein Preamp allein kann aber kein Signal ausgeben. Du brauchst noch ne Endstufe (z.B. sowas hier), die das Signal vom Preamp an die Box ausgibt.
     
  5. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 13.02.05   #5
    lesen musst Du schon selber!

    RAGMAN
     
  6. Direwolf

    Direwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    Thüngfeld
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    913
    Erstellt: 13.02.05   #6
    Ne Endstufe brauchst du schon noch.
    Und ich würde nicht über ne 4x12er spielen sonder über ne (neutrale) PA- bzw. Monitorbox. Der POD simuliert nen Kompletten amp mit Mikrophon abgenommen. Und dass klingt dann über nen neutrale Box besser.
    Die Bedienung ist ganz einfach:
    Links am drehregler kannst du dass Ampmodell wählen (und wenn du Tap gedrückt hälst während du drehst bekommst du den zwiten amp der an der Position ist) die Regler unten machen dass was dran steht. links kannst du nen Effekt wählen bzw wenn du gleichzeitg Tap gedrückt hast kannst du das Boxenmodell wählen, dass simuliert werden soll.
    Ansonsten einfach mal auf www.line6.com vorbeischauen und dass Handbuch saugen, da stehts dann ausführlich.

    cu Direwolf
     
  7. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 13.02.05   #7
    Der Link dazu ist doch schon da oben.. ;)

    RAGMAN
     
  8. Rasti

    Rasti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    28.12.13
    Beiträge:
    752
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    635
    Erstellt: 13.02.05   #8
    hmm also neutrale boxen hab ich hier, auch riesengroße... die frage is nur.. was is besser

    - gitarre > POD > 60w röhrencombo mit angeschlossener 4x12er Box
    - gitarre > POD > neutrale boxen


    wo hab ich das bessere endergebnis vom sound/lautstärke?

    ps: steht net im handbuch ;)

    danke und gruß,
    chris
     
  9. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 13.02.05   #9
    Geht beides!

    RAGMAN
     
  10. hoschi

    hoschi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    12.12.15
    Beiträge:
    367
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    2.091
    Erstellt: 13.02.05   #10
    Hallo,

    in Deiner Equipmentliste steht doch, dass Du einen V-Amp 2 hast. Das Pod Pro ist von den Anschlußmöglichkeiten identisch, nur von einem anderen Hersteller.

    MfG Hoschi
     
Die Seite wird geladen...

mapping