Line6 Toneport Expansion Packs

von sirweasel, 08.06.08.

  1. sirweasel

    sirweasel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    347
    Ort:
    Wien, Österreich
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    269
    Erstellt: 08.06.08   #1
    Hallo miteinander!

    Ich habe eine Frage bezüglich dieser Expansion Packs für das Line6 Toneport, egal ob UX1 oder 2 (ich habe das UX2). Hat da jemand schon Erfahrung damit gesammelt? Generell habe ich mich beim Kauf des Toneports schon ein wenig geärgert, weil für Bass nicht soviel dabei war als für die Gitarre. In der Bass Expansion sind 28 Bass Amps und 22 Bass Cab models enthalten. Was mich die ganze Zeit davon abhält ist der Preis... 99$ :(

    Jetzt gibt es natürlich immer wieder Specials wo man diese Expansions im Set kaufen kann, und gerade aktuell gibt es glaube ich alle um 170$. Sind natürlich auch dann Effekte dabei die für die Gitarre gedacht sind.

    Wollte ich halt mal fragen ob damit schon jemand Erfahrung gesammelt hat und ob sich das überhaupt auszahlt?
     
  2. sirweasel

    sirweasel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    347
    Ort:
    Wien, Österreich
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    269
    Erstellt: 14.02.09   #2
    Hallo, ich grabe mal meinen eigenen Thread wieder aus. :)

    Deswegen, weil es gerade die Bass Expansion im Set mit einer 2ten Expansion um 49,99$ gibt. Was ja nicht schlecht ist, weil die Bass Expansion immer noch 99,99$ kostet. Es gibt jetzt die Bass Expansion in 3 verschiedenen Set's entweder mit Collectors Classic, Metal Shop oder FX Junkie zusammen um je 49,99$. Die Aktion ist gültig bis 28.2.09.

    Wollte jetzt nochmal fragen ob jemand so etwas verwendet bzw. welches Set ich am Besten nehme, denn eigentlich sind alle bis eben auf die Bass Expansion hauptsächlich für die Gitarre ausgelegt. Und jetzt weiß ich nicht ob und welches Set ich nehmen sollte, weil ich ja nicht Gitarre spiele. Ich denke am besten ist noch das Set mit dem FX Junkie, vielleicht klingen ja manche Effekte auch fürn Bass nicht schlecht.
     
  3. Klaus P aus R

    Klaus P aus R Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.05
    Zuletzt hier:
    8.02.10
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Radevormwald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 15.02.09   #3
    Ich habe vor zwei Wochen das Bassextension Pack gekauft da mich der Kurs gereizt hat.

    Ich muss gestehen das ich von meinem 30Days Money Back gebrauch genacht habe.
    Was im übrigen Problemlos funktioniert hat.
    Für mich war das nicht so ein unterschied mit den verschiedenen Amps Cabinetts oder Mikros. Irgendwie klang fast alles gleich.

    Ich denke von dem FX Junkie hast Du mehr, da es da wirklich um Effekte geht.

    Ich habe mir jetzt das Triple Pack FX Junkie, Metall Heads und die Vintage Amps geholt für 50.- €uro. Das ist auch völlig okay für mich da ich auch Gitarre spiele.

    Gruß
    Klaus
     
  4. sirweasel

    sirweasel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    347
    Ort:
    Wien, Österreich
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    269
    Erstellt: 15.02.09   #4
    Ah cool! Danke für deine Meinung! Ich dachte schon ich wär der Einzige der sowas überhaupt nur in Betracht zieht! :)

    Das Triple-Pack kommt für mich als (noch)Nicht-Gitarrist eher nicht in Frage. Ich tendiere zum Set Bass-Expansion + FX-Junkie. Da hab ich dann mit der zukünftigen Gitarre auch etwas davon. Mit den anderen beiden Teilen aus den anderen Sets kann ich derzeit gar nichts anfangen. Beim FX-Junkie klingt der eine oder andere Effekt vielleicht für den Bass auch nicht schlecht.

    Und wie du schon sagtest...die 30 tägige Rückgabegarantie gibts dann ja auch noch, wenns mir doch nicht so gefällt. :)
     
  5. Klaus P aus R

    Klaus P aus R Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.05
    Zuletzt hier:
    8.02.10
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Radevormwald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 15.02.09   #5
    Genau, teste es aus ob es für Dich in Frage kommt, ansonsten "Moneyback"

    Also ich find die Sounds echt in Ordnung, am meisten Spass macht es mir mit der Podfarm Software.
    Hat was intuitives sich einen Amp auszusuchen, die passende Box, das Micro einzustellen, vielleicht etwas mehr Gain usw. usw.

    Gruß nach Wien.
    Ich war am 4.2 noch im U4

    Klaus
     
Die Seite wird geladen...

mapping