Linkshändergitarren

von Ibanez_Line6, 06.10.06.

  1. Ibanez_Line6

    Ibanez_Line6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.06
    Zuletzt hier:
    29.11.10
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.10.06   #1
    Wo gibts die größte auswahl an Linkshändergitarren???

    Kennt jemand nen guten laden???

    :confused:
    :confused:
    :confused:
     
  2. Fl4sh_danc3r

    Fl4sh_danc3r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.06
    Zuletzt hier:
    17.12.13
    Beiträge:
    805
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    701
    Erstellt: 06.10.06   #2
    Gitarren für Linkshänder

    https://www.thomann.de/de/linkshaender_modelle.html

    E-GITARREN E-Gitarren Linkshänder Musik-Schmidt Frankfurt

    Lefthand e-gitarren Gitarren Musicstore


    usw, eigentlich jeder größere Laden auf auf der Homepage eine Lefthandrubrik. Ansonsten eben auf dem Gebrauchtmarkt gucken oder direkt mal bei den Firmen nachfragen, ob es das oder das Modell auch als Lefthand gibt und dann ggf über einen Händler bestellen.
    Framus zB bietet, soviel ich weiß, jede Gitarre OHNE Aufpreis (da bin ich mir nicht ganz so sicher) auch als Lefthand Modell an, die man sonst aber im Lade wohl nicht findet, aber über einen Händler ohne Probleme bestellen kann.
     
  3. C.D.

    C.D. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    12.03.14
    Beiträge:
    697
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    145
    Kekse:
    1.569
    Erstellt: 06.10.06   #3

    Kann das jemand bestätigen???


    Gruß
    Chris
     
  4. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 06.10.06   #4
    Mail an Framus.

    Dauert genauso lang wie hier im Forum zu fragen, hat aber dann nen Aussagegehalt der exorbitant höher liegt als die Durchschnittsantwort hier.
     
  5. Fl4sh_danc3r

    Fl4sh_danc3r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.06
    Zuletzt hier:
    17.12.13
    Beiträge:
    805
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    701
    Erstellt: 06.10.06   #5
    Also die Linkshändermodelle, scheinen jetzt vom Preis her doch geringfügig teurer zu sein, zumindest bei Thomann.
    Vor ein paar Monaten haben die genauso viel gekostet, dass weiß ich noch.

    Das alle Modelle als Lefthand verfügbar sind, hab ich hier mehrmals im Forum gelesen (also keine 100% Info, weshalb ich in Klammern dahinter geschrieben habe, dass ich mir da nicht sicher bin), aber ich denke das sollte stimmen (Camarillo, Panthera und Renegade hab ich auch schon gesehen als Lefthand).

    Für weitere Infos, würd ich wie gesagt ne Mail schreiben, mich persönlich interessierts jetzt nicht ^^ weshalb ich mir die mail spare.
     
  6. kellertuer

    kellertuer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.09
    Zuletzt hier:
    17.01.09
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.01.09   #6
    Hey!

    was mich mal interessieren würde: Ist es möglich Rechtshänder-E-gitarren auf links umuspannen?

    ich hätte z.b. total gerne eine Fender Jaguar, habe jetzt aber das Problem, das Fender die Prodtuktion von Lefthand Jaguars shcon vor jahrzehnten eingestellt hat und spiele nun mit dem gedanken, mir einfach eine rechtshänder jaguar zu kaufen, und sie umspannen zu lassen.

    also meine Frage: Ist es möglich e-gitarren umzuspannen und falls ja, was muss man dabei beachten, um ein zu starken frühverschleiß auszuschliessen?
     
  7. Gitarrist1995

    Gitarrist1995 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.09
    Zuletzt hier:
    23.01.11
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Heimenkirch im Allgäu
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    125
    Erstellt: 17.01.09   #7
    möglich ja, is aber umpraktisch, da ja viele Gitarren asymetrisch gebaut sind, und auch mit köpfen, und tremolo blöd ist

    mfg Marco
     
  8. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 17.01.09   #8
    Zumal die Sattel- und manchmal auch die Brückenreiterkerben für die jeweils andere Saite ausgelegt sind. Die tiefe E benötigt ne weitaus fettere Kerbe als die hohe.
     
  9. ra89mon

    ra89mon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.07
    Zuletzt hier:
    20.01.11
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    102
    Erstellt: 18.01.09   #9
    Hi,

    ist wie schon gesagt theoretisch möglich, aber sehr unpraktisch: Sowohl der Korpusaufbau als auch Sattel und Saitenhalten sind rechtshändig wesentlich besser zu bedienen. Beim Anschlagen würden beispielsweise die Potis den Arm stören bzw umgekehrt.
    Trotzdem gibts Leute die das machen, siehe hier:

    http://www.youtube.com/watch?v=8Y3-kfZEgZ8&feature=related

    Aber ich würde schwer raten, dich nach Lefthand-Gitarren umzusehen, ist zwar oft ein kleiner Markt, aber eine Alternative ist das Umspannen für mich nicht,

    Gruß
    ra89mon
     
  10. LostLover

    LostLover Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.210
    Ort:
    Hoch im Norden, hinter den Deichen....
    Zustimmungen:
    908
    Kekse:
    51.783
    Erstellt: 20.01.09   #10
    Jimi Hendrix, z.B. Bei dem konnte man auch gut feststellen, dass das umgedrehte Tremolo nicht weiter stören muss (weswegen sich Stevie Ray Vaughan ein lefty-Tremolo auf seine No1 montiert hat.)

    Dick Dale, Albert King, Doyle Bramhall III spielen oder spielten mit konvertierten Righties und "rechter" Saitenbespannung....alles geht, man muss es nur üben.
    Wer Righties umdreht, muss nur den Sattel von Gitarrenbauer ändern lassen. Kost nicht viel und geht schnell. Trotzdem würde ich als Lefty grundsätzlich empfehlen, entweder rechtsrum zu lernen oder echte Lefty-Gitarren zu nehmen - ist bei E-Gitarren definitiv komfortabler. Den Traum von der Jaguar kann aber evtl. Warmoth erfüllen! Dann lieber etwas mehr ausgeben - weil die und die Jazzmaster eigentlich aussergewöhnlich ergonomische Klampfen sind - da wäre konvertieren eine echte Sünde!
     
Die Seite wird geladen...

mapping