lite ash stratoumbau :)

von jxn, 23.06.06.

  1. jxn

    jxn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.06
    Zuletzt hier:
    4.07.15
    Beiträge:
    982
    Ort:
    Münsterland
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.511
    Erstellt: 23.06.06   #1
    hi leute,

    ich habe mir ja bekanntlich eine lite ash strat von fender geholt und bin auch sehr zufrieden mit ihr, vor allem die tonabnehmer sind einfach klasse! ich werde auch noch ein review schreiben, kann aber noch was dauern, weil ich jetzt erstmal im urlaub bin und danach noch genug umme nase hab :)

    trotz alledem habe ich mich für ein umstylen der lite ash entschieden, worauf ich mich schon sehr freue!

    hier stell ich es euch kurz vor.

    mein gitarrenprojekt:



    die gitarre: https://www.thomann.de/de/fender_lite_ash_stratocaster_mn_vwt.htm


    +


    dieses schlagbrett: https://www.thomann.de/de/goeldo_schlagbrett_sss_tortoise.htm


    +


    2 stück dieser potiknöpfe: https://www.thomann.de/de/fender_potiknopf_weiss_tone.htm

    und einen dieser potiknöpfe: https://www.thomann.de/de/fender_potiknopf_weiss_volumen.htm



    +


    3 dieser tonabnehmerkappen: https://www.thomann.de/de/seymourduncan_cover.htm


    +


    und als letztes so einen schalterknopf nur von fender:
    https://www.thomann.de/de/goeldo_elk1w_schalterknopf.htm


    so, am liebsten würde ich aber statt dem 5-wege-schalter 3 dieser minischalter einbauen -> https://www.thomann.de/de/goeldo_el11c_minischalter.htm

    nun meine frage, gibt das probleme wegen der fräsung oder andere probleme?

    mfg jax
     
  2. nichtgutaberlaut

    nichtgutaberlaut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    11.12.14
    Beiträge:
    293
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    74
    Erstellt: 23.06.06   #2
    Gute Idee. Ich hab ne Mexico Lite Ash, die hat ein weisses Pickguard udn ich hab auch schon über ein Tortoise nachgedacht. Bin mal gespannt auf deine Bilder, wenns fertig ist..
    Was hast du gegen den Schalter ? Der ist doch prima..
     
  3. jxn

    jxn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.06
    Zuletzt hier:
    4.07.15
    Beiträge:
    982
    Ort:
    Münsterland
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.511
    Erstellt: 23.06.06   #3
    hi,

    ich weiß nicht, ich finde es mit diesen kleinen kippschaltern einfach komfotabler. obwohl es eigentlich ganz egal ist, wenn ich mir es recht überlege. :D aber wäre es denn möglich diese einzubauen?


    mfg
     
  4. JimiHendrix

    JimiHendrix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    67
    Kekse:
    1.014
    Erstellt: 24.06.06   #4
    wenn du für jeden PU so einen schalter einbauen würdest wäre das auf jeden Fall ganz cool, dann könntest du jeden PU einzeln aktivieren und hättest mehrere möglichekeiten als mit dem 5-wege schalter. Das wäre dann so wie bei Mark Knopflrs Start die er zB beim Live Aid Konzert spielte, er hatte auch so eine Schaltung.
     
  5. jxn

    jxn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.06
    Zuletzt hier:
    4.07.15
    Beiträge:
    982
    Ort:
    Münsterland
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.511
    Erstellt: 24.06.06   #5
    genau das ist meine absicht :) den style hab ich auchn bisschen an ne MK strat angelegt, nur dass ich halt diese 3 schalter haben will, nur ist das möglich von der fräsung? :D oder muss ich mir da garkeine sorgen machen?
     
  6. Stratodudler

    Stratodudler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.05
    Zuletzt hier:
    23.09.08
    Beiträge:
    128
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 24.06.06   #6
    wieso müssen es denn unbedingt die seymour duncan pu-kappen sein? hol dir doch einfach billige die gibts doch bestimmt total billig und da achtet doch kein arsch drauf!
    MfG,
    Stratodudler!
     
  7. jxn

    jxn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.06
    Zuletzt hier:
    4.07.15
    Beiträge:
    982
    Ort:
    Münsterland
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.511
    Erstellt: 24.06.06   #7
    stimmt schon, nur die die ich jetzt gesehen habe waren net so viel billiger (um die 9 €) und außerdem wird die strat auf jeden fall ein sehr langer begleiter und da finde ich auch für mich persönlich die seymour duncan kappen einfach gut, da ich gern ne perfekte strat für mich haben möchte und meiner meinung gehören die da dann drauf.

    jetzt nicht interpretieren, dass andere strats wo es nicht draufsteht nicht perfekt sind^^ ist halt nur für mich persönlich zufriedenstellender :) wär mir sonst immer nen dorn im auge
     
  8. Josh TE

    Josh TE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.04
    Zuletzt hier:
    22.04.09
    Beiträge:
    751
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    294
    Erstellt: 24.06.06   #8
    Ist ja eigentlich nur optisch, die Verbesserungen.
    Ich hab bei meiner Lite Ash Strat einen neuen Sattel drin. Würde ich dir auch empfehlen. Das lohnt sich
     
  9. jxn

    jxn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.06
    Zuletzt hier:
    4.07.15
    Beiträge:
    982
    Ort:
    Münsterland
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.511
    Erstellt: 24.06.06   #9
    ok danke. welchen kannst du mir denn empfehlen?
     
  10. User_MG

    User_MG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.05
    Zuletzt hier:
    6.06.16
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    100
    Erstellt: 25.06.06   #10
    das ist ne tolle idee, poste unbedingt bilder davon wenn du fertig bist,
    und auf das review bin ich auch gespannt
    mfg User_MG
     
  11. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 25.06.06   #11
    Zum Schalterknopf: Warum unbedingt Fender? Kauf den günstigsten den du findest, dabei solltest du drauf achten dass der Schlitz passt. Es gibt einmal einen kurzen und einmal einen breiten.

    Zu den Miniswitches: Die Dinger sind gut und das macht die klampfe schön flexibel. Für die müsstest du je ein Loch ins Pickguard machen, ich würde mir die Schaltung aber nochmal durch den kopf gehen lassen. 3 Miniswitches halt ich für zu viel, mach doch lieber eine nette Schaltung und dann packste mit einem Miniswitch sinnige Features dazu.

    Apropos Switches; ich find die Dinger recht teuer, geh dir die im nächstgelegenen E-Laden holen.
     
  12. jxn

    jxn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.06
    Zuletzt hier:
    4.07.15
    Beiträge:
    982
    Ort:
    Münsterland
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.511
    Erstellt: 25.06.06   #12
    hallo,

    ja gut, wenn man die dinger an der stelle des 5 wegeschalters einsetzt hat man auf jeden fall keine doofen löcher irgendwo im pickguard... also, die sache schau ich mir auch nochmal an, nur ich bin eigentlich davon überzeugt :) hab nur nen bisschen angst das ich da evtl. beim spielen drankommen könnte, aber das werde ich im musikladen nochmal ausprobieren, die ham das ja auf vorrat.

    ach ja, ob das nun fender oder nicht ist ist erstmal egal, das waren nur beispiele. sicher kann ich hier und dort noch ne mark einsparen.

    mfg

    ps: ist das hier eigentlich nen dreierpacket oder gilt der preis für eine kappe? https://www.thomann.de/de/seymourduncan_cover.htm
     
  13. rrcrock

    rrcrock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    2.05.09
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.06.06   #13
    Ich find diese Kippschalter nicht so toll. Bei meiner Hauptgitarre sind die dran und ich fand die wegen der vielen Möglichkeiten am Anfang ganz toll. Aber genau genommen hat man nur eine Möglichkeit mehr als beim Fünf-Wege Schalter (Steg - Bridge PU in meinem Fall) Dafür braucht man aber länger um zu wechseln (zumindest mit einem Pick in der Hand). Bei mir ist ein Kippschalter immer für Ein/Aus an einem PU.

    Ich finde einen 5-Wege Schalter besser.
     
  14. strat-fan

    strat-fan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.05
    Zuletzt hier:
    22.05.12
    Beiträge:
    696
    Ort:
    Porto-Novo, Rép. Bénin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    688
    Erstellt: 25.06.06   #14
    das ist der preis pro kappe, und meiner meinung nach ist der :screwy: der preis.
    bei rockinger bekommst du die dinger für drei euro das stück (es steht dann halt nicht seymour duncan drauf, aber das wär mir so wurscht...)
    ich würd dir generell empfehlen den einkauf zu rockinger zu verlegen, ich denke, da kommst du bei vielen sachen günstiger weg...
     
  15. Moore

    Moore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    16.10.08
    Beiträge:
    796
    Ort:
    Brunsbüttel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    92
    Erstellt: 25.06.06   #15
    Finde die Idee auch prima. Mich würden aber die weißen Plastikteile richtig stören. Schwarz würde auch nicht dazu passen. Schau dir das hier mal an.

    [​IMG]

    Ok, die beiden links, kannste vergessen. Aber schau dir mal das Vintage-Kit (3. von links) und das Creme-Kit (rechts) an.... Beide würden prima passen.

    Der Name ist: Fender Accessory-Kit

    Bei Musik-Produktiv gibts die leider nicht mehr. Musst mal schauen, wo du die findest. Da haste aber gleich alles auf einmal.

    Zu den Switches. Da hast du zwei Probleme. 1. 3 Löcher bohren (easy, also kein wirkliches Problem) 2. Der Schlitz vom 5-Wege-Schalter lässt sich nicht wegradieren. Man wird ihn zwischen den Switches sehen. Es sei denn, du klatscht sie direkt nebeneinander. Alle auf dieser Linie. Genug Platz im Body ist für die Dinger vorhanden. Aber ich weiß nicht, wie lang der Schlitz genau ist und wie lang die Switches aufgereiht sind.

    Deine Idee ist prima :great: Nur die weißen Plastikteile find ich halt ein bissl komisch. Das Vintagemäßge geht irgendwie verloren.

    mfG

    Marcus
     
  16. jxn

    jxn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.06
    Zuletzt hier:
    4.07.15
    Beiträge:
    982
    Ort:
    Münsterland
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.511
    Erstellt: 25.06.06   #16
    hi,

    danke für die antworten!

    welches plastikmäßige meinst du?

    sieht alles klasse aus und das sind echte alternativen! sehr gut finde ich vor allem, dass man alles auf einmal hat und schon alles aufeinander abgestimmt ist!

    ich dachte die 12 € wäre der preis für 3 kappen das ist natürlich komplett übertrieben, da werde ich auch auf andere kappen zurückgreifen.

    das mit den switches überlege ich mir noch einmal und schaue es mir mal in der praxis an


    mfg
     
  17. AndreasW

    AndreasW Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    1.469
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.972
    Erstellt: 25.06.06   #17
    Achtung: Die Thomann Seymour Duncan Kappen haben nicht einmal einen Seymour Duncan Aufdruck!
    Ich hatte selber mal eine Kappe für meine Strat bestellt.
    Als die Kappe dann ankam, war ich doch etwas ärgerlich.:mad:
    Die Kappe war übrigens auch als Seymour Duncan edikettiert.
    Also völlig überteuert und ich vermute, daß T. immer die gleichen Kappen verschickt.:eek:


    Andreas
     
  18. Moore

    Moore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    16.10.08
    Beiträge:
    796
    Ort:
    Brunsbüttel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    92
    Erstellt: 25.06.06   #18
    Sorry, ich weiß jetzt gar nicht, auf welchen Teil meines Beitrages sich das bezieht. Meintest du evtl. das "vintagemäßige" von dem ich gesprochen habe?

    PS: Ja, dann hast du gleich alles auf einmal. Mit Abdeckung für das Tremolofach auf der Rückseite, die 3-lagig ist. Außerdem sind die beiden Kits rechts auf dem Bild wirklich passend in sachen Farben.
     
  19. jxn

    jxn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.06
    Zuletzt hier:
    4.07.15
    Beiträge:
    982
    Ort:
    Münsterland
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.511
    Erstellt: 25.06.06   #19
    das meinte ich : )
     
  20. Moore

    Moore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    16.10.08
    Beiträge:
    796
    Ort:
    Brunsbüttel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    92
    Erstellt: 25.06.06   #20
    Die Cremefarbe deiner Strat + das Red Tortoise Pickguard, haben für mich einen Vintagelook.

    Sprich farblich schaut sie aus, wie aus einer anderen Zeit. In dem Fall die Vergangenheit ;)

    Wenn du jetzt knall weißes Plastik draufhaust, geht dieser Look verloren. Die Teile sehen zu neu aus.

    Ich würd dir das 2. Set von rechts empfehlen. Diese vergilbten Kappen.

    Dann schaut die Gitarre wirklich so aus, als wäre sie original aus einer anderen Zeit.

    Ist jetzt zwar alles subjektiv, aber irgendwie hat es doch was :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping